Bei der Vorstellung des Samsung Galaxy S4 in New York zeigte man direkt auch Zubehör wie ein Gamepad für das Smartphone. MobileFun listet das Teil jetzt als erster Händler – für nahezu unverschämte 113 Dollar.

Erster Händler listet Gamepad für das Galaxy S4 – für 113 Dollar *Update: Preisliste*

Ich habe mich ehrlich gesagt gefreut, dass Samsung schon einiges an Zubehör zeigen konnte. Oftmals glänzte das ja bei Samsung-Launches eher durch Abwesenheit. Wir wissen aber nicht, wie es in Sachen Verfügbarkeit bestellt ist – daher achtet man eben darauf, wenn es der ein oder andere Händler in seine Produktpalette aufnimmt. Leider lässt sich daraus auch in diesem Fall nicht ableiten, ob wir es mit einem tatsächlichen Preis zu tun haben, oder ob MobileFun einfach mal auf gut Glück einen angesetzt hat, um das Teil schneller als die Konkurrenz zeigen zu können.

>>Im Mobilegeeks-Forum über das Samsung Galaxy S4 diskutieren<<

Persönlich würde ich mir jedenfalls wünschen, dass es so ist und dieser Preis dann hoffentlich nach unten korrigiert wird. Ein Gamepad für ein Smartphone halte ich grundsätzlich für eine feine Geschichte, gerade weil wir es hier mit einem Modell zu tun haben, welches nicht nur explizit auf das Samsung Galaxy S4 passt. Von 4 Zoll bis 6.3 Zoll (Galaxy Note 3, anyone?) kann man das Pad verstellen, somit sollte man auch lange Zeit Spaß an diesem Controller haben, der sowohl mit Bluetooth als auch NFC ausgestattet ist. Dennoch wäre ich nicht bereit, dafür 113 Dollar auf den Tisch zu legen. Wir dürften in dem Fall wohl davon ausgehen, dass dieser Preis ungefähr eins zu eins in Euro übernommen würde und das wäre mir für das gelegentliche Game auf der Couch (unterwegs wäre ich mit diesem Zubehör sicher nicht) deutlich zu viel. Was sagt ihr?

Update:

Gerade schicke ich den Artikel hier durch die Weiten des Internets, da stolpere ich bei Sascha von N-Droid über eine (nicht offizielle) Preisliste für das Zubehör. Samsung hat die noch nicht abgenickt und somit können wir nicht sagen, wie authentisch sie sind. Mit 99 Euro für das Gamepad liegt man hier aber in einem ganz ähnlichen Rahmen – schätze, dass wir noch mehr Shops in der nächsten Zeit sehen werden, die mit den Preisen für das Zubehör aus dem Gebüsch kommen. Hier ist die komplette Liste:

Schutzhüllen:
Flip Cover 31.99€
S-View Cover 49€
Schutzhülle 23.99€

S-Health:
Waage 79€
Docking Station 45€
Pulsmesser 65€

Zubehör:
Game Pad 99€
Ersatzakku mit 2600mAh und Cover 49€
Induktive Ladematte 39€

Ich bleib dabei: da ist doch Einiges sehr happig ausgefallen – was bei Samsung aber auch nicht wirklich überraschend wäre. Warten wir mal ab, ob andere, größere Händler diese Preise bestätigen (via)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Andreas Jung

    Für den Preis bekommt man ja fast schon einen Gameboy, eine PSP oder für ein paar Euro mehr (ca. 150 – 160 glaube ich) eine PS Vita. Ich finde den Preis schon ganz schön unangemessen und glaube auch nicht, dass sich so etwas jenseits der 30 Euro Grenze überhaupt in großen Stückzahlen verkaufen lässt.

    • Phreeze

      für WAS braucht man das ? ich mein, selbst Fifa spielt sich gut genug ohne das Pad.

  • st0815

    Wenn das die (zukünftigen) offiziellen Preise sind, dann sollte der Handelspreis wohl noch etwas niedriger ausfallen, oder seh ich das falsch?

    Davon ab finde ich das Design nicht besonders elegant, sieht eher wie ein Kinderspielzeug aus. Könnte eine Gelegenheit für einen Zubehörhersteller sein.

  • Arvid_Berlin

    Das Archos Gamepad, also ein 7-Zoll Tablet mit seitlichen Gamepadtasten kostet erzeit bei Amazon gut 130 Euro.

    http://www.amazon.de/Archos-Tablet-PC-Dual-Core-Flashspeicher-anthrazit/dp/B00ADLCC9I

  • Commander Cliff Allister McLan

    Doch, doch !!! Der Preis is voll okay. Wenn du den roten Knopf rechts doppel klickst, dann fällt links immer ne kaugummikugel raus… das is ja wohl mal richtig genial

Trackbacks & Pingbacks