Erneut ist zu hören, dass HTC sein neues Flaggschiff M7 bereits im Februar präsentieren will und zwar im Vorfeld des Mobile World Congress 2013. Dieses Mal gibt es sogar eine offizielle Einladung für eine Veranstaltung am 19. Februar, wobei der Ort der Veranstaltung noch unklar ist.

HTC lädt zum Presse-Event am 19. Februar – Launch des HTC M7?

Derzeit verschickt HTC Einladungen an Pressevertreter, in der man zu einem Event am 19. Februar 2013 in New York einlädt. Die Veranstaltung beginnt bereits um 9:15 Uhr, aber eben nicht wie erwartet in London. Möglicherweise will HTC gleich an mehreren Standorten den Launch seiner neuen Produkte feiern. Das Ganze wird mal wieder unter dem Motto “See what’s next” stehen.

Das HTC M7 soll früheren Berichten zufolge mit einem 4,7 Zoll großen Full HD-Display mit einer Pixeldichte von 468 PPI aufwarten und wird auf einem Qualcomm Snapdragon S4 Pro Prozessor mit 1,7 GHz basieren. Das System hat angeblich auch LTE-Support an Bord und läuft mit Android 4.2 “Jelly Bean”. Hinzu kommen 2 GB RAM und 32 GB interner Speicher zusammen mit einer 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Unter anderem hieß es auch, dass HTC das Gerät in der zweiten Hälfte des März in den Handel bringen will, wobei es Teil einer ganzen Serie von insgesamt 7 neuen Smartphones des taiwanischen Herstellers sein soll.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks