Das HTC One ist zwar das neue Flaggschiff-Smartphone des taiwanischen Herstellers, doch zwischen dem Top-Modell und den aktuellen Geräten für die mittleren und unteren Preiskategorien ist noch reichlich Luft. Diese Lücke soll wohl bald ein neues Smartphone füllen, das jetzt unter der Bezeichnung HTC 606w gesichtet wurde.

HTC 606w mit Mittelklasse-Smartphone mit Quadcore-CPU & BoomSound aufgetaucht

Das HTC 606w ist in der Datenbank der chinesischen Kommunikationsaufsicht TENAA erstmals gelistet worden und erinnert optisch an eine Mischung aus dem HTC One und dem HTC 8X. So hat es am oberen und unteren Rand jeweils breite Lautsprecher-Grills, ist aber offenbar in einem Polycarbonat-Gehäuse untergebracht, das eben an das 8X angelehnt scheint. Die großen Lautsprecher-Streifen scheinen darauf hinzudeuten, dass HTC auch hier seine sehr lauten BoomSound-Speaker verbauen will, die beim One oft gelobt werden. Unter der Haube des mit Android 4.1.2 ausgerüsteten neuen Mittelklasse-Modells steckt ein mit 1,2 Gigahertz getakteter Quad-Core-Prozessor (vielleicht verwendet HTC hier erstmals den MediaTek MT6589 ARM Cortex-A7-Chip) zusammen mit ein Gigabyte Arbeitsspeicher.

Zur internen Speicherkapazität verrät der TENAA-Eintrag nichts, aber es ist von einem SDXC-kompatiblen MicroSD-Kartenslot die Rede, so dass Speicherkarten bis 64 GB Kapazität möglich sind. Das 4,5 Zoll große Display des HTC 606w löst mit 960×540 Pixeln eher moderat auf. Es gibt außerdem eine 1,6 Megapixel Kamera auf der Front und eine 8-MP-Cam mit Blitz auf der Rückseite. Das Gerät ist knapp 9,3 Millimeter dick und bringt 128 Gramm auf die Waage. Hinzu kommt die Unterstützung für Beats Audio. Wann und wo das neue HTC-Smartphone mit BoomSound erhältlich sein wird, ist derzeit noch unklar. Übrigens setzt HTC hier auf das gleiche Tasten-Layout auf der Front, es gibt also wie beim One nur einen Zurück- und einen Home-Button.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/philipp.friedrich.509 Philipp Friedrich

    Außer der Auflösung ist das mindestens untere Oberklasse oder hab ich was verpasst ? o.O

    • http://twitter.com/IrmerMirko Mirko Irmer

      die Machtverhältnisse verschieben sich, was mal Oberklasse war ist jetzt Unteres Mittelfeld, siehe S2.

Trackbacks & Pingbacks