Grundsätzlich wissen wir alle, dass ein Nachfolger des Galaxy S3 kommen wird und das Galaxy S4 befindet sich aller Voraussicht nach in einem Entwicklungs-Status, der auf eine baldige Vorstellung des Geräts schließen lässt. Jetzt haben wir auch von Samsung selbst einen ersten Beweis für das Galaxy S4.

GT-I9505 – erstes handfestes Indiz für das Samsung Galaxy S4

Im Code der Firmware für die NFC-Ausführung des Galaxy S3 mini findet sich ein Hinweis auf das GT-I9505, welches auch als Tizen-Device vermutet worden war. Jetzt aber ist der Modellname ein Kandidat für das kommende Android-Flaggschiff der Südkoreaner. Die letzten Wochen haben uns gezeigt, dass die Gerüchte-Dichte um dieses Gerät wieder deutlich anzieht, was auch ein Beleg dafür ist, mit wie viel Interesse man auf dieses Smartphone wartet. Ich schließe mich Jens von Giga an, der die Hoffnung hegt, dass wir tatsächlich mal bei der Präsentation alle Details des Geräts erfahren und nicht bereits im Vorfeld alles über das Flaggschiff wissen. Es steht allerdings zu befürchten, dass die Leak-Maschinerie auch dieses Mal wieder einen großen Teil der Spezifikationen in die Öffentlichkeit spülen wird.

Übrigens taucht nicht nur das GT-I9505 in besagtem Firmcode auf: GT-Q1000 ist die Modellbezeichnung eines weiteren Geräts, welches wir erwarten dürfen und das erste der Q-Reihe wäre. Von der wird spekuliert, dass es die Serie wäre, unter der die Smartphones mit flexiblem Display zusammengefasst werden. Auch hier wird es vermutlich nicht mehr lange dauern, bis wir weiteres erfahren. Bei der CES wird sich Samsung bezüglich der neuen Smartphones voraussichtlich vornehme zurückhalten, aber schon im Februar beim Mobile World Congress in Barcelona dürfte die Geschichte schon wieder ganz anders aussehen – und wir bleiben natürlich für euch am Ball.

Bis dahin bleiben uns diese ersten dünnen Infos und die Spekulation, was uns erwartet. Wenn ihr mit spekulieren wollt: Kommentar hinterlassen oder direkt bei uns im Forum vorbeischauen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks