Die Markteinführung des neuen Android-Flaggschiffs Samsung Galaxy Nexus hat offenbar zu einem weiteren kräftigen Anstieg der Verkäufe von Smartphones und anderen Geräten mit Googles mobilem Betriebssystem geführt. Andy Rubin, Googles Senior Vice President of Mobile, hat nun neue Angaben zu den Aktivierungszahlen gemacht, denen zufolge die Zahl der neu verkauften Android-Smartphones seit dem letzten Monat nach einmal ordentlich gestiegen ist. Rubin zufolge werden derzeit an jedem Tag mehr als 700.000 Android-Systeme aktiviert. Zum Vergleich: Im Juni waren es noch 500.000 Geräte und anlässlich der Vorstellung des Galaxy Nexus war von 550.000 Neuaktivierungen die Rede.

galaxy nexus shorter11 550x488 Google meldet 700.000 neu aktivierte Android Geräte pro Tag

Die Zahl der tatsächlich verkauften neuen Android-Devices dürfte sogar noch ein Stück höher ausfallen. Rubin stellte nämlich klar, dass Google jedes Telefon oder Tablet nur einmal zählt, wiederverkaufte Geräte werden also nicht mitgezählt. Darüber hinaus erklärte der Mobil-Chef von Google, dass man unter einer “Aktivierung” nur Geräte versteht, die von Kunden im Handel erworben und im Zuge des Abschlusses eines Mobilfunkvertrags in Betrieb genommen werden. Die anderen Geräte können Google und seine Partner nicht direkt erfassen. Offenbar werden also Tablets und MIDs, die lediglich per WLAN auf das Internet zugreifen, gar nicht mitgezählt, so dass die Zahl der tatsächlich verkauften Android-Geräte wohl noch höher sein sollte.

Quelle: Andy Rubin (Google+) via Engadget

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Das Android-Team wünscht Fohe Feiertage (Video) » Netbooknews - Mobile Computing Blog

  2. Pingback: 3,7 Millionen Smartphones & Tablets mit Android wurden am 24/12 & 25/12 aktiviert » Netbooknews - Mobile Computing Blog

  3. Pingback: Google veröffentlicht Quartalszahlen: 250 Mio Android-Devices weltweit › Netbooknews - Mobile Computing Blog