HTC hat sich mit den Modemachern Cushnie et Ochs zusammengetan um eine ungewöhnliche Sonderedition seines aktuellen Flaggschiff-Smartphones HTC One X zu kreiren, die in einer besonderen zweifarbigen Optik daherkommt. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist die in schwarz und weiß gehaltene Limited Edition des One X.

HTC One X als schwarz-weisse Cushnie et Ochs Limited Edition

Bei dem Gerät ist die linke Hälfte des Gehäuses schwarz und die rechte Hälfte weiß. Das Design wird auch beim Homescreen fortgeführt, denn auch hier ist der linke Bereich schwarz und die rechte Hälfte weiß. Anlass der Zusammenarbeit ist die MADE Fashion Week, auf der Cushnie et Ochs eine Modelinie für das Frühjahr 2013 präsentiert, die ebenfalls im Schwarz-Weiß-Look gehalten ist. Die Vorstellung des Geräts wird morgen in New York zusammen mit den Klamotten des Labels erfolgen.

Modedesignerin Carly Cushnie erklärte dazu, dass sie die Ästhetik der eigenen Modelinie in einen Bereich außerhalb der Fashion-Welt bringen wollte, um ein als “schnittig und sexy” bezeichnetes Tech-Produkt zu schaffen. Wie viele Geräte es geben soll, ist derzeit noch unklar. Die Limited Edition wird ab Werk mit einer Reihe von Apps angeboten, die für Besucher der MADE Fashion Week in New York gedacht sind. Zum Preis liegen ebenfalls noch keine Angaben vor.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Chris

    Wow… eine einfache Folie und das Bild selbst eingestellt und schwupps – was hat man? Richtig, dieses “Design”-Stück.

  • M. Gast

    Sieht hässlich aus.

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1484552498 Benni Inneb

    Pottenhässlich

Trackbacks & Pingbacks