Seit gestern machen neue Bilder die Runde, die angeblich das neue iPhone 5S zeigen sollen und dem Vernehmen nach von einem Produktionsmitarbeiter bei einem Vertragsfertiger von Apple stammen. Sieht man sich die Fotos genauer an, gibt es einige Gründe, an der These vom nächsten iPhone zu zweifeln.

Fabrikfotos sollen iPhone 5S zeigen – Mini-Akku sorgt für Zweifel

Die Fots wurden in einem chinesischen Forum veröffentlicht, das zu Zol.com gehört, einem der größten IT-Portale im Reich der Mitte. Zum ersten Mal wurden sie bereits vor einer Woche gepostet. Sie sollen “das nächste iPhone” zeigen und wurden von einem Nutzer veröffentlicht, der als Herkunftsort die chinesische Provinz Fujian angibt, in der Foxconn eines der Werke betreibt, in dem auch das Apple iPhone gebaut wird. Abgesehen vom Gehäusedesign gibt es aber wohl wenig, das die Theorie untermauert, dass es sich hier um ein Apple-Produkt handelt.

In dem chinesischen Forum, über das die Fotos veröffentlicht wurden, wurden schnell Gegenstimmen laut. Dies hat auch seine Gründe, denn das gezeigte PCB ist offenbar nicht von der gleichen hohen Qualität wie beim iPhone 5 und hat zudem auch noch eine andere Farbe. Hinzu kommt, dass der Akku mit einer Kapazität (laut Beschriftung) von nur 1130mAh dann doch sehr klein geraten sein dürfte, denn Apple hat bei seinen letzten iPhones stets einen Akku mit rund 1400mAh verbaut. Beim iPhone 3G war der Akku mit 1150mAh zuletzt ähnlich “klein”. Die hier gezeigten Fotos sind also mit noch mehr Vorsicht zu genießen, als ohnehin angebracht ist.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Ingens

    Eher eins von den Clones oder? Da spart man am Akku und am IPS Panel…hat aber mittlerweile bei manchen Geräten echt das selbe Gehäuse.
    Oder gar doch das “Billig iPhone”??

  • http://www.facebook.com/philippgombert1 Philipp Gombert

    Im Ernst, als würde Apple ein 1130 mAh Akku in sein nächstes iPhone einbauen… Wenn es am Ende wirklich so kommen wird, dann frag ich mich, was das noch mit einem mobilen Gerät zu tun hat…

    Ich gehe davon aus, dass das allerhöchstens ein Testgerät ist, mit einem schwächerem Akku ist oder einfach ein Fake

  • Shaphard

    Apple verwendet auch nur schwarze Platinen und keine grünen!

  • http://forum.mobilegeeks.de/members/andre/ Andre

    Ich denke, wir sehen hier eines der vielen iPhone-Klone aus China. Ist allerdings nichts auszuschließen, dass der Fotograf wirklich dachte, es handelt sich um ein Apple-Produkt :D

  • Gast

    Wäre mal ein klares Alleinstellungsmerkmal für Apple: ein Smartphone, dessen Akku nicht mal von Tagesschau bis Wettervorhersage reicht.

  • http://www.facebook.com/kimthepostman Kim Weigand

    Die Innereien sehen für Apple Verhältnisse dann doch zu versifft aus. SIM-Tray sieht mir auch nicht nach nano-SIM oder gar micro-SIM aus.

  • Stefan Sigl

    Vielleicht ist es das bereits spekulierte billig iPhone ;-)

  • Nico Grüner

    Das ist 100%ig kein iPhone. Dazu ist die Verarbeitung viel zu unsauber.

    Schaut man sich mal das Aktuelle iPhone von innen an ( Quelle: ifixit.com http://guide-images.ifixit.net/igi/DIsaXjsiLvlOTMRx.large) wird man feststellen das Apple da schon allein bei dem Schutz der Komponennten anadere ansprüche hat als auf den hier gezeigten Bildern zu sehen ist!
    Ebenso sieht manauf keinem Bild das Cover von hinten mit dem Apple logo und den Typischen beschriftungen des Modells.

    Ist also ne NULL Nummer und ich hoffe das nun nicht wieder 3/4 der News und Blog-Welt auf den Zug aufspringen.

  • pfahli

    Und das der Alurahmen aus Plastik besteht fällt niemandem auf?^^

    Außerdem würde Apple nicht so viel Platz im Gehäuse lassen und verschwenden.

Trackbacks & Pingbacks