Vor wenigen Tagen berichteten wir über das Chromebook Pixel, ein vermeintliches neues Notebook von Google mit extrem hoher Display-Aufloesung. Jetzt verdichten sich die Hinweise, dass das Teil tatsächlich existiert und nicht nur ein pfiffiger Fake ist.

Google Chromebook Pixel: Ist das der Beweis für das Chromebook?

Wieder mal ist es Francois Beaufort, der den Stein ins Rollen bringt und das tut er, indem er ein paar Zeilen veröffentlicht, die er der Chrome OS Dokumentation entnommen hat:

At Startup or wake from sleep, Google colors cycle in.

While running, > 25% power level in the battery:

All blue, in a breathing effect (cycle up and down 30%).

While running, <= 25% power level in battery:

Same as above, but with red

Shutting down, or going into sleep:

Cycle out the Google colors (Note: the effect is only visible for S0->S3,

because shutting down kills power to the lightbar before we can react).

While sleeping:

Similar to now, but only using Blue and red for battery indication as above.

 

Was sehen wir in diesem Text? Die Hinweise, wie diese Lightbar/Statusanzeige arbeiten wird bzw wann sie in welcher Farbe leuchtet. Unabhängig davon, dass wir in vier Farben angezeigt bekommen, wie voll der Akku ist, ist das Entscheidende jedenfalls, dass dieser Textauszug perfekt zu dem gerenderten Device passt, welches wir im Clip als das Chromebook Pixel präsentiert bekommen. Schaut einfach ungefähr bei 1:15 Minuten noch mal drauf. Damit wissen wir immer noch nicht schrecklich viel über das Gerät und müssen auch nicht hundertprozentig davon ausgehen, dass es so aussieht wie im Video, aber die Existenz des Chromebook Pixel scheint bestätigt:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Zyz

    Nice.
    Das klingt ja sehr vielversprechend. Entweder kommt da ein neuer Atom rein oder ein ARM A15(Tegra 4(dazu gab es doch ein Gerücht)?!, Exynos Octa?)

    • MGTobias

      Ein Atom ist wohl zu teuer. Eventuell gehen sie ja auch auf VIA, oder eben ARM. Bleibt spannend! :)

  • Shaphard

    Ist das ein 4:3 Display oder täuscht das?

    • Stefan Richert

      Bei der Auflösung 3:2

  • Stefan Richert

    Ich hoffe auf nen Atom und dann mit Ubuntu :D Das wäre großartig

Trackbacks & Pingbacks