Die Leak-Experten von @evleaks haben mal wieder Bild ausgebuddelt. In diesem Fall ein höchst spannendes, denn es zeigt das HTC Deluxe. Ohne, dass wir jetzt allerdings irgendeine weitere Information dazu haben, dürfen wir uns zumindest vorsichtige Hoffnung machen, dass es sich dabei um das Gerät handelt, welches in Japan als J Butterfly und in den USA als Droid DNA derzeit für Furore sorgt.

HTC Deluxe: Zeigt geleaktes Bild die globale Variante des Droid DNA?

Schaut auf das Bild und ihr werdet auch zu dem Schluss kommen, dass wir es hier mit dem globalen bzw europäischen Äquivalent des Full HD-Smartphones von HTC zu tun haben, welches uns hier mit seinen überragenden Spezifikationen schon seit Wochen auf Trab hält. Anstelle des Verizon-Logos bei der US-Version sehen wir hier jetzt natürlich das HTC-Logo, ansonsten dürfen wir wohl davon ausgehen, dass wir hier den Real Deal sehen, was den 5-Zöller für den globalen Markt angeht.

Dafür spricht auch, dass der Codename vorher schon mit DLX kommuniziert wurde – bis “Deluxe” ist es da nun wahrlich kein großer Schritt. Hier nochmal die Spezifikationen des Droid DNA, von denen ich natürlich hoffe, dass sie auch für “unsere” Version des Geräts bestätigt werden:

  • 5 Zoll großes Super LCD 3 Full HD-Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln – das entspricht einer Pixeldichte von 440 ppi
  • 1.5 GHz Quad Core-Prozessor - Qualcomm Snapdragon S4 APQ8064
  • Android 4.1 Jelly Bean + HTC Sense 4+, Update auf Android 4.2 bereits angekündigt
  • Kamera: 8 Megapixel, f/2.0, 28mm Brennweite, Blitz und Autofokus, dazu eine 2.1 Megapixel Cam auf der Vorderseite
  • Speicher: 16GB eMMC, (11GB usable storage), 2 GB RAM
  • Akku: 2020mAh
  • Abmessungen: 141 x 70.5 x 9.73 mm
  • Gewicht: 138 Gramm
  • Weiter an Bord: 4G-Modul, NFC, HDMI via MHL, HTML5, Bluetooth 4.0 aptX, microUSB, ein microSIM-Slot, 3.5 mm Kopfhörer-Buchse und Beats Audio

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Yves

    Nicht erweiterbar ? Das war doch bei der Japanischen Version erweiterbar (J Butterfly)
    Spezifikationen und das Design sind natürlich klasse, finde es nur etwas unnötig das man das Gerät in den USA und in Japan jetzt gelaunchd hat. Und es bei uns so oder so wieder 6 Monate später erhältlich sein wird. Bin mir sicher das die Specs vom S4 / Note 3 natürlich besser ausfallen werden, aber trotzdem sehr geiles Gerät !

  • SimonD

    Nette technische Daten, aber die hohe Bildschirmauflösung ist etwas übertrieben. Braucht nur viel Strom und der Akku fällt ja auch nicht gerade mega-üppig aus. Mit 1.280 Pixel wäre das Smarttphone deutlich interessanter.

  • Michael

    16GB nicht erweiterbarer Speicher, aber FullHD Display – idiotische Mischung in meinen Augen. Und der Akku ist auch relativ zurückhaltend dimensioniert.
    Mag im Smartphone Quartett durch die Auflösung glänzen, insgesamt aber etwas unausgewogen.

  • ausweichschraube

    Die Specs sind klasse, ohne Frage! Doch eine Information fehlt, die auch ihr MobileGeeks noch nicht wissen könnt: der Preis. Und der ist für mich kaufentscheidend!
    Ich Frage mich, ob dieser “nur” in Höhe eines N4 8GB + N7 16 GB oder doch eher in Höhe vom N4 16GB + N7 32GBUMTS liegen wird …

Trackbacks & Pingbacks