Facebook for Android – ein reines App-Meisterwerk. Nicht. Die Facebook-Mannschaft hat viel an der Anwendung geschraubt, seit sie erstmals auf unsere Androiden losgelassen wurde, so richtig rund lief sie jedoch nie.

Facebook for Android 2.0 bald bei Google Play *Update: erschienen, läuft deutlich schneller*

Ich muss zugeben, dass man sie schon stark verbessert hat, aber flott und intuitiv sind immer noch Vokabeln, die mir in dem Zusammenhang äußerst schwer über die Lippen kommen. Grundprinzipien Facebooks wie das Teilen eines Beitrag im Newsfeed gibt es tatsächlich erst seit wenigen Tagen – da fragt man sich schon manchmal, wie man sich das bei Facebook so gedacht hat. Ebenfalls zu bemängeln: die App läuft nicht nur sagenhaft langsam, sie ist zudem auch ein richtiger Ressourcen-Fresser.

Ob das alles nun besser wird, vermag ich nicht zu sagen. Fakt ist jedenfalls, dass uns Facebook die Version 2.0 dieser Anwendung ankündigt. Bei Google Play sollte sie in den nächsten Stunden reinrauschen, also habt mal eure Updates im Blick. Was soll die neue Version nun besser machen als die alte? Hauptsächlich hat man wohl am Speed gedreht. Sowohl Timeline, Newsfeed und Benachrichtigungen wurden diesbezüglich überarbeitet und sollen laut Facebook doppelt so schnell sein wie vorher.

Die Anwendung an sich soll auch wesentlich schneller starten – ich bin mal gespannt. Außerdem hat man die Foto-Ansicht wohl optimiert: wie bislang auch öffnet ein Fingertippen ein Foto, jetzt könnt ihr aber per Wisch durch die Alben schauen, ohne dass der Newsfeed verlassen wird. Werden wir uns natürlich auch anschauen, sobald der Download bzw das Update verfügbar ist. Ich fürchte ein wenig, dass Facebook dadurch nicht wirklich viel spektakulärer wird auf Android, aber mehr Tempo wäre ja durchaus schon mal ein Schritt in die richtige Richtung

Update:

Wie angekündigt ist Version 2.0 von “Facebook for Android” erschienen und natürlich habe ich es noch nicht ausgiebig testen können – aber der erste Eindruck ist tatsächlich ein positiver: Facebook IST wirklich schneller geworden. Bilder öffnen sich flotter, gleiches gilt für Benachrichtigungen oder das aufrufen von neuen Meldungen – überall hat Facebook deutlich einen Zahn zugelegt. Die Entscheidung hin zu einer nativen App und weg von HTML 5 hat der Usability sichtlich gut getan. Wer sich jedoch eine runderneuerte App gewünscht hat, die auch in der Aufmachung komplett anders daher kommt, dürfte enttäuscht worden sein – alles sieht ziemlich genau so aus wie immer. Aber ich will mal nicht jammern, sondern freue mich jetzt erst mal über den Geschwindigkeitszuwachs auf meinem Galaxy S3 – wie sind eure ersten Erfahrungen?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Aufsicht

    Ahja. Facebook für Android 2.0 :)
    Eure Überschriften machen mich langsam richtig aggressiv.
    NEXT!

    • Guest

      Besser wird es nur dadurch, dass Casi nie die Kommentare unter seinen Artikeln liest. Nie.

      • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

        vielleicht macht er das nicht, weil zu viele anonyme guests posten?

        • http://www.zweipunktnull.org Casi

          ich lese das schon, aber wenn jemanden schon die Überschriften aggressiv machen, dann verkneife ich mir manchmal lieber die Antwort – DIE würde jemanden dann nämlich erst richtig sauer machen, das will ich nicht riskieren ;)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      dann solltest du ein antiagressionstraining besuchen. sorry aber wer da auch nur annaehernd android 2 rausliest will es auch unbedingt

    • akakaka

      Hab auch dreimal lesen müssen.

      • Rene_K

        Weil Ihr so **** seid und nicht wisst, das die App “Facebook für Android” heißt und die Versionsnummer “2” ist. Ich denke mal das Ihr dachtet das es für “Android 2″ sein sollte. Aber okay. Fehler machen nur die anderen, richtig ;-)

  • http://twitter.com/MarcusBremen MarcusBremen

    update steht im store bereit

  • http://twitter.com/weltraumpirat Claus not Han Solo

    Bei mir ist das Update schon angekommen. Auf meinem HTC One X läuft die Facebook App recht flüssig, gefühlt viel besser als vor dem Update. Auf meinem Nexus 7 kämpfe ich erst mit lustigen Netzwerkfehlern innerhalb der App, doch die sind nach wenigen Minuten verschwunden. Auf dem HTC One X gefällt mir das Facebook Update besser, da die App dort wesentlich flüssiger läuft! Auf dem Nexus 7 läuft die App nicht so flüssig.

    • http://twitter.com/weltraumpirat Claus not Han Solo

      Auf dem Nexus 7 läuft die neue Facebook App jetzt wieder ohne einem Netzwerkfehler. Auf meinem HTC One X läuft die Facebook App aber wesentlich flüssiger…

    • http://twitter.com/slintes Marc

      auf meinem Nexus 4 zuhause im WLAN hatte ich auch ständig Netzwerkfehler, da war die App nicht zu gebrauchen (andere Apps hatten keine Probleme). Momentan über Mobilfunk keine Probleme…

  • Thomas Schmidt

    Wenn sie an Berechtigungen mehr als Internetverbindung drin haben, verbessert sich für mich gar nichts.

    • Micha Ols

      Du willst also keine Funktionen neben der, Beiträge zu lesen?
      Damit könntest du nämlich nicht:
      – Einchecken
      – Bilder aus der Gallerie auswählen
      – Kontaktbilder synchronisieren
      – Bilder speichern

      Wenn du wirklich nur lesen willst und alle übrigen Funktionen für dich keine Rolle spielen, installier’ dir doch pDroid und entzieh’ der App nachträglich alle Rechte, die dich stören.

      • Thomas Schmidt

        - Für Geokoordinaten kann die App einfach beim Zugriff fragen.
        – Bilder aus der Galerie auswählen braucht keine Rechte.
        – Kontaktbilder kann Facebook als vCard-File anbieten, dann lassen sie sich ohne Rechtevergabe importieren, wenn ich das will.

        – Bilder speichern braucht keine Rechte.

        Sorry, wenn Leute eine App absichtlich so machen, dass ich sie nicht will, werde ich das nicht mit pDroid fixen.

  • Unbeliveable89

    das mit dem one x kann ich bestätigen. läuft einiges flüssiger, schneller und besser als vorher. gefühlt das erste mal bei der facebook app! top!

  • Rene_K

    Erster Eindruck war: WOW, gleich langsam! Zweiter Start der App zeigte dann aber einen deutlich schnelleren Start. Okay, da hat die App dann zugelegt.

    Was erfreulich ist: Endlich werden die Beiträge wieder chronologisch richtig angezeigt. Vorher war das bei mir total stumpfsinnig durcheinander gewürfelt. Beispielsweise wurden Posts von meinem Fussballverein so durchgewürfelt, das erst der Anstoss angezeigt wurde, dann der Endstand, und dann plötzlich der Zwischenstand. Das hat genervt. Das Problem hatte ich generell bei den letzten 24 Stunden. Jetzt ist alle wieder okay.

    Tatsächlich ist die App etwas schöner geworden. Was aber bei meinem N7000 immer noch nicht geht ist der Benachrichtigungston! Lediglich Vibration. Das ist Mist! Und was mir auch nicht angezeigt wird, sind Benachrichtigungen auf Postings auf externen Seiten, die das FB-System nutzen. Ich hätte nämlich gerne probiert, ob die Verlinkung zu dieser Seite dann wieder funktioniert. Bisher wurde ich dann auf die FB-Seite des Users der das Posting kommentiert hat verlinkt. Das war auch unschön…

  • erni74

    Wurde ja auch mal Zeit, dass die Android App von Facebook nicht wie aus der Steinzeit programmiert daherkommt ;-)

  • Micha Ols

    Es ist wirklich deutlich besser geworden.

  • Pingback: Facebook endlich mit nativer Android App | 1a-android

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Facebook endlich mit nativer Android App | 1a-android