Die US-Firma Stream TV gehört mit ihrem eLocity A7 zu den ersten Anbietern von Android-Tablets mit Nvidias Tegra 2 Plattform. Zur CES 2011 hat das Unternehmen jetzt eine ganze Bootsladung von 10-Zoll-Tablets angekündigt, die die gleiche Plattform nutzen und mit Google Android “Honeycomb” daher kommen sollen. Schon ab Mitte Januar soll die Vorbestellung der eLocity A10.1, A10.2, A10.3, A10.4, A10.5, A10.6 und A10.7 getauften Geräte möglich sein.

eLocity A10-Series 10"-Tablets mit Tegra 2 & Android "Honeycomb" angekündigt

eLocity A7

Worin sich die neuen 10-Zoll-Tablets unterscheiden, ist derzeit noch nicht klar. Wahrscheinlich wird es Modelle mit verschiedener Speicherkapazität und unterschiedlichen Mobilfunkstandards bzw. auch ganz ohne Breitbandmodem geben. Was die Spezifikationen betrifft, so hält sich Stream TV noch vornehm zurück, verspricht aber, dass seine neuen Tablets “die höchste Auflösung in der Kategorie der mobilen Tablets” bieten werden. Die offizielle Vorstellung der Geräte ist für den 6. Januar geplant.

Bisher hat der Hersteller lediglich verraten, dass die neue eLocity A10-Serie mit dem Nvidia Tegra 2 T-250 Dual Core Prozessor ausgerüstet sein wird. Zusammen mit hochauflösenden Multitouch-Displays sollen sie eine ordentliche Leistung für 3D-Spiele und Unterhaltungsanwendungen bieten. Es ist von eingebautem Flash-Speicher, USB-Anschluss und MicroSD-Kartenslot die Rede. Außerdem gibt es einen HDMI-Ausgang, mit dem sich Full-HD-Videos auf externe Displays bringen lassen.

Quelle: Engadget

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks