Apple-Geräte selbst zu reparieren wird immer schwieriger, fest verbaute Akkus, kaum zu öffnende Gehäuse – egal ob es nun nur dem Design geschuldet ist oder absichtliche Maßnahmen, um die Reparatur durch Dritte zu verhindern, es hält viele nicht davon ab, es trotzdem zu probieren. Eine Hilfe dabei können verschiedene interne Unterlagen von Apple sein, wie der „iPhone Visual/Mechanical Inspection Guide“.

Hilfe bei der iDevice-Reparatur: Mechanical Inspection Guide und andere Dokumente

Sonny Dickson sammelt reichlich interne Apple-Unterlagen und Videos, die zwar für sich genommen zwar noch lange keine komplett Reparatur-Anleitung sind, aber eine Hilfe für jeden, der sich daran versuchen möchte oder einfach nur mal schauen will, wie das eigene iPhone eigentlich aufgebaut ist.

Der „iPhone Visual/Mechanical Inspection Guide“ verrät für die iPhones 3 bis 4S wie der Apple-Service diese Geräte auf Modifikationen von Dritten überprüft und wo sich die Feuchtigkeitssensoren im Inneren der Geräte befinden. Zumindest kann man damit nachvollziehen, aus welchen Gründen Apple ggf. die Garantie für ein Gerät verweigert – oder eben an welchen Stellen man bei eigenen Versuchen vorsichtig sein muss, um eine Garantie nicht zu verlieren.

Die „Apple Technician Guides“ sind die Leitfäden für den technischen Apple-Service bei der Suche nach Fehlern und deren Behebung. Hier wird zum Beispiel auch beschrieben wie und mit welchem Werkzeug einzelne Komponenten ausgetauscht werden können. Der größte Teil der Informationen ist mit Sicherheit nicht geheim und lässt sich auch per Suchmaschine im Netz finden – aber die Zusammenfassung ist auf jeden Fall nützlich, auch für diejenigen unter uns, die regelmäßig aus dem Bekanntenkreis statt dem Apple-Support angerufen werden ;) Neben dem Guide für das iPhone 4 und das iPhone 4S gibt es bei Sonny Dickson auch die für das iPad 2, den Mac Pro (Mid 2010) und das 27-inch Thunderbolt Display.

Für den Apple-Support sind auch die „AppleCare Service Training Docs“ gedacht, die es hier für das MacBook Pro 13- und 15-inch mit Retina-Display, den Mac mini (Late 2012) und den iMac (Late 2012) gibt.

Für alle Bastler und solche die es werden wollen ist Sonny Dickson auf jeden Fall eine lohnenswerte Quelle, neben den genannten Dokumenten werden doch auch Schulungsvideos gesammelt, zum Beispiel für verschiedene Reparaturen am iPhone 4.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks