Endlich! Das Geeksphone Peak mit Firefox OS ist bei uns aufgeschlagen und wir packen das nur 149 Euro “teure” Smartphone fuer euch aus, wobei wir alle wichtigen Funktionen und Spezifikationen erklaeren.

Geeksphone Peak mit Firefox OS im Unboxing

So, da ist das gute Stueck endlich. Straight outta Spain, das Geeksphone Peak! Roland hat das 149 Euro Schnaeppchen an Land gezogen und packt es aus.

Zu den technischen Daten:

  • CPU Qualcomm Snapdragon S4 8225 1.2Ghz x2.
  • UMTS 2100/1900/900 (3G HSPA).
    GSM 850/900/1800/1900 (2G EDGE).
  • Screen 4.3″ qHD IPS Multitouch.
  • Camera 8 MP (back) + 2 MP (front).
  • 4 GB (ROM) and 512 MB (RAM).
  • MicroSD, Wifi N, Bluetooth 2.1 EDR, Radio FM, Light & Prox. Sensor, G-Sensor, GPS, MicroUSB, Flash (camera).
  • Battery 1800 mAh.

Geht doch eigentlich fuer den Kurs, oder? Fragen zu Firefox OS, zum Phone und zu saemtlichen Features die ihr im Walk-Through Video erklaert haben wollt… ab in die Comments!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • DennisVitt

    Produziert ganz klar von HTC ;)

  • LinHead

    10 Minuten Kampf mit der Verpackung und null zusätzliche Informationen – Unboxing-Videos haben eindeutig einen negativen Nutzen.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Ich verstehe dein Problem nicht. Im Titel stwht Unboxing und das findest du dann auch darunter. Wenn du Fussball gucken willst schaltest du auch nicht die Mikado WM ein

    • Toby

      immerhin mal ein Unboxing-Video bei dem es Spannung gab. Ich habe mich wirklich gefragt, ob er es ausgepackt bekommt :D

  • http://www.facebook.com/andreas.uhlig.773 Andreas Uhlig

    Wow, mit integriertem Mikrofön! :-))

  • Sagittarius

    Für Smartphone-Einsteiger sicher ein interessantes Gerät (und Konkurrenz – wenn es denn in der Praxis konkurrenzfähig ist – belebt den Markt).
    Mich würde in einem Walk-Through vor allem interessieren, welchen Mehrwert Firefox OS gegenüber iOS bzw. Android hat oder Firefox OS besser und/oder schlechter als die Konkurrenz macht.
    Dazu dann natürlich, wie es um die Apps bestimmt ist: Welche gibt es schon, was soll noch kommen…? Und wie sieht es mit Multimediaanwendungen aus?
    Und eine Einschätzung über die Zukunft des Geräts/OS’s wäre auch interessant, auch, für wen es sich eignet (sprich: Experimentierfreudige, Smartphone-Einsteiger, Internet-Vielnutzer, Mediavielnutzer, Von-Technik-keine-Ahnung-Haber etc.).

  • seb

    seit wann werden hier netto preise verglichen?
    selbst im shop von geeksphone steht mittlerweile “180,29 €”

    abgesehen davon, ist die verarbeitungsqualität von eurem auch so grottig? bei mir gibts kleberreste in den ecken und unglaubliche spaltmaße (und ja ich habe mit telefonen der gleichen preisklasse verglichen)?

    gruß
    seb

    • Dark Knight

      “unglaubliche spaltmaße”

      Wie hart! Die sieht man überdeutlich im Video, genau wie in diversen Bildergalerien, was darauf schließen lässt, dass es sich nicht gerade um einzelne Ausreißer handelt. Das ist (auch) bei dem Preis ziemlich enttäuschend.

      • seb

        vor allem unboxing videos schau ich hier nur sehr selten, oft einfach zu wenig infos pro zeit, sorry

        p.s. habs nachgeholt, das gerät im video sieht doch ganz ok aus, in den ganzen mir bekannten “bildergalerien” siehts meist auch nicht so schlimm aus…

        • Dark Knight

          Pausier das Video mal bei 6:16 (Seitenansicht). Da sieht man deutlich 6 (!) Stellen, an denen das Gehäuse nicht ordentlich geschlossen sind.

          Und falls ich die Bilder hier verlinken darf:

          http://www.blogcdn.com/www.engadget.com/media/2013/02/dsc04580.jpg

          – die linke Ecke

          http://www.blogcdn.com/www.engadget.com/media/2013/02/dsc04586.jpg

          – der Akkudeckel, unten links

          Nun könnte man sagen, dass das Ding ja nur 150 Euro kostet, allerdings ist das neue Nokia Asha sogar noch günstiger, und das sieht auf den ersten Bildern und Videos deutlich besser verarbeitet aus. Außerdem hat wohl auch kein Besitzer eines Einsteigersmartphones Lust auf Staub im Gehäuse und auf dem Display.

          • seb

            das ding kostet immer noch 180 + teuren ups versand und nicht 150^^

            also die bilder sind gut, da sehen die ecken von meinem gleich besser aus, wobei in den ecken hab ich halt zusätzlich kleberreste und die wirklich schlimmen spaltmaße an den seiten(das mittlere plastikbauteil vom rahmen ist bei mir eher gewellt reingepresst)

Trackbacks & Pingbacks