Die ersten Samsung-Smartphones mit Betriebssystem Tizen stehen ins Haus und werden laut SamMobile-Informationen ‘Redwood’ und ‘Melius’ getauft werden.

Erste Samsung Tizen Smartphones werden ‘Redwood’ und ‘Melius’ heißen

Damit scheint es jetzt in die heiße Phase zu gehen, bevor wir dann vielleicht noch in diesem Quartal, spätestens im nächsten Quartal dann das erste Tizen Smartphones in voller Pracht auf dem Markt bestaunen können.

Dabei wissen wir immer noch herzlich wenig darüber, wie diese Geräte bestückt sein werden. Grundsätzlich waren wir davon ausgegangen, dass man die Tizen Smartphones auf Märkten anbieten wird, in denen man es mit weniger zahlungskräftigen Kunden zu tun hat. Den Zahn hat uns Samsung jedoch gezogen, als angekündigt wurde, dass man künftig neben den beiden bisherigen Flaggschiffen (dem jeweils aktuellen Galaxy S Smartphone und dem jeweils aktuellen Galaxy Note Phablet) ein drittes Flaggschiff mit Tizen etablieren möchte.

Die Modellnummer des Samsung Redwood dürfte laut SamMobile GT-i8805 sein, das Melius erhält die Modellbezeichnung GT-i8800. Dabei wird davon ausgegangen, dass das Redwood das Flaggschiff sein wird, während das Melius zu einem günstigeren Kurs zu haben sein sollte.

Ich kann mich noch an mein olles Bada Smartphone erinnern: Das Wave war damals das erste Smartphone mit dem Samsung-eigenen Bada-System, hatte aber auch als erstes die Super AMOLED-Technologie an Bord und den Hummingbird Prozessor mit 1 GHz. Könnte bedeuten, dass es für Samsung nicht ungewöhnlich wäre, auch bei Tizen neue Wege zu beschreiten und neue Elemente in diesen Geräten unterzubringen, bevor wir sie dann in den Android- oder Windows Phone-Devices sehen. Wir behalten ein Auge drauf, was sich hier tut und halten Euch natürlich auf dem Laufenden.

Samsung Tizen Smartphones Erste Samsung Tizen Smartphones werden Redwood und Melius heißen

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks