Für Nexus-User gibt es seit heute Nachmittag die neueste Android-Version auch per Over-The-Air-Update. Seit einigen Stunden liefert Google das Update auf Android 4.3 auch auf diesem offiziellen Wege aus und versorgt unter anderem das LG Nexus 4 mit der neuesten Ausgabe, wie mich mein Gerät wissen ließ.

Google liefert Android 4.3 “Jelly Bean” aus – auch in Deutschland

Damit ist Android 4.3 nun offiziell auf dem Weg auf die Geräte, wobei auch wir deutschen Kunden mit dem Update bedient werden. Die Zahl der Neuerungen hält sich freilich in Grenzen, dürfte aber so manchem Anwender doch willkommene Veränderungen bringen. Unter anderem hat Google Android 4.3 “Jelly Bean” nämlich eine überarbeitete Kamera-App mit einem neuen Interface-Design bekommen, das die manchmal etwas quälende Bedienung erleichtern soll. Außerdem bringt Google mit dem Update Bluetooth 4.0 Low Energy Support, OpenGL ES 3.0 und eine Art Elternkontrollfunktion auf die Android-basierten Tablets und Smartphones.

Dank einiger Leser (ja ja, peinlich peinlich) weiß ich jetzt auch, dass man durch Beenden des Google-Dienste-Frameworks unter Einstellungen/Apps/Alle sein Gerät zum Update überreden kann, wenn man die Daten der App löscht und dann erneut auf die Verfügbarkeit des Updates prüft. Nach mehreren Versuchen erhält nun auch mein Nexus 7 das Update auf 4.3. Mancher schlägt vor, dass man den jeweils verwendeten Google-Account löschen sollte, was aber wohl nicht zwingend erforderlich. Man braucht vor allem eines: Geduld!

Hier das volle Changelog:

Audio

  • Virtual surround sound – enjoy movies from Google Play with surround sound on Nexus 7 (2013 edition) and other Nexus devices.

Dial pad

  • Autocomplete – just start touching numbers or letters and the dial pad will suggest phone numbers or names. To turn on this feature, open your phone app settings and enable “Dial pad autocomplete.”

Graphics

  • OpenGL ES 3.0 – Android now supports the latest version of the industry standard for high performance graphics.
  • Wireless Display for Nexus 7 (2013 edition) and Nexus 10 – project from your tablet to a TV.

Internationalization and localization

  • Additional language support – Android is now translated in Africaans, Amharic (አማርኛ), Hindi (हिंदी), Swahili (Kiswahili), and Zulu (IsiZulu).
  • Hebrew, Arabic, and other RTL (right-to-left) – now supported in the home screen, settings, and Phone, People, and Keep apps.

Keyboard & input

  • Easier text input – an improved algorithm for tap-typing recognition makes text input easier.
  • Lower latency input for gamepad buttons and joysticks.

Location

  • Location detection through Wi-Fi – use Wi-Fi to detect location without turning on Wi-Fi all the time.

Networking

  • Bluetooth Smart support (a.k.a. Bluetooth Low-Energy) – devices like Nexus 4 and Nexus 7 (2013 edition) are now Bluetooth Smart Ready.
  • Bluetooth AVRCP 1.3 support – display song names on a car stereo.

Settings

  • Disabled apps tab – check which apps are disabled in Settings > Apps.

System

  • Restricted profiles – put your tablet into a mode with limited access to apps and content.
  • Setup wizard simplification – getting started on Android is easier thanks to the ability to correct previous input, and because of streamlined user agreements.
  • Faster user switching – switching users from the lock screen is now faster.
  • Enhanced photo daydream – navigate through interesting albums.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Marcel Seemann

    Habe das Update auf 4.3 gestern over the air auf mein Nexus 10 bekommen :-)

  • Ted

    meine Schwester hat es schon auf dem Nexus 10 OTA bekommen, mein Nexus 7 habe ich geflashed aber mein N4 zeigt noch nichts an.

  • Phil Höhne

    man kann das Update auch erzwingen. Man muss sein Googleaccount unter Konten löschen, danach unter Apps die Google Framework Services beenden erzwingen und die Daten löschen. Nach dem sollte man unter nach dem Update suchen und auch erfolg haben ;) Keine Angst um den Googleaccount, den kann man noch während des donwloads wiederherstellen.

  • Niels Braune

    Heißt das so sachen wie der sorround Sound sind nur auf dem neuen nexus 7 zu finden? Oder betrifft das auch das alte? Soweit ich weiß besitzt das alte nur eine box.

    • Roland

      Das Changelog klingt mal ganz stark nach “auch andere Nexus-Geräte”. Es spielt ja keine Rolle, wie viele Lautsprecher das Gerät hat, denn die Nexus-Smartphones haben ja auch nur einen. Der Surround-Sound wird wenn dann nur über den Kopfhörerausgang ausgegeben.

  • tester222222
    • http://forum.mobilegeeks.de/members/andre/ Andre

      schreib mal paar Artikel!

    • optimismprime

      Ich war vor 3-4 Tagen mal als Cashy im System, sobald Du aber versuchst irgendwelche WordPress Dienste zu nutzen wirst Du zum “erneuten” eingeben deiner Login-Daten aufgefordert.

      Das da was nicht stimmt ist offensichtlich, aber es ist am Ende nicht so einfach damit Unfug zu treiben wie es auf den 1. Blick aussieht.

  • Marcus

    hab das update schon gestern abend für mein nexus 4 und7 bekommn….automatisch

  • Vinny

    Danke für den Tipp mit dem Löschen der Appdaten. Hat bei mir nach dem 5. Mal funktioniert. Ein Beenden der App ist nicht notwendig, nur das Löschen der Daten :-)

  • smo_o

    Auf dem N4 hab ichs schon gestern abend bekommen. Das N7 musste er sehr, sehr nachdrücklich dazu überredet werden (zigmal Frame-Dienste…etc.). Aber jetzt kommts!

  • http://rooboo.tk/ Thorsten Sie. | rooboo.tk

    Seit dem Update funktionieren die Launcher App und YouTube auf meinem GNex nicht mehr :-(

  • Phil Höhne

    Gern, das macht einen ja verrückt, wenn alle Anderen das Update bekommen und man selbst muss teilweise Wochen warten :P

  • Maximilian O.

    Kleiner Zusatz: Das löschen des Google Accounts ist meiner Erfahrung nach nicht erforderlich. Der zweite Schritt (Google Dienste Framework beenden & daten löschen) reicht aus.

  • Roland

    Leider weigert sich mein 7er beharrlich…

  • Phil Höhne

    Ich habe es wenigstens 20 mal ohne den Account probiert, aber bei mir das das zu keinem Erfolg geführt. Mit dem Löschen des Accounts ging es bei mir auf anhieb.

  • Roland

    Nach ungefähr 10 Versuchen kommt jetzt das Update :) yay

  • Phil Höhne

    Hm… vielleicht den Account entfernen und Frame Services beenden+ Daten löschen und im Anschluss das Gerät neustarten. Wenn das nicht klappt weiß ich auch nicht weiter :/

  • Phil Höhne

    Ah super ;)

Trackbacks & Pingbacks