HTC bietet für sein neues Flaggschiff HTC Butterfly in China ein besonderes Zubehörprodukt an, mit dem man das 5-Zoll-Smartphone ergänzt. Es handelt sich eine Art Mini-Telefon, mit dem man das eigentliche Smartphone fernsteuern, aber eben auch Gespräche darüber führen kann.

HTC bringt Fernbedienung für’s Smartphone – Mini-Telefon ergänzt das HTC Butterfly

Vorerst wird das HTC Mini genannten Zubehörprodukt nur in China angeboten. Es handelt sich um ein kleines Zusatzgerät, das mit seiner Nummerntastatur und dem kleinen Display auf den ersten Blick aussieht wie ein DECT-Telefon oder ein simples Billig-Handy. Das Gerät wird per NFC mit dem HTC Butterfly verknüpft woraufhin eine Bluetooth-Verbindung aufgebaut wird. Der Nutzer kann dann über das Mini mit dem Smartphone telefonieren SMS- und Status-Updates abrufen, die Musik- und Videowiedergabe steuern oder auch die Aufnahme von Fotos auslösen.

htc mini 2

Das HTC Mini hat außerdem ein eine Funktion integriert, mit der man das Smartphone suchen lassen kann, wenn man es mal wieder verlegt haben sollte. Über den Nutzen des HTC Mini kann man sicherlich streiten, es dürfte aber dennoch sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für das Gerät geben. Wer sich nachts durch die Stadt bewegt und dabei Angst um sein gerade teuer erworbenes High-End-Smartphone macht, kann damit immerhin so tun, als würde er nur mit einem Simpel-Telefon hantieren ;)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • DestH2O

    Das ist sowas von Sinnlos O.o

  • Stefan Richert

    Ernsthaft??? Ihr fangt an Minitelefone für unsere Telefone zu bauen, weil diese zu groß geworden sind??? Und diese können dann wieder nur telefonieren??? Also langsa, wirds albern. Die Leistung von einem 3 Notebook, die Akkulaufzeit von einem 5 Jahre alten Notebook und Zubehör mit dem Funktionsumfang von Handy der 90er? Wo ist der tolle Mobilitätsgedanke geblieben? Ich persönlich dachte durch Quad-/Octa und sonst wie viele Core könnte ein Smartphone bald genug Leistung haben um richtige PCs zu ersetzen. Zu Hause steht das Dock mit Monitor und Tastatur, für Office Anwendungen und alles was ich brauche ist ein kleines Gerät für alles. dann kann es auch gerne die Größe des Note 2 haben. Aber wenn ich für das volle Potenzial in meinem Rucksack einen Laptop, ein Tablet, ein Smartphone und noch irgendeinen Scheiß brauche, dann ist das nicht mehr mobil!!! Ich habe solche Hoffnungen in Ubuntu on Android gesetzt. Das mit dem Note 2 und dem Media Dock zusammen, aber es kam ein neues OS, was wieder nur ein Linux-Kernel mit einer neuen UI ist und nicht mehr. Die Entwicklung war so gut gedacht und alles wofür der Mist genutzt wird sind grottige SPiele, die mich entweder eine Stunde fesseln, da eine Shooter Steuerung mit Touch immer noch für die Tonne ist, oder Spiele die auch schon auf nem 500 MHz ARM Chip gelaufen sind ( Vögel und so)… Ich hoffe irgendwann denken Smartphone Hersteller auch mal an Leute die ihre Geräte auch gerne professionell nutzen wollen. Also wirklich zum Arbeiten! Java, Excel, Word… Denn immer neue Spielerein sind ja ganz nett, aber dann ist es auch egal ob ich iOS, Android, WebOS, Ubuntu OS, Firefox OS, Symbian, Bada, oder was auch immer nehme… Ich bin bei Android geblieben in der Hoffnung, das sich bei einem offenen Linux System auch mal mehr ergibt, als immer neue Backup Tools und Spielerein die iwas neu und anders machen… Also FU HTC, FU Samsung, FU alle anderen OEMs. Baut bitte wenigstens ein Telefon mit Software für Menschen die damit ein bisschen mehr machen möchten und schickt die Apps hinterher… Danke

    • http://www.facebook.com/people/Ulrich-K-Keuter/771119239 Ulrich K. Keuter

      Ja das mit dem Samsung Smart Dock war auch meine Hoffnung, endlich aus dem S3, das im Benchmark bereits mein Laptop schlägt, ein mobiles Desktop zu machen. Aber Pustekuchen. Es gibt nicht mal ein angepasstes UI ganz zu schweigen von fehlender NTFS- oder BT-Zubehör-Unterstützung.

  • http://www.facebook.com/daniel.rag.1 Daniel Rag

    ich kann den Vorpostern nur zustimmen! Mehr als lächerlich! Offenbar weiß man nicht mehr, wie man Geld mit der eigentlichen Hardware machen kann, also baut man soetwas und andere sinnlose Sachen ala bluetooth Gabeln und Klobrillen…

  • SugarStubber

    Finde es durchaus interessant. Vielleicht sollte man einfach
    mal weiterdenke um den Nutzen dieses Gerät in der Zukunft zu erkennen. Ich
    haben Jahre lange ein Samsung Tab 7 Zoll für meine Handy und Table benutzt. Mit
    einem Bluetooth-Heatset habe ich telefoniert und Musik gehört und mit den Tab
    viel viel viel PDF gelesen, hab Filme gesehen und war im Web unterwegs.
    Jetzt habe ich ein 5,5 Zoll Note 2 von Samsung und muss
    sagen das es schon Spaß macht aber gerade für die PDF und fürs Web würde ich
    mir ein größeres Gerät wünschen.
    Genau da sehe ich auch die Zukunft. Ich nehmen ein Gerät
    mit, das viel Leistung besitzt und ein großen Display zum lesen -> Table und
    habe ein kleines Gerät mit dem ich schnell mal telefonieren (zu gegeben ich
    telefoniere sehr sehr selten, wie viele anderen wahrscheinlich auch)

    Aus meiner Sicht also ein super Zubehör.
    PS.: Gebe bescheid wann es dies auch in Deutschland gibt
    würde mich sehr für interessieren.

    • http://twitter.com/weltraumpirat Claus not Han Solo

      Sehe ich auch so… Smartphones werden immer größer, da ist so eine kleine Fernbedienung doch nicht so unsinnig. Leute laufen ja auch mit dicken Bluetooth Freisprecher im Ohr rum, warum nicht eine Art von Mini-Telefon-Fernbedienung für sein Smartphone, oder 7″ / 10″ Tablet?
      Ich würde mir noch gleich eine Joysick-Wippe bei dem kleinen Ding wünschen, damit man es zum Spielen nutzen kann ;)

  • Pingback: HTC Mini: Fernbedienung für das Butterfly-Smartphone vorgestellt » SmartDroid.de

  • banksha

    Ich finde das ist eine sehr gute Sache. Smartphones sind einfach ein zusätzlicher kleinerer mobiler Computer. Ich finds gut wenn man sie nicht zu so etwas wie telefonieren extra herausholen muss. Wenn wir ehrlich sind telefonieren wir sowieso kaum damit. Ich jedenfalls.

  • banksha

    Warum wurde mein comment gelöscht? Ich hab doch nur gesagt, dass ich das Ding cool finde. Hm…

  • Pingback: HTC Mini: Die Fernbedienung für das HTC Butterfly | anDROID NEWS & TV

  • chh2807

    Leute, bevor ihr das Dingen als unsinnig abtut solltet ihr vielleicht auch mal an die Möglichkeiten denken!

    Smartphones werden mehr und mehr zur Medienwiedergabe genutzt sprich an Musikanlage oder TV angeschlossen. Mit dem “Minitelefon” könnte man dann bequem den “mediaplayer” fern steuern.

    Mini heißt in dem Zusammenhang ja auch nicht klein sondern “im Funktionsumfang eingeschränkt” da es nicht selbständig arbeiten kann.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: HTC Mini: Fernbedienung für das Butterfly-Smartphone vorgestellt » SmartDroid.de

  2. Pingback: HTC Mini: Die Fernbedienung für das HTC Butterfly | anDROID NEWS & TV