Wer bei Facebook Seiten administriert weiss es: Mit dem Smartphone ist das einfach nur PITA. Mit der Facebook App ist es meist ein Glücksspiel, ob der Kommentar auf einer Seite unter dem eigenen oder dem Namen der Seite erscheint – unabhängig von der gewählten Einstellung. Zugriff auf die Nachrichten einer Seite oder die Statistiken gibt es gleich gar nicht.

Zumindest für iOS gibt es jetzt auch in Deutschland den Facebook Seitenmanager, eine eigene App, die – wie der Name schon sagt – speziell für Seiten Administratoren (bzw. Manager, wie sie seit kurzem von Facebook genannt werden). Nach der Anmeldung hat man Zugriff auf die eigenen Seiten im gewohnten Layout der regulären Facebook-App. Etwas irritiert hatte mich, dass ich der App angeblich schon die nötigen Rechte erteilt hätte – wie das vor der Installation möglich gewesen sein soll bleibt das Geheimnis von Facebook.

Mit der App kann man nicht nur im Namen der jeweiligen Seite posten, man hat auch Zugriff auf die Nachrichten der Seite, kann die Fotoalben zumindest durchblättern, die Statistiken und die Administratoren einsehen. Ob man per Push-Benachrichtigung über neue Fanpostings oder Kommentare informiert werden möchte, kann man jeweils pro Seite getrennt einstellen.

Schade ist, dass man die Seiten in der Liste nicht individuelle sortieren kann, sie werden immer nach der jeweils letzten Nutzung sortiert. Auch können Fotos in der Galerieansicht nicht bearbeitet, gelöscht oder kommentiert werden. Aber in jedem Fall ist diese App schon mal ein deutlicher Fortschritt gegenüber den bisherigen Möglichkeiten, weiteres Potential für Verbesserungen kann ja nie schaden. Aber zuerst kommt wohl (hoffentlich) der Seitenmanager für weitere Plattformen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Facebook Pages Manager: Jetzt auch für Android erschienen » Your-Android.de