Intel will seine neuen “Haswell”-Prozessoren anlässlich der Computex 2013 erstmals offiziell präsentieren. Im Vorfeld der in Taiwan stattfindenden Messe werden nach Angaben der DigiTimes die neuen Chips der vierten Generation der Intel Core-Reihe präsentiert, heißt es.

“Haswell”: Intel präsentiert 4. Generation der Core-Prozessoren zur Computex 2013

Die DigiTimes will von Quellen bei PC-Herstellern erfahren haben, dass Intel die CPUs auf Basis der neuen “Haswell”-Architektur am 2. Juni 2013 auf einer eigenen Veranstaltung offiziell vorstellt. Die ersten Geräte mit den neuen Chips werden den Informationen aus Taiwan zufolge auf der Computex vom 4. bis 8. Juni zu sehen sein. Zunächst werden wohl vor allem die High-End-CPUs auf den Markt kommen, es dürfte aber auch einige wenige Modelle für Ultrabooks und andere mobile Geräte geben.

Intern geht Intel angeblich davon aus, dass die neuen Haswell-CPUs im dritten Quartal 2013 einen Anteil von 14 bis 16 Prozent an der Gesamtlieferzahl haben werden. Für den weiteren Verlauf des Jahres hoffen die PC-Hersteller angeblich auf einen Anstieg der Nachfrage durch die neuen “Haswell”-basierten Geräte. Früheren Berichten zufolge werden dann alle mit den neuen Prozessoren ausgerüsteten Ultrabooks mit einem Touchscreen daherkommen, weil Intel dies künftig vorschreibt, wenn ein Herstellern ein Notebook als Ultrabook vermarkten will.

notebooksbilliger.de

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks