Der Verkaufsstart des Google Nexus 4 war ein sehr holpriger und Dan Cobley, bei Google verantwortlich für Großbritannien und Irland, entschuldig sich nun dafür. Nicht nur in Europa, sondern weltweit gab es Schwierigkeiten bei der Abwicklung. Entweder kam man gar nicht in den Genuss, ein solches Gerät in den Warenkorb zu packen, oder es gelang – und auf wundersame Weise verschwand das Nexus 4 wieder aus dem Warenkorb.

Google UK-Chef entschuldigt sich für Ärger bei Nexus 4 Bestellungen

Gehörte man zu den Auserwählten, die die Bestellung erfolgreich abschließen konnten, folgte gleich der nächste Ärger in Form einer Verzögerung bei der Auslieferung der Ware. Scheinbar hatte man mehr Smartphones verkauft, als man in der Lage war zu liefern. All das will so gar nicht zu dem Internet-Giganten Google passen, der aus den unendlich großen Datenmengen so exakt die unmöglichsten Dinge prognostizieren kann – scheinbar aber nicht, dass sich ein paar Leute für besagtes Smartphone interessieren könnten. Zudem wickelt man schmerzfrei all die Suchanfragen ab, die tagtäglich auf die Google-Suche hereinprasseln, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Aber bei Google Play geht wegen einem Gerät die Seite in die Knie. Das ist nicht nur überraschend und mitunter peinlich für Google, das ist ein Umstand, der sehr viele Menschen wirklich enttäuscht und sogar wütend gemacht hat.

Den Nexus-Fans auf der Insel erging es da nicht anders als uns und so sah sich der Kopf von Google UK und Irland Dan Cobley nun berufen, sich in einer Stellungnahme für diesen entstandenen Ärger zu entschuldigen. Ebenfalls kündigte er an, dass die ersten Geräte auf dem Weg zu den Kunden sind und man versuche, alle Smartphones noch in dieser Woche rauszuschicken, bei denen eine Lieferung bis Weihnachten angekündigt worden war. Ich bin nicht ganz sicher, was ich von dieser Entschuldigung halten soll. Es ist allemal eine nette Geste und vermutlich auch eine überfällige Reaktion, dennoch bleibt mein Unverständnis, wie man die Aktion überhaupt erst einmal so in den Sand setzen konnte bei Google. Hier ist die Entschuldigung von Dan Cobley im vollen Wortlaut:

Dear all

I know that what you are going through is unacceptable and we are all working through the nights and weekends to resolve this issue. Supplies from the manufacturer are scarce and erratic, and our communication has been flawed. I can offer an unreserved apology for our service and communication failures in this process.

For those that originally received a 3-5 days shipping estimate, your orders are now in process for fulfillment. You can expect an email notification early this week which will include tracking information. Although you will be initially charged in full, you will receive a credit for the shipping charge soon after.

For others that received pre-Christmas shipping estimates, we anticipate processing your orders for fulfillment this week.

I realise that the people who ordered the Nexus 4 so early are among our most committed and loyal users and we are doing all we can to put things right.

Sorry again.

Dan

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • DocJones

    Und wo ist die Entschuldigung für die deutschen Kunden? Nach (relativ) langer Wartezeit muss ich aber sagen: Es hat sich gelohnt :D Ein supertolles Smartphone zum Bestpreis!

    • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

      ist das nicht entschuldigung genug ?^^

      • DocJones

        Nein, dazu müsste die Akkulaufzeit einen Ticken besser sein :D Aber wir Deutschen können immer was zum mäkeln finden, ich weiß :)

  • Coxx

    Mich nervt nur, dass DHL mein Gerät seit Freitag durch die Gegend fährt und bestimmt heute klingelt, wenn ich wieder arbeiten muss. :-[
    Hab es beim zweiten Rollout tatsächlich geschafft zu bestellen und es kommt noch vor Xmas, immerhin…

    • http://twitter.com/twittischorsch Schorsch

      Ist ja interessant. Geht mir genauso. Außer, dass meines schon seit Mittwoch unterwegs ist. Zwischendurch einfach mal keine Statusupdates mehr und heute morgen die Benachrichtigung, dass es HEUTE geliefert wird. Leider war das nicht der Fall. Ich muss sagen, da bin ich besseres von DHL gewohnt!

  • Ninjai71

    Was soll ich sagen, ich hatte leider zu spät bestellt, wo noch 7-8 Wochen Lieferzeit angegeben war. Jetzt steht ja nur noch AUSVERKAUFT! und man hört und sieht nichts davon, wann es zu weiteren Auslieferungen kommt. Ich hoffe, dass Google LG mal die Hammelbeine lang zieht, da ja LG bekannt für ist, was Verzögerung bei Auslieferungen von neuen Smartphones und Updates (siehe zB den unsäglichen Fall LG optimus Speed) angeht.

    • DocJones

      wenigtens bist du nachher nicht mehr auf die Updates von LG angewiesen.. :)

    • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

      hey seit knapp ner woche haben wir schon ics aufm speed, das ging so schnell dass ich es schon fast nicht mehr fassen konnte :D

    • Ninjai71

      Jo hab ja auch das Speed und es läuft jetzt echt super und sogar sehr flüssig. Aber ich möchte halt doch Aufsteigen und ab jetzt nur noch Nexus Geräte. Bin auch nur mittelmäßig begeistert gewesen, dass LG der Hersteller fürs Nexus 4 ist, wollte ja eigentlich nie weider ein LG Phone kaufen nach dem ganze Optimus Speed desaster! :D

  • Pingback: Nexus 4: Google-UK-Chef nimmt den Frust der Bestellungen auf sich

  • stefan.sp

    Wer will, kann meins haben. Dann kann er/sie auf die Entschuldigung von Google Deutschland verzichten :-)

    • Timo B.

      sicher mit 100% Preisaufschlag für die Großzügigkeit :)

      • stefan.sp

        Aber nein, wer kommt denn auf so was.
        Wenn man allerdings die Preise bei ebay sieht….
        Die Nachfrage bestimmt eben den Preis

  • cybear0815

    Ich hätt ja lieber endlich das Nexus 4 hier in Österreich in irgendeiner Form verfügbar… kein Google-Store verfügbar und kein Geschäft, bei dem man vorbestellen könnte…

    • pimpmy911

      naja – würde ich mir auch wünschen.
      habe aber soeben die letzte versandbestätigung (deutscher playstore, deutscher proxy, deutsche kk-adresse, logoix) bekommen. Ist jetzt das 4.Gerät (1 für mich, 3 für Freunde), die Lieferzeit war nicht opitmal, aber all together ein super paket :)

      Es geht also wenn man will ;)

  • Timo B.

    Auch wenn der Bestellvorgang nicht 1a war, der Support danach am Telefon ist klasse. Hatte ein Mal angerufen bzgl. Rechnungs- und Kreditkartenadresse und ich hatte Null Warteschlange und der Mitarbeiter war freundlich, schnell und kompetent. Heute habe ich noch 2x angerufen, da bei meinem wohl ein Defekt vorliegt (wenn es z.B. umdreht gibt es ein Geräusch als ob im Gerät ein Bauteil von einer Seite auf die andere fällt). Wieder schnell, freundlich, kompetent und keine Warteschleife. Keine 10 Min. später hatte ich die Mail mit den Austauschinfos und den Warenkorb-Link bekommen. Danach habe ich mit der DHL-Hotline telefoniert: ein Graus! 10 Min. Warteschlange und 10 Min. Gequatsche bis mir die Dame dort die Eingangsfrage beantwortet hatte (obwohl ich diese x-Mal dazwischen nochmals gestellt habe). Nicht alles ist schlecht beim Google Play Service. Mal schauen, wie schnell das Tauschgerät da ist – angenlich Versand in 3-5 Tagen.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Nexus 4: Google-UK-Chef nimmt den Frust der Bestellungen auf sich