Der koreanische Hersteller LG will offenbar eine noch größere Variante des LG Optimus G Pro mit gleichem Namen auf den Markt bringen, die wahrscheinlich zunächst in Korea erscheinen wird. Dies wird aufgrund eines jetzt geleakten Fotos inklusive passendem Specsheet vermutet.

Größeres LG Optimus G Pro mit 5,5inch Display im Anmarsch? *Update: bestätigt!*

Das größere LG Optimus G Pro hat ein mit 5,5 Zoll Diagonale etwas gewachsenes Display, das weiterhin mit 1920×1080 Pixeln auflöst. Außerdem ist der Akku mit 3140mAh ebenfalls etwas größer. Sonst bleibt das neue Modell des Optimus G Pro technisch wohl identisch, denn es ist weiterhin ein 1,7 Gigahertz schneller Qualcomm Snapdragon APQ8064 an Bord, der zusammen mit 2 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher verbaut wird, inklusive eines MicroSDXC-Kartenslots.

LG-Optimus-G-Pro 5.5inch 2

Obendrein gibt’s eine 13-MP-Cam auf der Rückseite und eine 2,1-MP-CAm auf der Front, LTE- und HSPA+, N-WLAN, Bluetooth 4.0, NFC und einen Videoausgang. Möglicherweise handelt es sich beim LG Optimus G Pro mit 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale um eines der für den Mobile World Congress 2013 zu erwartenden Geräte, die LG mit großem Tamtam vorstellen will. Warten wir’s ab!

Update: LG hat im Rahmen einer ersten Ankündigung in Korea fast schon beiläufig bestätigt, dass es tatsächlich eine größere Version des LG Optimus G Pro geben wird, die mit einem 5,5-Zoll-Display ausgerüstet ist, wie hier nachzulesen ist. (via Engadget)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Schindler

    Soll das Handy auf dem Bild das große LG Optimus G Pro darstellen?
    Finde die Rückseite eher unschön und sieht dazu stark nach HTC aus.

    • Phreeze

      mir ist das iPh5 schon zu gross, hab die Grösse des 4 optimal gefunden. Noch grössere Phones sind mir zuviel Phablet, selbst als Mann kriegt man die doch nicht mehr in die Jeanshose…

      • Schindler

        Also ich bin richtig angetan von großen Smartphones, aber 5 Zoll ist eig. schon die optimale Größe, wenn man noch ein Tablet daheim hat. Ansonsten darf es gern ein Huawei Ascend Mate oder Sony Togari werden ;)

  • http://www.facebook.com/firstsonic Abdi Celebi

    designteschnich haben die industriellen wohl eine innovationsphobie

Trackbacks & Pingbacks