Fujitsu stellt mit dem Arrows Tab AR70B in Japan sein neuestes 10.1-inch Tablet mit Android 4.0 und Tegra 3-Prozessor sowie dickem 10.080 mAh Akku vor. Ein europäischer Release steht noch in den Sternen.

Fujitsu Arrows Tab AR70B: 10.1-inch Full HD Tablet mit 10.080 mAh Akku in Japan vorgestellt

Für den 15. Februar kündigt Fujitsu sein neues Tablet an und auch dieses ist wieder mal geschützt vor Staub und Wasserspritzern. Ein bisschen erstaunt bin ich, dass hier lediglich Android 4.0 also Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommt. Dafür jedoch hat man die Möglichkeit, auf dem Gerät verschiedene Oberflächen (für verschiedene Personen oder für die Trennung geschäftlich/privat) einzurichten.

Fujitsu-Arrows-2

Technisch hat Fujitsu hier sehr solide abgeliefert: NVIDIA Tegra 3 Quad Core-Prozessor mit 1.7 GHz, unterstützt von 12 Grafik-Kernen und dazu 2 GB RAM. Das 10.1-inch Display besitzt eine Full HD-Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln und 32 GB Flash-Speicher, den ihr mittels microSD-Karte noch verdoppeln könnt. Das Gerät ist 9.9 mm dünn und wiegt 600 Gramm, was umso erstaunlicher ist, wenn man berücksichtigt, dass man dem Hobel einen 10.080 mAh Akku verpasst hat, der satte 14 Stunden durchhalten soll. Fujitsu spricht von sagenhaftem 2.100 Stunden Standby-Zeit (!!).

Weiterhin haben wir NFC an Bord und auch von Fujitsu gewohnte Details wie einen Fingerabdruck-Scanner. Einen Preis nennt man uns noch nicht und auch die Verfügbarkeit über Japan hinaus kennen wir nicht – drückt die Daumen, dass wir in Barcelona a) mehr über das Tablet erfahren und es b) dort am besten auch direkt in die Finger bekommen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Toby

    14 Stunden?
    Sooo muss Technik! :)

  • http://www.facebook.com/mgaevert Martin Gaevert

    Hmm das heißt dann 7 bis 8 stunden dauer zocken… so überlebt man locker eine reise von berlin nach Köln mit der bahn

  • Vincvega

    Lieber ein “Alltagstablet” ohne jegliche Ambition, extreme 3D Spiele zu können, dafür aber mit einer Laufzeit von über 30 Stunden. Danke.

    Dazu brauchts keine 12 GPUs oder 4 Kern-CPU.

  • Pingback: Samsung Galaxy S4: Erneute Full-HD-AMOLED-Bestätigung | Full-HD-Resort.de

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Samsung Galaxy S4: Erneute Full-HD-AMOLED-Bestätigung | Full-HD-Resort.de