Dass HP nach dem TouchPad-Fiasko mit Windows 8 wieder in den Tablet-Markt einsteigen will, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Jetzt ist ein Slide aus einer internen Präsentation von Hewlett-Packard an die Öffentlichkeit gelangt, das offenbar einen ersten Ausblick auf eines der von HP geplanten Windows 8-Tablets gibt. Neben einem Foto, das recht wenig aussagt, verrät der Auszug aus der Präse auch, dass das Gerät die Bezeichnung HP Slate 8 trägt – zumindest vorläufig. Unter der Haube steckt hier angeblich ein x86-Prozessor, der wahrscheinlich aus Intels neuer Atom “Clover Trail”-Reihe stammt. Das Display hat eine Diagonale von 10,1 Zoll und bietet sowohl Multitouch- als auch Stylus-Unterstützung.

Das HP Slate 8 richtet sich dem Vernehmen nach vor allem Business-Kunden, es wird also die üblichen Enterprise-Features geben. Als Betriebssystem soll Windows 8 Professional laufen, was ebenfalls für die Unternehmensausrichtung spricht. Was konkrete Hardware-Details angeht, so ist die Sachlage noch recht dünn, es ist aber immerhin von einer Bauhöhe von nur 9,2 Millimetern und einem Gewicht von recht mageren 680 Gramm die Rede – was genau dem ersten Pad entspricht. Die Akkulaufzeit soll ordentliche 8 bis 10 Stunden betragen, was für ein x86-Tablet dann doch ein sehr sehr ordentlicher Wert ist.

Quelle: Mary Jo Foley

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Hirsafe

    Und…
    Es soll einen Tastaturdock bekommen.
    Auch ein interessantes Feature :)

Trackbacks & Pingbacks