Der aktuelle Trend: Eine kleinere, mehr oder weniger stark abgespeckte Version des eigenen Smartphone-Topmodells auf den Markt bringen. Auch HTC will sich dem offenbar mit einem „HTC One mini“ anschliessen. Erste – natürlich nicht offizielle – Fotos von diesem 4.3-inch-Smartphone sind veröffentlicht worden.

Fotos des HTC One mini mit 4.3-inch-Display

Die Site Forte hat 13 Fotos veröffentlicht, die angeblich ein kommendes „HTC One mini“ zeigen sollen, teilweise im direkten Vergleich zum HTC One. So viel fällt das mini auf diesen Bildern gar nicht mal aus, aber es geht ja beim Namenszusatz „mini“ nicht nur um die Größe. Wo das HTC One noch mit 1080p Auflösung auf einem 4.7-inch-Display bietet, muss die kleinere Variante mit 720p auf 4.3-inch auskommen. Wie auch die große Version soll das HTC One mini 2GB RAM bekommen, dazu 16GB Flash-Speicher. Die Kamera soll auch eine „UltraPixel“ Kamera sein, mit 4 Megapixeln.

Natürlich keine Informationen zu einem Veröffentlichungstermin, aber erwartet wird eine Vorstellung vor Ende dieses Monats, wahrscheinlich kurz nach der Verfügbarkeit der „nackten“ Android-Version des HTC One am 26. Juni.

Fotos: Forte

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Christian Koch

    Ich finde das letzte Bild ja geil: Die beiden Smartphones sind praktisch gleich groß! Das HTC One Mini ist damit also eher ein HTC One abgespeckt…

    • Daniel Vollmer

      Von der Länge her auf jeden Fall, doch es ist wohl doch ziemlich weniger breit als das normale One…

      • Christian Koch

        Geschätzt würde ich sagen: 10%-15% weniger in der Breite; 5%-10% in der Höhe. Davon wirst du echt nicht viel merken. Das HTC One ist auch so schon sehr gut designt und liegt gut in der Hand, ich glaube nicht das eine geringe Verkleinerung viel bringt.

        • ausweichschraube

          Vielleicht gehts ja nicht um die reine Größe, sondern um die mittelmäßige Hardware! Somit hätte HTC wieder ein aktuelles Mittelklassegerät für der vernünftigeren Geldbeutel am Start. Quasi ein OneS Nachfolger.

          Und mit “mittelmäßig” meine ich jetzt nicht “minderwertig”, sondern eher aktuell + ausreichend…

      • Christian Koch

        Aber mein eigentlicher Punkt ist ja: Warum machen sie das Teil nicht erheblich kleiner? Ich suche schon seit ewigkeiten nach einem 4Zoll Androiden mit aktueller Hardware und 720p

  • unIch

    Sieht doch schick aus. 720p reicht locker für 4,3 Zoll. Sind immer noch 341ppi

  • Ingens

    Die Bilder wirken doch sehr echt und das Telefon sieht klasse aus. Alles über 300ppi reicht eigentlich aus und damit würde mir das Gerät (wenn der Akku die gleiche Kapazität bietet) sogar etwas besser gefallen als das One. Sieht mir im Finish um das Display herum noch etwas besser/stabiler aus.

  • Ingens

    Wäre auch schön, wenn die das Modell ebenfalls mit Hardware für WP8 an den Start bringen, auch wenn das 8X eigentlich ganz fein geworden ist…Nachfolger muss es immer geben.

  • simons700

    Beim Rahmen haben sie ja mal wieder nicht gespart…

  • Mo

    Was? Wieder Ultrapixel? Hat HTC nicht aus der Kamera des One gelernt? Ultrapixel hat ausschließlich Vorteile bei schlechten Lichtverhältnissen

    • ausweichschraube

      Na das ist doch immerhin was!
      Darauf kann man doch aufbauen. Da die Schönwetterbilder der meisten Smartphones okay sind (so auch beim One), hat man doch keinen Nachteil, weil sie auch bei schlechterem Licht nicht gar so schlecht sind …

  • Carsten W.

    das ganze noch mit vaniella android und zu nem vernünftigem preis, dann könnte es mein htc desire hd ablösen.

Trackbacks & Pingbacks