In knapp einer Woche wird HTC das neue HTC one – Codename M7 – präsentieren. Die Werbetrommel wird bereits gerührt und ein Teaser-Video zeigt ein silber/weißes Smartphone. Dazu gesellt sich jetzt ein Produktfoto einer schwarzen Ausgabe des neuen HTC-Flaggschiffs.

Foto: Das HTC one (M7) in schwarz

Das von unwiredview veröffentlichte Foto zeigt einen an die Kacheloptik von Windows Phone erinnernden Startbildschirm, auf dem neben Wetter und Uhrzeit drei Widgets zu sehen sind, die jeweils aktuelle Infos aus Facebook, einem Newsreader(?) und der Galerie zeigen. Insgesamt wirkt das Smartphone kühl und nüchtern. Direkt fällt auf, dass das M7 wohl nur zwei statt drei „Tasten“ unten haben wird: Home rückt nach rechts und in der Mitte ist dann das HTC-Logo angebracht. Dafür fällt der App-Switcher-Button weg.

HTC_One_black

Ob das neue HTC one wirklich so aussehen wird, werden wir am 19. Februar erfahren, die Wahrscheinlichkeit dürfte aber nahe 100% liegen. Auf den ersten Blick kann das kommende Spitzenmodell gefallen. Was bisher an Spezifikationen durchgesickert ist hört sich auch recht gut an: 4.7-inch Full-HD Display und 1,7GHz Quad-Core Snapdragon Prozessor. Preislich soll es zwischen $200 (32GB) und $300 (64GB) liegen. Warten wir also gespannt auf die offizielle Veröffentlichung und das erste Hands-On.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • shortman

    Die genannten Preise sind aber die US-Preise mit Vertrag und damit Subvention, oder?

    • TobiasKaufhold

      Ja für den preis kann es niemals kommen

    • http://www.zweipunktnull.org Casi

      ja, es wird hier über 600 Euro kosten ohne Vertrag – bislang ist von 649 Euro als UVP die Rede

  • chh2807

    Die 2 “Kühlergrills” oben und unten mal außen vor gelassen sieht das Gerät doch nun wirklich wie ein IP5 Klon aus!

    Ich denke nicht das sich HTC mit dem Design, auch wenn es optisch was hermacht, einen Gefallen tut.

    • redalertexpert

      Rechlich sind sie durch das Abkommen mit Apple ja abgesichert, das emöglicht (fast) alle Patente miteinander zu teilen.

  • http://www.facebook.com/lukas.binnenboese Lukas Binnenböse

    Hat eindeutig eine Ähnlichkeit mit der Rückseite des iPhone 5.

    • Light

      Wo siehst du da eine Rückseite?

      • Schindler

        Von der Optik her. Oben und unten eine gerade Trendlinie und das diese andere matte Farbe. Apple hat die Ränder glänzend und die Mittelfläche matt, hier ist es umgekehrt.

    • Schindler

      Danke, dass es nicht nur mir auffällt.

    • MetalHead6

      Das macht aber nichts!

      • http://www.facebook.com/lukas.binnenboese Lukas Binnenböse

        Ich persönlich finde die Rückseite des iPhone 5 echt schick aber, die Optik des M7 (wenn es so wird) nicht so prickelnd. Falls es aber dadurch einen guten Sound erreicht beim Lautsprecher, z.B. mal beats Lautsprecher, wäre das völlig okay.

  • Fabi

    wenn das Gesamtpaket passt (akku, Audioqualität, Kamera, Display), dann kann ich mein Iphone endlich wieder loswerden

  • gast

    @ alle die was gegen das design haben kauft eure billig plastik samsung sachen und werdet glücklich zahlt viel und bekommt nix ! Hier stimmt design und leistung endlich kann ich das iphone los werden !!!!! Schon das htc one x war der hammer

    • Light

      Also erstmal ist das Polycarbonate und kein “billig Plastik” und außerdem finde ich das (im Vergleich zu anderen HTC-Handys) echt unschön. Wenn es denn so aussieht wie auf dem Foto. Aber ist wie immer Geschmackssache.

  • Maximilian O.

    Lächerlich.. nur weil Apple sich Jahrelang das EINFALLSLOSESTE Design ÜBERHAUPT hat schützen lassen, bezeichnen jetzt alle das M7 und BB Z 10 als iPhone Klon. Hallo? Wo sind da Gemeinsamkeiten, abgesehen von den GLEICHMÄSSIG abgerundeten Ecken? :D

    • Light

      “Lächerlich.. nur weil Apple sich Jahrelang das EINFALLSLOSESTE Design”….
      Ähm? Schon mal was von schlichtem Design gehört? Ich setze darauf, dass sich Apple mehr gedanken über ihre Gehäuse macht, als alle anderen Herstelle das jemals getan haben. Aber 100 Pro! Und nein ich bin kein Apple-Fanboy oder etwas Vergleichbares. Ich besitze selber ein Android Handy.

      *Das wollte ich nur richtig stellen, da es schlichtweg falsch ist, was du schreibst.

  • Jochen

    Schon ganz schick

Trackbacks & Pingbacks