Mobilegeeks.de http://www.mobilegeeks.de Mobile News, Smartphones, Tablets, Ultrabooks, Apps Sun, 03 May 2015 18:31:01 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.1 R.I.P. Windows Media Center http://www.mobilegeeks.de/news/r-i-p-windows-media-center/ http://www.mobilegeeks.de/news/r-i-p-windows-media-center/#comments Sun, 03 May 2015 18:30:33 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=147115 Windows Media Center hatte seinen ersten Auftritt 2002 für Windows XP und unterstützte damals erstmals viele Multimedia Anwendungen. Auch Blu-rays und Streaming Anbieter wie Netflix wurden später in die Plattform mit eingebunden. Man konnte einfach den PC an einen Fernseher anschließen, sich auf die Couch setzen und das Media Center anschalten. Musik oder Filme abspielen, Diashows und Live Fernsehen aufnehmen, alles kein Problem.

Irgendwann war die Entwicklung aber hinfällig, weil die meisten neuen Funktionen sowieso schon von den darauf folgenden Betriebssystemen unterstützt wurden. Auch bei Windows 8 wurde das Windows Media Center schon entfernt. Allerdings konnte man für 10 Dollar die Funktionen wieder hinzufügen. Allein daran merkt man schon, dass Microsoft kein großes Interesse mehr an einer Weiterentwicklung für das Windows Media Center hatte. Bei Windows 10 wird es nun also keine Möglichkeit mehr geben, das Media Center wie bei Windows 8 nachzurüsten. Wer einen PC mit dem Media Center drauf hat, der wird es wohl mit dem Start von Windows 10 beerdigen müssen – und das unwiderruflich!

Windows Media Center

Es ist zwar sehr schade, dass es das Media Center nicht mehr geben wird, aber eigentlich auch keine große Überraschung. Denn Microsoft hat schon 2009 aufgehört das Media Center weiter zu entwickeln. Zu der Zeit wurden nämlich die ganzen Internet TV Geräte populär und das Media Center kam etwas aus der Mode. Heutzutage werden eher Geräte wie Apple TV, Amazon Fire TV oder Google Chromecast als Internet TV benutzt.

Für alle Hardcore Fans des Windows Media Centers gibt es ein bisschen Hoffnung. Man muss ja nicht auf Windows 10 updaten und Microsoft wird Windows 7 weiterhing bis 2020 unterstützen. Aber vielleicht sollte man sich in der Zeit schon mal nach einer Alternative umgucken, denn das Windows Media Center wird irgendwann endgültig ausgestorben sein.

R.I.P. Windows Media Center :(

Quelle: liliputing

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/r-i-p-windows-media-center/feed/ 3
Best of Mobile Geeks – Wochenrückblick KW 18 2015 http://www.mobilegeeks.de/artikel/best-of-mobile-geeks-wochenrueckblick-kw-18-2015/ http://www.mobilegeeks.de/artikel/best-of-mobile-geeks-wochenrueckblick-kw-18-2015/#comments Sun, 03 May 2015 15:00:35 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=article&p=147068 In Deutschland war es eine Woche, an deren Ende uns ein langes Wochenende erwartete. Vorher gab es Interessantes aus der Tech-Welt zu erfahren, beispielsweise hat uns LG sein neues Flaggschiff-Smartphone namens G4 vorgestellt, zudem ging in San Francisco die Build 2015 – Microsofts Entwicklerkonferenz – über die Bühne.

Build 2015 und LG G4

Ich erwähnte es bereits: Mit der Build 2015 und der Vorstellung des LG G4 standen die Höhepunkte der 18. Kalenderwoche bereits im Vorfeld fest. Wie wir es mittlerweile von fast jedem großen Produktlaunch im Smartphone-Sektor gewohnt sind, war auch in diesem Fall vorab bereits eine Menge über das G4 bekannt. Für unseren Geschmack hat man das G3 sinnig und konsequent verbessert und wir sind schwer darauf gespannt, es testen zu können und uns umfassend von der Qualität zu überzeugen.

LG G4 - obere Hälfte der Rückseite aus braunem Leder

Neben dem offiziellen Hands on von LG und unserer Zusammenfassung aller Fakten zum G4 haben wir das koreanische Spitzen-Device auch mit seinen Vorgängern G3 und G2 verglichen, aber auch mit dem stylishen HTC One M9.

Der andere Höhepunkt der Woche ging in San Francisco über die Bühne, wo nämlich Microsoft zur Build 2015 eingeladen hat. Vermutlich wäre es nicht fair, die Neuausrichtung des Unternehmens und den frischen Wind ausschließlich CEO Satya Nadella zuzuschreiben, aber unter seiner Leitung wirkt der Konzern klar und fokussiert wie schon wirklich lange nicht mehr. Wir haben bei der Keynote ein Unternehmen vorgestellt bekommen, welches gut aufgestellt ist für die Zukunft, sich nach vielen Seiten öffnet und auch viele spannende Ideen und Visionen mitbringt.

HoloLens Roboter mit HologrammSascha hat das in seinem Kommentar Build 2015 oder warum Microsoft eine verdammt coole Company ist sehr schön auf den Punkt gebracht. Außerdem hat Marco alles Wissenswerte zur Keynote in diesem Beitrag zusammengefasst, während ich ins Schwärmen geraten bin bei dem Thema HoloLens und Windows Holographic. All unsere Artikel zur Build 2015 findet ihr hier.

Reviews, News und mehr

Selbstverständlich haben wir massig Content für euch gehabt, der über die beiden “großen” Themen dieser Woche hinausgeht. Von Markus kam ein sehr schönes Interview mit Alex von Airbnb, Marcel hat euch mit Nexpaq, dem modularen Smartphone-Case ein hochinteressantes Crowdfunding-Projekt vorgestellt und Matthias zeigt euch anhand vieler Beispiel-Bilder, was passieren kann, wenn man im Internet öffentlich um Photoshop-Unterstützung bittet ;)

eifel-tower-finger-2

Der Aufreger der Woche betraf WhatsApp und dessen Telefon-Funktion, glücklicherweise konnte später Entwarnung gegeben werden – wir brauchen demnach keine Angst haben, dass Gespräche mitgeschnitten und lokal gespeichert werden. Ein wenig schmunzeln musste ich bei dieser Story, in der es um die Apple Watch und einen nicht ganz freiwilligen Kauf einer Spielkonsole geht. Gerhard hat sich schmucke Wearables vorgeknöpft, außerdem kam von Marco das Update zu seinem Test des Lumia 640 XL von Microsoft. Von der Review-Front gab es zudem noch das Wiko Highway Star zu vermelden und die B&W P7 Luxus-Kopfhörer.

Das waren die meistgelesenen und -beachteten Beiträge der achtzehnten Kalenderwoche 2015

Sascha hat sich mit seinem Kommentar zur Build diese Woche die Krone gesichert, sowohl bei der Zahl der Seitenaufrufe, als auch bei den Shares. Dahinter findet sich der gewohnte Themen-Mix aus News, Tests uns sonstigen Themen. Ich hoffe im Namen der gesamten Mobile Geeks-Mannschaft, dass ihr ein erholsames langes Wochenende verbringen konntet und ordentlich in die neue Woche startet. Wir bedanken uns für euren Support und haben hier nun die Top Ten der vergangenen sieben Tage für euch:

  1. Build 2015 oder warum Microsoft eine verdammt coole Company ist

  2. Apple Watch: Beim Test der Amazon App versehentlich eine Xbox One bestellt

  3. LG G4 vs G3 vs G2: Drei Brüder, drei gute Partien

  4. Audi macht den Kofferraum zum Paket-Kasten – ist das die Zukunft?

  5. Microsoft Lumia 640 XL Test – Großes Smartphone für den kleinen Geldbeutel

  6. So bekommt ihr eine goldene Apple Watch für 399 Euro
  7. Photoshop-Trollerei: Den Eiffelturm unterm Fingernagel

  8. LG G4: Das neue Smartphone-Flaggschiff im Hands on-Video

  9. Microsoft: Windows Holographic und HoloLens – schöne neue Welt

  10. Whatsapp Calls schneidet ungefragt Telefonate mit

]]>
http://www.mobilegeeks.de/artikel/best-of-mobile-geeks-wochenrueckblick-kw-18-2015/feed/ 0
Night Terrors – Augmented Reality Survival-Horror-Spiel http://www.mobilegeeks.de/news/night-terrors-augmented-reality-survival-horror-spiel/ http://www.mobilegeeks.de/news/night-terrors-augmented-reality-survival-horror-spiel/#comments Sun, 03 May 2015 14:40:22 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=147079 Der Horror im eigenen Haus, davor fürchten sich viele. Solange sich alles auf einem Bildschirm abspielt und man ganz einfach nur da sitzt und zuschaut, ist alles in Ordnung. Aber selbst erleben? Das könnte bald Wirklichkeit werden, und zwar dank Augmented Reality. Ein Team von vier Leuten hat sich zum Ziel gesetzt, das gruseligste Spiel aller Zeiten zu erschaffen. Es nennt sich Night Terrors und ist ein fotorealistisches Augmented Reality Survival-Horror-Spiel für mobile Geräte. Das Gameplay findet zu Hause statt, nach Einbruch der Dunkelheit ohne Licht und mit Kopfhörern. Ziel des Spiels ist zu überleben, und natürlich das Mädchen zu retten.

20150407104401-j 20150407104158-h

Das Spiel weiß, wo man sich gerade in seinen eigenen vier Wänden befindet und ist in der Lage, diese Informationen zu nutzen. Man selbst ist in die Handlung des Spiels involviert, denn es kontrolliert was man sieht, hört und wo man als nächstes hingeht. Das LED Licht des Smartphones ist die einzige Lichtquelle. Alles was Kamera und Mikrofon aufnehmen, wird analysiert und in Echtzeit verarbeitet. Auf dem Display spielt sich dann der Rest ab. Es werden dann fotorealistische Elemente eingefügt, der Sound wird räumlich zugeordnet und mit den Aufnahmen des Mikros vermischt. Das Ganze gibt’s dann von den Kopfhörern in Stereo zu hören.

Technologie

Um das ganze Spiel aber wirklich gruselig und beängstigend zu machen, muss ja alles real aussehen. Deswegen basiert es auf vier Algorithmen, die alle zusammen arbeiten. Die Entwickler wollen hier aber nicht zu viel verraten, weshalb es nur diese Bilder gibt.

vier Algorithmen

Environment Mapping

Es werden viele Funktionen verwendet, die vollkommen neu sind für Augmented Reality auf mobilen Geräten. Beispielsweise Punktquellen Modellierung, Umwelt Filterung und Intensitäts Scannen. Wenn man diese Begriffe hört, kann man vielleicht schon vom Namen ableiten, was sie ungefähr zu bedeuten haben. Sie werden benutzt, um eine präzise Karte von den Wänden und dem Licht aufzubauen. Der Gyroskop Sensor, der in jedem Handy verbaut ist, stellt Bewegungen wie Kippen und Neigen fest. Der gilt dann als Ausgangspunkt für den Spieler und um das drumherum festzuhalten. Im folgenden Video könnt ihr euch eine Demonstration anschauen.

Effekte

In Night Terrors wird jedes Augmented Reality Element so angepasst, dass es zur Umgebung des Spielers passt. Mit der Kontrolle über das LED Licht, können Elemente und Umgebung so manipuliert werden, dass es zu einem super gruseligen Spiel wird.

Effekte

Bis jetzt wird das Spiel garantiert für iPhone 5, 5c, 5s, 6, 6+ rauskommen. Aber die Entwickler wollen das Spiel auf jeder Plattform anbieten. Und das ist genau der Grund, warum sie jetzt Unterstützung brauchen. Auf indiegogo sammeln sie Geld, um Night Terrors auch für Android und Windows Phone auf den Markt zu bringen. Auch wenn ich eigentlich ein richtiger Angsthase bin, was Horrorfilme und Spiele angeht, ist das hier was ganz besonderes. Klar, man kann auch auf dem PC die super gruseligen Spiele spielen. Aber, dass man Night Terrors im eigenen Haus erlebt und dabei rumläuft, verleiht dem Ganzen einen außergewöhnlichen Touch.

Quelle: indiegogo

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/night-terrors-augmented-reality-survival-horror-spiel/feed/ 0
Genesis 3D Drucker – ein Kickstarter Projekt http://www.mobilegeeks.de/news/genesis-3d-drucker-ein-kickstarter-projekt/ http://www.mobilegeeks.de/news/genesis-3d-drucker-ein-kickstarter-projekt/#comments Sun, 03 May 2015 13:00:28 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=147044 Wolltet ihr auch schon immer mal was mit einem 3D Drucker drucken? Nur leider sind die richtig guten Maschinen immer etwas teuer, um mal Just for Fun was zu drucken. Ein Projekt auf Kickstarter könnte das jetzt ändern. Der Drucker, von dem ich spreche, heißt Genesis 3D Printer wobei man noch zwischen Genesis Uno und Genesis Duo unterscheiden muss. Entwickelt wurde das Ganze von dem Unternehmen X3D Machines.

d7e3a0ccc27b953ac75213bec925e2c4_original

Die beiden Drucker sind kleiner, als man sich 3D Drucker vielleicht vorstellt. Sie haben ein Benutzerfreundliches Design fü  r ein komfortables und effizientes Drucken. Damit wirbt das Unternehmen auf der Website, nur um das bestätigen zu können, müsste man den Drucker ausprobieren. Das was auf der Seite allerdings gezeigt wird, sieht sehr vielversprechend aus! Die beiden Drucker haben wohl ein großes Printvolumen und eine große Printgeschwindigkeit. 150mm/s ist schon ziemlich schnell, verglichen mit anderen 3D Druckern in der Preisklasse. Außerdem kann man den Drucker drahtlos via PC, Tablet oder Smartphone steuern. Die Kalibrierung soll hier wohl auch schneller sein und der Druckprozess wird einem auch direkt auf dem Gerät angezeigt.

6b7c11decb117ef46869c2ab33073090_original

Man hat festgestellt, dass viele 3D Drucker nicht gerade sparsam sind im Materialverbrauch. Deswegen wurden die Genesis Drucker so designt, dass sie die Produktionskosten möglichst niedrig sind und kein Material verschwendet wird. Auch die Kabel wurden alle zusammengequetscht, um die Zeit und die Kosten für die Kabelführung zu verringern.

Aber was ist jetzt eigentlich der Unterschied zwischen Genesis Uno und Duo? Also erstmal unterscheiden die beiden sich im Preis. Das hat aber auch einen Grund. Uno hat, wie der Name schon sagt nur einen Printer. Der Duo ist da ein bisschen besser, denn er hat zwei Printer, die einem verschiedene Möglichkeiten in Bezug auf Farben und Material geben. Ansonsten unterscheiden sich die zwei Drucker nur im Gewicht und im Druckervolumen.

f6fd31706dc20a09db8b56154c08ec29_original

Wenn ich euch noch mehr über das Kickstarter Projekt informieren wollt, dann geht doch einfach hier auf die Website. Vielleicht wollt ihr die 3D Drucker auch mit etwas Geld unterstützen. Dafür habt ihr noch 7 Tage Zeit. IIch finde zumindest, dass das Projekt sehr interessant klingt und bin super gespannt darauf, das Ding mal live zu sehen.

 

Quelle: kickstarter

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/genesis-3d-drucker-ein-kickstarter-projekt/feed/ 1
Gerüchte um das neue Surface Pro 4 http://www.mobilegeeks.de/news/geruechte-um-das-neue-surface-pro-4/ http://www.mobilegeeks.de/news/geruechte-um-das-neue-surface-pro-4/#comments Sun, 03 May 2015 11:50:40 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=147061 Und wieder mal: Gerüchte wo man nur hinsieht. Auch die Gerüchteküche um das Surface Pro 4 wurde gut angeheizt. Wie groß ist es denn nun? Welche neuen Funktionen sind an Bord? Und wann wird es überhaupt enthüllt? Auf der Build in San Francisco wurde es leider noch nicht vorgestellt, aber laut einer undefinierbaren Quelle soll das Geheimnis des Surface Pro 4 bereits Mitte Mai gelüftet werden. Was dran ist, an der Quelle, weiß aber niemand so richtig.

Es deuten aber einige Sachen darauf hin, dass es stimmen könnte. Auch letztes Jahr hat Microsoft um dies Mai herum das Surface Pro 3 vorgestellt. Warum wurde es dann nicht auf der Build vorgestellt? Vermutlich war sie schon mit so vielen unglaublich spannenden Themen vollgepackt, dass das Surface Pro 4 etwas untergegangen wäre. Ich könnte mir vorstellen, dass das neue Tablet mit dem Start von Windows 10 enthüllt wird.

Über einige Daten wird wild spekuliert, bei anderen ist man sich einigermaßen sicher. Beispielsweise ist noch nicht sicher, ob es wieder ein 12 oder 14 Zoller werden wird, oder vielleicht doch beides in verschiedenen Versionen? Es wird wohl merklich dünner sein, als das Pro 3 aber nicht leichter. Natürlich wird Windows 10 als Betriebssystem fungieren und als Prozessor ist der Intel 5. Generation Broadwell verbaut. Kein Core M Prozessor wie beim Vorgänger. Dazu gibt’s, so wie es aussieht, 16 GB RAM und 1 TB Speicher. Die größte Neuerung soll wohl der Lüfter sein. Entweder gibt es keinen und Microsoft will das mit einem neuen Design und dem Prozessor wettmachen, oder er wird verbessert. Aber wie immer, sollte man die Daten mit Vorsicht genießen, denn bis jetzt hat keiner etwas Handfestes.

neues Design?

Ich freue mich auf das Surface Pro 4, was vermutlich daran liegt, dass ich schon so begeistert von meinem Pro 3 bin. Aber Abwarten heißt die Devise! Was sagt ihr zu den Gerüchten um das Surface Pro 4? Freut ihr euch drauf und würdet euch das neue Tablet zulegen? Oder hofft ihr drauf, dass durch den Release der Preis des Surface Pro 3 fällt?

Quelle techradar via windowsunited

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/geruechte-um-das-neue-surface-pro-4/feed/ 11
Xbox One Spiele auf Windows 10 PC streamen http://www.mobilegeeks.de/news/xbox-one-spiele-auf-den-windows-10-pc-streamen/ http://www.mobilegeeks.de/news/xbox-one-spiele-auf-den-windows-10-pc-streamen/#comments Sat, 02 May 2015 12:00:46 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=147031 Ich glaube viele von uns haben aufgestöhnt, als die Xbox One auf den Markt kam. Denn weder das Zubehör der Xbox 360, noch die Spiele sind mit der One kompatibel. Wer sich eine One zulegt, muss also alles neu kaufen. Nicht so schön!

Mal abgesehen davon, dass man sich alles neu beschaffen muss, hat Microsoft jetzt was ganz cooles auf der Build vorgestellt. Schon im Januar hatte das Unternehmen angekündigt, dass sie planen Xbox One Spiele auf einen Windows 10 PC streamen zu können. Die One wurde auch schon geupdated, damit es dieses Feature unterstützt. Allerdings ist die kompatible Windows 10 App noch nicht ganz fertig. Auf der Build in San Francisco hat Tom Warren von The Verge das Game Streaming zum ersten Mal ausprobieren dürfen.

Xbox One Game Streaming auf dem Surface mt Windows 10

Das Ganze funktioniert mit einem Xbox One Controller und der Xbox App für Windows 10. Stöpselt man den Controller in einen Windows 10 PC, installiert die App automatisch die Treiber und man kann loslegen. Die Spiele werden über das lokale Netzwerk gestreamt. Man kann also nicht in den Urlaub fahren, den PC mitnehmen und dann auf die Xbox One zugreifen. Eine Möglichkeit wäre zwar zu Hause eine VPN Verbindung einzurichten, aber zur Zeit ist das Streaming Feature für ein lokales Netzwerk bestimmt.

Der Windows 10 PC spiegelt dann über die App die Xbox One. Man sucht sich einfach aus was man spielen möchte und klickt dann auf den Streaming Button. Aber es ist nicht nur das. Man hat sogar Zugriff auf die gesamte Xbox One Oberfläche und kann die installierten Xbox Apps starten. Tom Warren schreibt hierzu:

It all seemed to work without much lag in Microsoft’s demo, but we’ll have to take a look at it more closely in home environments to really judge it fully.

Warren ist aber auch über einige Sachen enttäuscht. Er hatte gehofft, dass die Xbox One weiter auf dem Fernseher ausgibt oder Apps wie Netflix weiterlaufen, während jemand anderes auf dem PC Xbox Spiele spielt. Sprich, dass beide Geräte unabhängig voneinander sind. Das ist bis jetzt leider noch nicht der Fall, auch wenn es schon ziemlich cool klingt! Microsoft arbeitet zwar daran, aber die Version die jetzt rauskommt, unterstützt das noch nicht. Erstmal soll das Ganze aber von Windows 10 Testern ausprobiert werden.

You won’t be able to use your Xbox One while you stream games.

Ich muss ja sagen, dass mir die Idee schon gefällt, aber wenn man die Xbox Spiele auf dem PC mit der Tastatur spielen könnte, wäre es noch besser! Seid ihr auch mehr die Tastaturliebhaber oder daddelt ihr gern mit dem Controller in der Hand? Und was sagt ihr zum Game Streaming von der Xbox aus?

Quelle: theverge

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/xbox-one-spiele-auf-den-windows-10-pc-streamen/feed/ 5
Apple Watch – Kauf auch in Apple Store möglich http://www.mobilegeeks.de/news/apple-watch-kauf-auch-in-apple-store-moeglich/ http://www.mobilegeeks.de/news/apple-watch-kauf-auch-in-apple-store-moeglich/#comments Sat, 02 May 2015 11:15:18 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=146064 Die Apple Watch ist seit zwei Tagen verfügbar und es kursieren Gerüchte, dass man die Apple Watch direkt vor Ort in den Apple Stores kaufen kann. Meistens werden diese von der Fachpresse jedoch dementiert.Apple-Watch_Sport-Schwarz-Hamburg

Bei einem Besuch vor zwei Wochen jedoch, wurde mir im Hamburger Apple Store angeboten, dass ich diese vor Ort kaufen könnte. Zu dem Zeitpunkt handelte es sich jedoch nur um eine Bestellung. Als ich gestern wieder vor Ort war, wurde mir wieder dieses Angebot gemacht.

Es ist also gar nicht mal so abwägig, dass man die Smartwatch nun doch in den lokalen Apple Stores erwerben kann.
Mir wurde das Angebot zum Kauf der Uhr direkt beim Testen gemacht – Wiederholt.

MacLife berichtet jedoch, dass ähnliche Gerüchte (In diesem Fall handeltes sich um den Müchener Apple Store) nicht der Wahrheit entsprechen.

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/apple-watch-kauf-auch-in-apple-store-moeglich/feed/ 7
Die Microsoft Wireless Display App für die Xbox One ist da http://www.mobilegeeks.de/artikel/die-microsoft-wireless-display-app-fuer-die-xbox-one-ist-da/ http://www.mobilegeeks.de/artikel/die-microsoft-wireless-display-app-fuer-die-xbox-one-ist-da/#comments Fri, 01 May 2015 15:00:36 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=article&p=146535 Die Wireless Display App für die Xbox One ermöglicht es euch eure Inhalte vom Smartphone, Tablet oder Laptop kabellos auf dem Fernseher zu projizieren. Dabei wird der Miracast Standard genutzt, den auch viele der neuen Smartphones nutzen um den Bildschriminhalt über WLan zu streamen. Die Xbox One fungiert dabei als Miracast-Receiver.

Die App steht derzeit nur den Nutzern der Dashboard Preview auf der Xbox One zur Verfügung. Heruntergeladen werden kann sie, indem die Quest “Extend your Screens” in der Dashboard Preview App angenommen wird. Es folgt der Download der App über den Xbox Store. Im Anschluss daran kann jedes Miracastfähige Gerät auf den Fernseher projeziert werden. Sobald die App auf der Xbox One gestartet ist, lässt sich die Verbindung über das Tablet, bzw Smartphone wie folgt realisieren.

erweiterte_anzeige_windowsphone81Verbindung mit dem Windows Phone

Bei den Windows Phones 8.1 Geräten mit Miracast-Unterstützung lässt sich die Verbindung herstellen, indem in den Einstellungen unter dem Punkt “Externe Anzeige” die Xbox ausgewählt wird. Nachdem die Verbindung hergestellt worden ist, wird die gesamte Bildschirmausgabe an die Xbox One gestreamt. Somit lassen sich alle Inhalte vom Smartphone auf dem Fernseher wiedergeben.

 

Verbindung mit dem Tablet oder Laptop

Die Verbindung mittels eines Windows 8.1 Geräts lässt sich ebenfalls leicht herstellen. Dazu öffnet man die Charmsbar und geht auf “Geräte”, dann den Punkt “Projezieren” auswählen und die Xbox One als Empfänger bestätigen. Im Anschluss kann noch ausgewählt werden, wie das Display übertragen werden soll – also dupliziert, gespiegelt oder nur auf dem Fernseher.

Wireless Display App kurz getestet

Smartphone-Bildschirm projiziert auf die Xbox One

In einem kurzen Test hat es mit dem Lumia 930, mit Windows Phone 8.1, wunderbar geklappt. Die Inhalte werden mit einer kurzen Verzögerung wiedergegeben, sogar Spiele lassen sich vom Smartphone auf den Fernseher übertragen und somit auf dem zweiten Bildschirm genießen. Videos und Bilder aus der Foto-App sind schnell geladen und werden ohne Qualitätsverluste wiedergegeben. Lediglich bei Premium-Inhalten von Netflix, oder ähnlichen Apps, sind dem Ganzen Grenzen gesetzt, da diese Inhalte vom Gerät gesperrt werden. Dies hat rechtliche Hintergründe verkündet Microsoft einem Post im Xbox Forum.

Mit dem Dell Venue 8 Pro konnte ich mit der Windows 10 TP leider kein Bild projizieren. Die Verbindung erfolgte zwar, jedoch wurde nur ein schwarzes Bild ausgegeben, die Darstellung scheint hier noch nicht optimal zu laufen, es werden diverse Warnhinweise zur falschen Auflösung

Ab und an kann es zu einem Fehler bei der Herstellung der Verbindung kommen, dies ist aber ein bekanntes Problem. Als Problemlösung hilft hier die Xbox One aus der Geräteliste zu entfernen und erneut zu verbinden. In Ausnahmefällen muss die Konsole dafür auch neugestartet werden, da sich die Wireless Display App nicht mehr öffnen lässt.

Weiterhin gibt Microsoft an, dass Geräte, die Inhalte mittels HDCP Kopierschutz übertragen, nicht in der Lage sind an die Xbox One zu streamen. Darunter fallen beispielsweise die Samsung Geräte Galaxy S3, Galaxy S4, Galaxy Note 2 und das Sony Xperia Z Ultra.

]]>
http://www.mobilegeeks.de/artikel/die-microsoft-wireless-display-app-fuer-die-xbox-one-ist-da/feed/ 0
VDMA-Studie: 23 Prozent aller Maschinen- und Anlagenbau-Plagiate kommen aus Deutschland http://www.mobilegeeks.de/artikel/vdma-studie-23-prozent-aller-maschinen-und-anlagenbau-plagiate-kommen-aus-deutschland/ http://www.mobilegeeks.de/artikel/vdma-studie-23-prozent-aller-maschinen-und-anlagenbau-plagiate-kommen-aus-deutschland/#comments Fri, 01 May 2015 14:24:53 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=146959 Gefahr für Leib und Leben
Gefälschte Parfüms kennt wohl jeder, der mal im Urlaub von zwielichtigen Personen angesprochen wurde, um diese zum absoluten Sonderpreis von ihnen zu kaufen. Plagiate sind nichts neues: Radiergummies von Faber-Castell, Taschen von Bree, … – alle namenhaften Hersteller werden heutzutage kopiert. Doch dabei wird häufig nur der Name und das Design übernommen. Die Qualität liegt hingegen meist weit hinter jener der Originale zurück. Da selbst vor Sex-Spielzeugen wie Gummi-Dildos kein Halt gemacht wird, steht dann auch schnell die eigene Gesundheit auf dem Spiel. Gar lebensbedrohlich sind wohl Fälschungen wie ein Heißluftgebläse von Steinel oder ein Notfall-Beatmungsgeräte von Weihmann.

Handtaschen, Parfum, Dildos – alles wird gefälscht. Nicht nur die Chinesen, auch die Deutschen klauen im großen Stil.

Posted by ZDF heuteplus on Thursday, April 30, 2015

Unrühmlicher zweiter Platz

Einen interessanten Fund dazu gab es heute nun bei Facebook. Dort findet sich ein Video des ZDFs, in dem deren Reporterin Simone Friedrich anlässlich einer Ausstellung in Stuttgart, die sich mit diesem Thema beschäftigt, zwei Personen dazu interviewt hat. Dabei erfahren wir dann auch, dass laut einer Studie des VDMA Deutschland im industriellen und technischen Bereich direkt an zweiter Stelle nach China kommt! Nur die Wenigsten hätten wohl damit gerechnet …

Lesenswert: Smartwatch-Piraterie: Uhren-Hersteller wollen gegen Design-Plagiate vorgehen (24. November 2014)

Probleme bei der Reklamation

Doch nicht nur die schwarzen Schafe der deutschen Industrie könnten durch diese Feststellung peinlich berührt sein. Unter Umständen bringen solche Plagiate auch unwissende Kunden in eine unangenehme Situation. Nämlich dann, wenn sie versuchen solch eine Kopie beim Original-Hersteller zu reklamieren. Dabei können sich jene glücklich schätzen, wenn sich dieser trotzdem um die Sache kümmert.

Millionen-Schaden für Hersteller

Großes Freude kommt dabei bei den Herstellern nicht auf. Alleine das im Video vorgestellte Schwarzwälder Unternehmen Hansgrohe erleidet jedes Jahr durch Produktpiraterie einen Schaden von zehn Prozent des Gesamtumsatzes, was fast neun Million Euro entspricht. Man versucht dem durch Recherchen an der Ständen anderer Anbieter auf internationalen Messen entgegen zu wirken.

 

Quelle: Facebook

]]>
http://www.mobilegeeks.de/artikel/vdma-studie-23-prozent-aller-maschinen-und-anlagenbau-plagiate-kommen-aus-deutschland/feed/ 3
Lollipop: ASUS Zenfone 4, 5 und 6 erhalten Android 5.0 Update im Mai http://www.mobilegeeks.de/news/asus-zenfone-4-5-und-6-erhalten-android-5-0-lollipop-im-mai/ http://www.mobilegeeks.de/news/asus-zenfone-4-5-und-6-erhalten-android-5-0-lollipop-im-mai/#comments Fri, 01 May 2015 13:08:55 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=146958 Asus hat heute angekündigt, dass die äußerst beliebten ZenFone 4, ZenFone 5 und 6 ZenFone Smartphones ihre Android 5.0 Lollipop Updates ab Mitte Mai erhalten werden.

zenfone-5-lte

Asus hatte bereits im Juli des letzten Jahres den Lutscher für eine Reihe von ZenFone-Modellen angekündigt. Das taiwanesische Unternehmen bestätigte diese Nachricht über sein offizielles ZenTalk Forum und fügte hinzu, dass die Android L-Updates für das ZenFone 4 (A400CG und A450CG), Asus ZenFone 5 (A500CG) und Asus ZenFone 6 (A600CG) derzeit den letzten Feinschliff erhalten und in Kürze für eine Auslieferung bereit sein werden.

“Asus was scheduled to provide ZenFone 4, ZenFone 5, ZenFone 6, ZenFone5 LTE and PadFone S with Android L upgrade in the end of April. We’ve sent the new version for final verification and we expect to release the upgrade soon.”

Neben dieser Meldung bestätigte Asus ebenfalls, dass Android 5.0 Lollipop-Updates auch für das Asus ZenFone 5 LTE (A500KL) und das Asus PadFone S zur Verfügung stehen werden. Dabei macht das ZenFone 5 LTE (A500KL) den Anfang (Update bereits seit heute erhältlich! Mehr Informationen dazu am Ende des Artikels!), während das Asus PadFone S sein Update erst Anfang Juni bekommen wird.

Asus ZenFone Lollipop Roadmap

Einige der wichtigsten Features der Android 5.0 Lollipop-Version von Asus sind ein “cleaner, flatter design” mit mehr Animationen, ein neues Quick-Settings-Menü und neue Steuerelemente wie eine Taschenlampe, Hotspot, einen Cast-Screen-Controller und einiges mehr. Der Lock Screen zeigt jetzt mehr Benachrichtigungen an und der Benutzer hat nun die Möglichkeit, Nachrichten direkt vom Look Screen aus zu beantworten.

Wie weiter oben schon kurz erwähnt ist bereits seit heute das Android 5.0 Lollipop-Update für das Asus ZenFone 5 LTE (A500KL) erhältlich. Das Upgrade ist die Software-Version TW_V12.4.5.21. und ASUS weist darauf hin, dass ZenFone 5 LTE-Nutzer ihre Geräte erst auf die Software-Version V11.4.6.94 aktualisieren müssen vor dem, bevor ein Upgrade auf die allerneueste Version durchgeführt werden kann!

Die neuste Firmware-Version ist 819.44MB groß und kann HIER heruntergeladen werden. Bitte folgt sorgfältig den Anweisungen zur Installation, um ein “bricking” eures Gerätes zu vermeiden.

Quelle: ASUS ; Yugatech

 

 

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/asus-zenfone-4-5-und-6-erhalten-android-5-0-lollipop-im-mai/feed/ 1
Elon Musk stellt Tesla Powerwall und Powerpack offiziell vor http://www.mobilegeeks.de/video/elon-musk-stellt-tesla-powerwall-und-powerpack-offiziell-vor/ http://www.mobilegeeks.de/video/elon-musk-stellt-tesla-powerwall-und-powerpack-offiziell-vor/#comments Fri, 01 May 2015 11:55:30 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=video_posts&p=147013 http://www.mobilegeeks.de/video/elon-musk-stellt-tesla-powerwall-und-powerpack-offiziell-vor/feed/ 0 Powerwall und Powerpack: Tesla stellt Batterien für Zuhause und Geschäfte vor http://www.mobilegeeks.de/news/powerwall-und-powerpack-tesla-stellt-batterien-fuer-zuhause-und-geschaefte-vor/ http://www.mobilegeeks.de/news/powerwall-und-powerpack-tesla-stellt-batterien-fuer-zuhause-und-geschaefte-vor/#comments Fri, 01 May 2015 11:53:38 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=147000 Über Monate hinweg hat Tesla und vor allem deren CEO und Gründer Elon Musk ein neues Produkt angekündigt. Man rätselte lange, bis vor einigen Wochen endlich klar war: Es geht um Batterien für das private Haus und für große Geschäfte wie Walmart. Diese werden schon seit längerer Zeit in Kalifornien getestet. Nun hat Elon Musk die Katze endlich aus dem Sack gelassen: Powerwall und Powerpack wurden offiziell vorgestellt, und könnten langfristig die Art und Weise, wie wir uns zuhause mit Strom versorgen, nachhaltig verändern.

Aber alles der Reihe nach: Powerwall heißt sie also die Batterie, welche im privaten Gebrauch genutzt werden kann. Es gibt zwei Modelle: Ein 10 kWh Modell für 3500 US-Dollar und sein kleiner Bruder für 3000 US-Dollar, der “nur” 7 kWh Kapazität hat. Beide dienen jedoch dem selben Zweck: Die Powerwall ist lediglich einen Quadratmeter groß und man kann sie sowohl an Außen- als auch an Innenwände von Häusern befestigen. Der beste Platz wäre allerdings die Garage. Denn nicht nur das Haus kann mit Strom versorgt werden, sondern auch der schicke Tesla, der wahrscheinlich bei einigen Käufern in der Garage stehen wird.

tesla-powerwall-off-peak

Aber wie kommt die Powerwall überhaupt an Strom und was sind die Vorteile? Eigentlich ist das recht simpel: Einerseits kann über Solarzellen auf dem Dach oder im Garten Strom gewonnen werden, andererseits kann man allerdings auch z.B. in der Nacht oder Mittags, also zu “Off-Peak-Zeiten”, günstig Strom aus dem Netz kaufen. Das macht die Powerwall völlig selbstständig und so kann man, zumindest laut Teslas Versprechen, gutes Geld sparen.tesla-powerwall-für-zuhause

Theoretisch kann man sich mit der Powerwall sogar komplett vom öffentlichen Stromnetz isolieren und eigenständig durch Solarenergie Strom gewinnen und konsumieren. Ich denke jedoch, dass die Mehrheit der Kunden eine Mischung aus günstigem Off-Peak-Strom und Solarenergie nutzen werden. Ein typisches Anwendungsbeispiel wäre etwa, dass über den Tag und am Abend die Home Battery den Haushalt mit billigem Strom versorgt (auch wenn es in der Nachbarschaft gerade einen Stromausfall gibt!). In der Nacht hingegen kann dann der Tesla aufgeladen werden.

Das Produkt hat natürlich auch die Fähigkeit, Energie für eine bestimmte Zeit zu speichern und somit gewissermaßen unabhängig vom öffentlichen Netz zu werden. Bei Stromausfällen dient die Powerwall dann als Generator.

“Der Powerpack ist unendlich skalierbar”

Aber jetzt noch kurz zum großen Bruder, dem Powerpack. Was mich nämlich etwas verwundert hat an der industriellen Batterie für Geschäfte ist die Aussage von Musk, die Kapazität sei “unendlich skalierbar”. Ausgeliefert wird es wahrscheinlich Ende diesen Jahres, und zwar in Blöcken von 100 kWh. Bis zu 10 MWh sollen damit möglich sein. Das sollte dann auch locker reichen, um einen ganzen Walmart mit günstigem, nachhaltigem Strom zu versorgen.

“Our goal here is to change the way the world uses energy at an extreme scale.”

Bestellen kann man die Powerwall bereits jetztausgeliefert wird sie dann ab Sommer. Der Powerpack lässt allerdings noch etwas länger auf sich warten: Bestellungen werden erst ab Ende diesen Jahres angenommen. Die Powerwall kommt übrigens in verschiedenen Farben und mehrere Einheiten können “zusammengesteckt” werden, wie TheVerge zeigt.

Teslas Powerwall in der Farbe grau.

Die Ambitionen von Elon Musk in diesem Bereich sind sehr groß. Das hat man schon daran gemerkt, wie er die Keynote begonnen hat: Er redete vom Klimawandel und wie wir es schaffen können, diesen zu besiegen. Es sei eine “machbare Sache”, so Musk. Aber schauen wir erstmal, wie die Powerwall in den USA und später sicherlich auch in Europa Anklang findet. Ich sehe zwar auf jeden Fall das Potential, aber ganz so euphorisch wie Musk bin ich allerdings noch nicht. Aber um diesen Artikel mit einer durchweg positiven Sache zu beenden, denn das hat das neue Produkt auf jeden Fall verdient, hier die 18-minütige Keynote von Musk, die wirklich außerordentlich gut war.

Quelle: Tesla

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/powerwall-und-powerpack-tesla-stellt-batterien-fuer-zuhause-und-geschaefte-vor/feed/ 24
Facebook Bug lässt Posts mit externen Links verschwinden http://www.mobilegeeks.de/news/facebook-bug-laesst-posts-mit-externen-links-verschwinden/ http://www.mobilegeeks.de/news/facebook-bug-laesst-posts-mit-externen-links-verschwinden/#comments Fri, 01 May 2015 11:00:47 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=146993 Facebook ist eigentlich eine der stabilsten Webseiten, die im Internet zu finden sind. Allein aufgrund der hunderten Millionen von Anfragen jeden Tag sorgt ein riesiges Team für einen reibungslosen Ablauf. Was nun allerdings gerade die Runde macht, ist nicht nur ungewöhnlich, sondern auch äußerst komisch: Medienberichten zufolge verschwinden zur Zeit Posts, die externe Links zu anderen Webseiten beinhalten. Außerdem wird berichtet, dass das Posten von eben solchen Updates gar ganz blockiert wird.


Begonnen hat der “Bug”, wie ihn Facebook nennt, bei den Artikelbildern für externe Links. Diese werden im Normalfall von der verlinkten Webseite geholt und dann in Facebook zur besseren Übersicht angezeigt. Diese habe aber laut Nathan Cope nicht funktioniert, weshalb er einen Thread im Developers-Bereich von Facebook eröffnet hat. Sein Problem: Text konnte zwar von der verlinkten Quelle “gefetched” werden, doch mit den Bildern haperte es.

Kurze Zeit später glaubte man bei Facebook das Problem gelöst zu haben, doch stattdessen wurde das komplette Link-System aus dem Gleichgewicht gebracht. Mit oben beschriebenen Konsequenzen.

Screenshot der MobileGeeks Deutschland Facebook-Seite

Besonders verheerend ist dieser Bug aber für Geschäftsleute, Blogs und Unternehmen, die über “Social Shares” Reichweite aufbauen und so ihr täglich Brot verdienen. Verschwindende Posts oder Fehlermeldungen bei Posten von Links sind da eher kontraproduktiv.

Auf unserer offiziellen Facebook-Seite gab es die geschilderten Probleme allerdings nicht. Zwar hat das Fetchen von Artikelbildern nicht geklappt, von verschwindenden Posts können wir aus eigener Erfahrung allerdings nicht berichten. Lediglich bei Tools, die automatisch Artikel von einer Webseite holen und diese auf Facebook posten, gab es laut unserem Social Media Experten Bernd Rubel Probleme.

Wie bei vielen unvorhergesehnen Ereignissen gibt es natürlich im Netz allerlei (Verschwörungs-)Theorien, wie es zu einem solch krassen Fehler im System kommen konnte. Weil erstaunlich viele Posts über die Unruhen in Baltimore unter den “Opfern” waren, hält sich immer noch hartnäckig das Gerücht, Facebook würde Zensur betreiben und bestimmte Links einfach löschen. Dass man diese Spekulationen eher in die Nonsense-Ecke verbannen kann, dürfte den meisten von euch eh bereits klar sein.

Quelle: developer.facebook.com

via: TheVerge.com

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/facebook-bug-laesst-posts-mit-externen-links-verschwinden/feed/ 1
To be Continuum: Windows 10 Phones mit Desktop in der Tasche http://www.mobilegeeks.de/news/to-be-continuum-windows-10-phones-mit-desktop-in-der-tasche/ http://www.mobilegeeks.de/news/to-be-continuum-windows-10-phones-mit-desktop-in-der-tasche/#comments Fri, 01 May 2015 10:37:59 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=146988 Windows 10 Desktop Phones

Mit Continuum lassen sich dem Abteilungsleiter für Windows Produkte, Joe Belfiore, zufolge (siehe Video unten) die unterschiedlichsten Hardwarekomponenten auch in die Smartphone Software-Umgebung einbinden, was ansonsten zumindest ein wenig technische Trickserei bedeutet (beispielsweise OTG Kabel). So werden sich nicht nur an den verschiedenen Arbeitsplätzen vorhandene Mäuse, Tastaturen und Monitore nutzen lassen, sondern auch der Fernseher im Hotelzimmer und dergleichen.

Die ganz große Neuerung steckt aber eigentlich eher unter der Haube. Wie Belfiore auch erläutert, müssten Apps und Programme wegen Continuum zukünftig so geschrieben werden, dass sie eben auf allen Plattformen nutzbar werden. Microsoft stellt mit Continuum sozusagen die Plattform dazu bereit und die Programmierer müssen ein wenig umlernen.

windows 10_continuum_1

Azure Blue

Wenn am Ende das versprochene “nahtlose” Erlebnis dabei heraus kommt, dürfte das auf jeden Fall ein dicker Pluspunkt für Microsoft sein, denn derart verschmolzen hat noch kein anderer Hersteller seine Systeme. Mit Windows Azure, der Cloud-Plattform Microsofts, könnte ein weiterer Kandidat zur Einbindung bereit stehen. Ob das ganze dann noch unter Windows Blue läuft, wie vor einiger Zeit wohl einmal angedacht, ist nicht offiziell bekannt.

Entsprechende App-Updates werden dann voraussichtlich mit dem Release des eigentlichen Windows 10 im Sommer heraus kommen. Dieses soll ja auf Plattformen wie Tablets, Desktops oder embedded Systemen gleichermaßen laufen, weswegen auch auf diesen mit Continuum zu rechnen sein sollte.

Ob beim Release auch die Officepakete und andere Business-Software von Microsoft bereits angepasst sein werden, ließ sich dem Video mit Belfiore aber noch nicht ganz genau entnehmen. Word soll schon mal gehen, sagt er.

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/to-be-continuum-windows-10-phones-mit-desktop-in-der-tasche/feed/ 2
Cyanogen und OnePlus gehen getrennte Wege http://www.mobilegeeks.de/news/cyanogen-und-oneplus-gehen-getrennte-wege/ http://www.mobilegeeks.de/news/cyanogen-und-oneplus-gehen-getrennte-wege/#comments Thu, 30 Apr 2015 16:49:04 +0000 http://www.mobilegeeks.de/?post_type=news&p=146924 Ein vielversprechender Anfang …

Nach ersten Experimenten mit Oppo war OnePlus der erste große Hardware-Partner, den Cyanogen mit seinem kommerziellen Android ROM versorgte und darüber hinaus den One-Besitzern einen zweijährigen Support garantierte. Während das populäre OS OnePlus beim Start in 17 Märkte half, bestätige der Deal Cyanogens Vision, damit Geld verdienen zu wollen.

… und ein jehes Ende.

Es dauert jedoch nicht lange, da fing es zwischen den beiden Partnern zu knirschen an. So zum Beispiel, als Cyanogen mit dem indischen Hersteller Micromax einen Deal einging, der verhinderte, dass OnePlus seine Smartphones mit Cyanogen OS dort verkaufen konnte. Was der Head of OnePlus mal so ausdrückte:

[OnePlus founder Pete Lau and Cyanogen founder and CTO Steve Kondik] shared the same vision for the kind of device they wanted to see on the market. Carl Pei, Head of OnePlus Global

klingt mittlerweile so:

OnePlus and Cyanogen were both newly started companies when we began working together. We were both finding our way, and although it looks like the path will diverge in the near term, you never know what the future holds. I think it has been a mutually beneficial partnership; we wouldn’t be where we are today without this joint effort. Carl Pei, head of OnePlus Global

während der Cyanogen Gründer diese Neuigkeit so formuliert:

[The OnePlus One launch and support deal was] probably the last you will see from that partnership unfortunately. Cyanogen founder and CTO Steve Kondik

Kurz: Die Partnerschaft zwischen Cyanogen und OnePlus ist nun offiziell beendet. Und nach einer Aussage von Cyanogen CEO Kurt McMaster sucht man nun einen neuen chinesischen Smartphone-Hersteller, der in größeren Mengen liefern kann als OnePlus:

OnePlus shipped reasonable volume, but nothing compared to what some of these other partners can ship, so we are working with partners that can scale much quicker. Kurt McMaster, Cyanogen CEO

Lesenswerte Beiträge zu diesem Thema:

• OnePlus One: Android 5.0 Lollipop angeteasert (3. Februar)

• OnePlus stellt am 12. Februar das eigene ROM OxygenOS vor *Update: Erste Screenshots* (3. Febraur)

• OnePlus One: Kein Kauf über die OnePlus-Seite = kein Support? (9. Februar)

• OxygenOS fuer OnePlus One offiziell erhaeltlich – Video mit Top Features (4. April)

• Cyanogen OS 12 auf dem OnePlus One – Das kann beim Update passieren! (14. April)

• Cyanogen OS 12 ist da – OnePlus One User erhalten Update *Weiteres Update* (14. April)

 

Quelle: ZDNet

]]>
http://www.mobilegeeks.de/news/cyanogen-und-oneplus-gehen-getrennte-wege/feed/ 11