Google Now ist eigentlich nur für Geräte mit Android “Jelly Bean” erhältlich, doch mit einem Trick konnten auch die Nutzer von Smartphones und Tablets mit Android 4.0 “Ice Cream Sandwich” den Dienst auf ihr Gerät holen. Jetzt gibt es eine neue, einfachere Methode, um Google Now auf ICS-Geräten zum Laufen zu bekommen.

Google Now jetzt leichter auf Android 4.0 “Ice Cream Sandwich” installierbar

Bisher gab es zwar einen Weg, doch dieser war einigermaßen aufwändig, weil das jeweilige Smartphone oder Tablet nicht nur gerootet sein muss, sondern auch noch eine Möglichkeit zum Sideloading von .apk-Dateien und zum Vornehmen von Änderungen an der build.prop bestehen muss. Bei der neuen Methode kommt eine App namens GNow Handlebars zum Einsatz. Zwar muss das jeweilige Gerät noch immer gerootet sein, doch man muss nur noch die GNow Handlebars installieren und eine Reihe simpler Schritte vollführen.

Anleitung:

1. App öffnen
2. Auswahl treffen: “Install” (Installieren von Google Now, mit anschließendem Wählen der .apk-Datei und Umbenennen der voicesearch.apk zu voicesearch.apk.bak) oder “Restore” (Wiederherstellern von Google Search, mit anschließendem Umbenennen der voicesearch.apk.bak zu voicesearch.apk
Letztlich besteht natürlich auch noch die Möglichkeit, die App zu verlassen.

GNow Handlebars steht über Cnet, Amazon und SlideMe zum Download bereit.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/black_dragon88m the_black_dragon

    Keine Chance bei mir geht es nicht :( Sagt Installation erfolgreich aber hab noch immer nur die normale Google Suche… Ich versuche es mal mit V6… Root rechte wurden aber erfolgreich genehmigt

  • skox

    Geht auf meinem galaxy Tab 7.7 mit android 4.0.4 auch net

Trackbacks & Pingbacks