Der “tolle” neue Facebook Home Launcher für Android nimmt es mit der Privatsphäre der Smartphone-User nicht sonderlich schwer. Wer die Software auf seinem Smartphone einsetzt, muss davon ausgehen, dass jeder auf Facebook zugreifen kann, der das Telefon in die Hände bekommt – auch wenn man es eigentlich mit einer PIN-Sperre versehen hat.

Facebook Home trotz PIN voll nutzbar – Gefahr für Privatsphäre?

Natürlich ist fraglich, wie groß die Sicherheitsbedrohung durch die Zugänglichkeit von Facebook Home trotz PIN-Sperre wirklich ist, denn hat erstmal ein Fremder das Smartphone in der Hand, ist meist ohnehin alles verloren. Wie PCMag bei einem Test feststellte, interessiert Facebook Home sich nicht für eine eventuelle Sperrung des Telefons. Trotz einer festgelegten PIN lässt sich die Software nämlich ganz nach Belieben verwenden, um zum Beispiel Statusupdates zu veröffentlichen, Updates von Bekannten des Nutzers einzusehen oder Likes zu verteilen.

Normalerweise würde man annehmen, dass Facebook Home bei festgelegtem PIN-Code lediglich die letzten Status-Updates oder auch Fotos aus dem eigenen Stream zugänglich macht – aber eben nicht das Posten von Updates und Kommentaren oder die Vergabe von Likes zulassen würde. Stattdessen stehen all diese Funktionen jedem zur Verfügung, der das jeweilige Telefon in die Hand bekommt. Facebook Home wird ab 12. April für einige Smartphones verfügbar sein und auf dem HTC First sogar vorinstalliert erhältlich sein. Wer Wert auf den Schutz seiner Privatsphäre legt, sollte vorerst vielleicht von der Installation absehen, bis Facebook den PIN-Schutz auf die eine oder andere Art integriert.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Rene_K

    Jetzt mal ehrlich: Hat irgendwer erwartet das diese App von Anfang an funktioniert? Selbst die Facebook-App die es derzeit gibt funktioniert nicht überall gleichermaßen. Ich habe sehr oft Probleme der Aktualisierung!

    Facebook Home? Nicht für mich!

  • smo_o

    Zuckerberg hat selbst mal gesagt, dass die Vorstellung von Privatsphäre, die wir heute haben, überholt sei. Zukünftig würden die Menschen keinen Wert mehr darauf legen.
    Insofern muss man sich nicht wundern.

    • http://www.facebook.com/patrick.blumberg.1 Patrick Blumberg

      Ein Grund mehr sich den Schrott nicht herunterzuladen.

Trackbacks & Pingbacks