Der taiwanische Grafikspezialist Gainward hat unter dem Namen Galapad 7 ein neues 7-Zoll-Tablet vorgestellt, das mit einem Quad-Core-Prozessor von Nvidia ausgerüstet ist und mit einem Preis von um 200 Dollar recht günstig zu haben ist.

Gainward Galapad 7: Neues günstiges 7inch-Tablet mit Nvidia Tegra 3 Quad-Core

Das Gainward Galapad 7 ist im Grunde der Versuch des Herstellers, sich erstmals ebenfalls im Tablet-Bereich zu installieren und dabei auf ein möglichst unverändertes Android 4.1.1 “Jelly Bean” zu setzen. Das Galapad hat ein 7 Zoll großes IPS-Display mit 1024×600 Pixeln Auflösung, was damit schonmal nicht an die 1280×800 Pixel des als Maß aller Dinge geltende Nexus 7 heranreicht. Unter der Haube steckt auf den ersten Blick die gleiche Hardware wie beim Google-Tablet, denn es ist ein Nvidia Tegra 3 Quad-Core ARM Cortex-A9 mit 1,3 Gigahertz zusammen mit 1 GB RAM und 8 GB Flash-Speicher verbaut.

Das Gerät hat im Gegensatz zum Nexus 7 eine höher auflösende 2-Megapixel-Kamera auf der Front, verzichtet aber auf eine rückwärtige Cam. Außerdem ist ein MicroSD-Kartenslot an Bord, den man beim Google-Tablet ebenfalls vergeblich sucht. Hinzu kommen N-WLAN und Bluetooth 3.0, ein MicroHDMI-Out und ein MicroUSB-Port. Alles zusammen steckt in einem 9,9 Millimeter dünnen und 330 Gramm leichten Paket. Abstriche muss der Kunde allerdings beim Akku in Kauf nehmen, denn dieser ist mit 3500mAh Kapazität deutlich kleiner als beim Nexus 7. Bisher wird das Gerät nur in China und über den Online-Versender Pandawill angeboten, wo es für knapp 216 Dollar zu haben ist, was umgerechnet günstigen 159 Euro entspricht – wenn da nicht noch die fiese Mehrwertsteuer wäre.

gainward galapad 7 9 Gainward Galapad 7: Neues günstiges 7inch Tablet mit Nvidia Tegra 3 Quad Core

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Gainward Galapad 7: tablet economico da 7 pollici con CPU Tegra 3 a 159€!