Vor einigen Tagen gab es ziemlichen Wind um ein Datenleck bei Dropbox (wir berichteten). Das wollte der Cloud-Speicher-Anbieter so nicht auf sich sitzen lassen und hat sich daher ein neues Feature überlegt, um für mehr Sicherheit zu sorgen – die Two-Step Verification!

Step 590x395 550x368 Für mehr Sicherheit: Dropbox führt Two Step Verification ein

Wie der Begriff schon verrät, sind dann jeweils zwei Schritte notwendig, um sich als legitimer Nutzer zu verifizieren. Ihr loggt euch ganz normal mit eurem Passwort ein, benötigt dann aber eine jeweils neu generierte Nummer von eurem Smartphone, um den Dienst nutzen zu können. Diese Nummer wird entweder in einer App generiert oder ihr lasst sie euch als SMS aufs Smartphone schicken.

Das Feature befindet sich aktuell noch in der Testphase, aber bei Bedarf kann man es jetzt hier bereits aktivieren. Für den Fall, dass ihr die Funktion – zum Beispiel bei Verlust des Smartphones – wieder deaktivieren möchtet, wird beim Einrichten einmalig ein Notfall-Code gesendet.

Quelle: Caschys Blog

 

PS: Das war hier mein letzter Artikel für die Netbooknews! Ab morgen starten wir als Mobilegeeks durch und ich zähle natürlich darauf, dass ihr alle mit rüber kommt ^^

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks