Großer Tag gestern für Google: Die neuen Nexus-Geräte wurden angeboten, Android 4.2 ausgerollt und Google Music ging in Deutschland an den Start. Da ist es fast ein wenig untergegangen, dass auch Google Shopping ein Update mit neuen Funktionen erhalten hat.

Google Shopping mit neuen Funktionen

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft hat man beispielsweise seiner Einkaufsplattform 3D-Ansichten präsentiert. Die gilt allerdings nicht für alle Artikel, sondern derzeit nur für ausgewählte Spielwaren. Die jedoch können wir dann per Maus selbst drehen und nach Belieben von allen Seiten betrachten. Ein paar Beispiele dafür findet ihr hier.

Das ist aber nicht alles, was sich dort verändert hat. Neu kann man jetzt auch sogenannte shortlists erstellen während des Shoppings. Dort könnt ihr die Artikel auflisten, die ihr zu kaufen gedenkt. Dabei seid ihr auch nicht nur auf Artikel angewiesen, die bei Google Shopping aufgelistet werden, ihr könnt euch eure Waren im ganzen Netz zusammenklicken. Packt ihr etwas in diese Liste, habt ihr dort sofort Foto, Preis und weitere Details verfügbar und könnt den Artikel so leicht mit anderen vergleichen. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, diese Listen mit den eigenen Kreisen bei Google+ zu  teilen. Sucht man also mit mehreren Leuten nach einem Geschenk für eine Person, können alle involvierten Leute diese Liste einsehen und die diversen Artikel mit Kommentaren versehen.

Weiter neu: hat ein Händler ein bestimmtes Produkt aktuell reduziert im Angebot, leitet euch Google Shopping direkt zu seinem Shop weiter, damit ihr von diesem Rabatt profitieren könnt. Zudem kann man nun auch nach ähnlich aussehenden Artikeln suchen. Ein ganzes Füllhorn an neuen Funktionen, die allesamt eins gemeinsam haben: sie sind aktuell noch dem US-Markt vorbehalten. Definitiv ganz oben auf meiner Liste der Dienste, die ich mir für Deutschland mit dieser Funktionalität wünsche.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/haase_bkg Stefan Haase

    Google Shopping in diesem Design ist vorerst aber nur über die .com Site zuerreichen oder!?

Trackbacks & Pingbacks