Hewlett-Packard stellt auf der IFA 2014 unter anderem das erste günstige 7-Zoll-Tablet mit Windows 8.1 vor. Wir haben ein erstes Bild und ein paar Spezifikationen des neuen 7-Zöllers von HP aufgetrieben, der unter anderem mit 3G-Unterstützung aufwarten wird. Preislich geht es bei 179 Euro los.

HP Stream 7 geleakt – Das erste Windows-8.1-Tablet mit 7-inch Display!

Zwar beginnt die IFA erst innerhalb der kommenden Tage, doch dank eines unvorsichtigen Händlers haben wir jetzt schon einige Details zum neuen HP Stream 7 für euch. Dabei handelt es sich um ein 7-Zoll-Tablet, das ganz offensichtlich Teil einer neuen Low-End-Serie von Hewlett-Packard werden wird. Das Stream 7 wird laut den uns vorliegenden Angaben mit einem 7 Zoll großen Display aufwarten, das eine HD-Auflösung bietet, also vermutlich mit 1280×800 Pixeln arbeitet. Unter der Haube steckt definitiv der 1,33 Gigahertz schnelle Intel Atom Z3735G Quadcore-SoC, der per TurboBoost auf bis zu 1,86 Gigahertz hochschaltet. Außerdem gibt es ein Gigabyte Arbeitsspeicher und vermutlich 16 GB internen Flash-Speicher – man nutzt also Intels Referenzplattform für besonders günstige “Bay Trail”-Tablets.

hp-stream-7

Des weiteren wird das neue HP Stream 7 mit Windows 8.1 mit Bing ausgerüstet sein, also die kostenlose Lizenz von Microsoft nutzen. Mit nur 8,5 Millimetern Bauhöhe ist das Stream 7 außerdem angenehm dünn. Es könnte auch eine Variante mit 3G-Support geben, wobei wir uns da noch nicht sicher sind. Zur Ausstattung gehört offenbar auch eine Kamera auf der Rückseite, zu deren Auflösung wir allerdings noch keine Angaben finden konnten. Eine Frontkamera gibt es hingegen nicht. Die Verfügbarkeit des HP Stream 7 wird wohl schon sehr bald gegeben sein.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks