Ja, einmal muss ich mich heute noch zu Facebook Home zu Wort melden. Vielfach lese ich heute davon, dass wir beim Einsatz von Facebook Home auf die gewohnten Benachrichtigungen verzichten müssen – das ist so aber nicht richtig.

Facebook Home: Benachrichtigungen werden angezeigt

Es ist in der Tat so, dass das HTC First vorerst das einzige Smartphone sein wird, bei dem die Notifications innerhalb von Facebook Home zum Funktionsumfang gehören. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass wir uns auf allen anderen Geräten zwischen den beiden Möglichkeiten entscheiden müssten. Es gibt also nicht den schönen Facebook-Launcher mit seinen Vorteilen auf der einen und die Status Bar auf der anderen Seite.

Wahr ist stattdessen, dass es die Möglichkeit gibt, Beides nebeneinander zu benutzen und dazu bedarf es nicht irgendwelcher Kunststückchen, Root-Zugriff oder irgendwelchen speziellen Apps. Ich tippe mal darauf, dass das jeder Hersteller für sich selbst lösen kann und da ich heute in vielen Blogs und noch viel öfter in Postings auf Facebook davon gelesen habe, dass die Benachrichtigungen auf der Strecke bleiben, poste ich noch einmal ein Video, welches ich heute morgen schon mal empfohlen habe.

Auf dem Clip der Gottabemobile-Jungs seht ihr ganz deutlich am Beispiel des Galaxy Note 2 von Samsung, dass die Benachrichtigungs-Leiste oben zu sehen ist, obwohl der Cover Feed angezeigt wird. Später wird im Video auch noch das Menü angezeigt, in dem ihr erkennen könnt, dass ihr die Status Bar ebenso aktivieren und deaktivieren könnt wie Facebook Home auch jederzeit wieder komplett deaktivieren könnt. Ich vermag jetzt nicht zu sagen, wie das dann in der Praxis bei anderen HTC-Devices oder den nachfolgenden Herstellern aussehen wird, aber geht mal davon aus, dass ein so existenzielles Instrument nicht ersatzlos geopfert wird, nur um Facebook Home anzeigen zu können.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks