Dass es ausgerechnet in der Facebook App für iPod touch, iPhone und iPad bisher nicht möglich war dort veröffentlichte Inhalte weiter zu teilen entbehrt nicht einer gewissen Komik. Das Update auf 5.2 bringt auch die Möglichkeit „Freunde“ zu markieren in Beiträgen, Kommentaren und Fotos. Darüber hinaus sind nun „endlich“ auch in der App „Smileys, Herzen und andere Emojis“ in Meldungen möglich.

Facebook für iPod touch, iPhone und iPad: Jetzt auch Inhalte teilen!

Wer sich jetzt aber schon freut, endlich auch mobile Statusmeldungen und Fotos teilen zu können: Nicht zu früh freuen. Das geht bisher längst nicht bei allen Beiträgen. Erst bei Geteilten Links findet sich der Punkt „Share“ unter dem Beitrag und das dann auch nur, wenn die Systemsprache englisch ist. Wer sein System auf die deutsche Sprache eingestellt hat, der bekommt die entsprechenden Links bisher nicht. Das wird sich aber sicher noch ändern, das passiert auf den Servern von Facebook und nicht innerhalb der App. Hoffentlich werden dann auch andere Meldungstypen weiter-teilbar. Aber immerhin hat man bei Facebook inzwischen erkannt, dass es ein wenig lächerlich ist, in der App zu einem „sozialen Netzwerk“ die grundlegende Funktionalität des Teilens nicht bereit zu stellen.

Das mobile Markieren von Kontakten per Eingabe von @[Kontaktname] wie in der Weboberfläche wird in Zukunft sicher das Auffinden peinlicher Party-Fotos erleichtern. Wie oft hatte man am nächsten Tag schließlich vergessen, wer dieser Typ da nun war, der auf dem Foto so lustige Sachen macht – einfach direkt schon an Ort und Stelle mobil markiert und die Zuordnung dieser Peinlichkeit zu einer Person ist vor alkoholinduzierter Amnesie geschützt ;)

Und natürlich die verf*ckten Scheiß-Herzen, die fehlen jetzt auch endlich nicht mehr in der mobilen App für iOS. Da sind wir jetzt aber froh… ;) Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder durch die Eingabe der entsprechenden Zeichenfolge – im Falle der verf*ckten Scheiß-Herzen wäre das <3 – oder direkt über die Emoji-Tastatur in iOS. Entsprechende Ersetzungen finden je nach Plattform, auf der man sich den Beitrag ansieht statt – im Webbrowser wird daraus also ein einfaches schwarzes Symbol, während in der App eben das Symbol aus dem System verwendet wird bzw. die Zeichenfolge <3 dort (noch) gar nicht ersetzt wird.

Das App-Update gibt es wie immer in Apples App Store.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks