Google will offenbar ein eigenes Home-Entertainment-System auf Android-Basis auf den Markt bringen. Laut einem Bericht des Wall Street Journal will der Internetkonzern nicht nur die Software für das Produkt entwickeln, sondern auch die dazugehörige Hardware unter seiner eigenen Marke anbieten. Es wäre das erste Mal, dass Google ein eigenes Elektronikgerät in Eigenregie und somit ohne eine Partnerschaft mit einem großen Markenhersteller einführt. Der Ansatz hinter dem Projekt entspricht dem, was Google im letzten Jahr auf seiner Entwicklerkonferenz I/O bereits unter der Bezeichnung Android@Home vorgeführt hat.

Android Home 550x322 Google will eigenes Android Home Entertainment System anbieten

Die Entwicklung wird durch das Android-Team selbst geleitet und natürlich soll das Betriebssystem auf der neuen Unterhaltungs-Hardware von Google zum Einsatz kommen. Unter anderem soll es damit möglich sein, Musik per WLAN von beliebigen Geräten zu streamen. Insgesamt ist es recht wahrscheinlich, dass Google eine enge Verbindung zwischen Google Music, Android und Google TV anstrebt. Die wirklich große Frage ist, ob Google das System tatsächlich nur unter seiner eigenen Marke vertreiben wird, da dazu auch ein Support-Ökosystem nötig wäre. Würdet ihr Google-Hardware kaufen?

Quelle: Wall Street Journal via TheVerge via PhoneArena

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Alexander Dobler

    Ich würde mir so eine Musik-Anlage hohlen wie sie letztes Jahr vorgestellt wurde, mit der ich Zugriff auf meine Musik Sammlung habe die ich bei Google hochgeladen habe. Natürlich sollte sie dann komfortabel per Android Smartphone steuerbar sein.

  • Anonymous

    na klar hätte kein problem hardware zu kaufen die von google direkt verkauft wird
    mal überraschen was uns tolles gezeigt wird

  • http://twitter.com/d2kx Dennis MH

    Schon krass wie Android in alle Bereiche vordringt. Egal, ich finde es klasse :D

  • http://profiles.google.com/tigrrr73 Kim Weber

    Ja klar, wär ich sofort dafür. Vor allem auch in Verbindung mit legalen
    Video Streaming Möglichkeiten, dafür wirds jetzt wirklich Zeit.

  • http://makesyouhappy.org/ Ricardo

    Man muss sich heutzutage ja zwangsläufig für eine Firma entscheiden der man alle seine persönlichen Daten anvertraut. Wenn diese Firma Google ist dann kann man auch ruhigen gewissens sein ganzes Haus mit Google Hardware ausstatten. Find ich gut und wenns preislich passt ist son Handy, TV, HomeTheatre, HomeAutomation Bundle sicherlich was feines. Das scheint Google ja scheinbar anzustreben.
    Nachdem (fast) jeder ein Google Handy hat sollen jetzt auch alle einen Google Fernseher und eine Google Haussteuerung haben.
    Find ich gut. würde ich mir aber lieber selbst basteln. ;)

  • m. scheyhing

    mir ist es völlig egal, welcher aufkleber aussen draufklebt. wichtig ist der inhalt und der wird leider bei vielen hardware herstellern künstlich beschnitten.

    ich suche immer noch nach einem nettop. die für 2011 angekündigten cedar trail geräte die ja ach so viel können, kann man ja immer noch nirgends erstehen…

  • Pingback: Google TV: Google heute mit großer Ankündigung › Netbooknews - Mobile Computing Blog

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Google TV: Google heute mit großer Ankündigung › Netbooknews - Mobile Computing Blog