Klar, auch vorher war es moeglich ueber einen app-internen Downloader Apps mit grossen Datenmengen zu installieren. Aber nun ist es auch direkt ueber den Market moeglich, sich bis zu vier GB grosse Apps zu ziehen, was vor allem die Server der App-Entwickler entlasten wird.

android market 550x315 Google hebt maximale App Groesse im Android Market von 50MB auf 4GB an

Durch die neue Police wird ausserdem viel einfacher ersichtlich, wie gross das 3D Knallerspiel wirklich ist, das wir gerade runterladen. Normalerweise erscheint ja erst bei Starten der App ein kleiner Hinweis “1,7GB of game data still have to be downloaded” und man kriegt erstmal einen kleinen Herzkasper. Die 1,7GB werden ab sofort direkt im Market angegeben und nehmen uns den Ueberraschungseffekt.

Die APK Datei wird uebrigens immer noch bei 50MB gekappt, aber es koennen zwei jeweils 2GB grosse Dateien mit anderen Ressourcen verknuepft werden – fuer den User ist das aber nicht weiter erheblich und er freut sich ueber das hoehrere Limit.

Quelle: Android Developers Blog via The Verge

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Anonymous

    Hoffentlich beginnt die 15-Minuten-Rückgabezeit erst nach dem kompletten Download der 4 GB…
    Das wäre nämlich ein weiterer Fortschritt: Endlich echtes Antesten auch von (beispielsweise) aufwändigen 3D-Kloppern!

    • http://www.netbooknews.de/ Paul Broeker

      Jap, dem ist definitiv so. Ein weiterer Vorteil :)

    • Anonymous

      Die 15 Minuten starten erst, wenn der Download abgeschlossen ist.
      “and the refund period won’t start until the expansion files are downloaded.”

  • Anonymous

    Und was ist wenn man nur 1gb Telefonspeicher hat, wie zB. bein HTC Sensation? Da hilft einem doch AppToSD auch nicht weiter!

Trackbacks & Pingbacks