Das HTC M7 gibt seine Spezifikationen preis und positioniert sich ganz klar als Nachfolger des HTC One X. Das wohl auf dem Mobile World Congress 2013 erscheindende Smartphone, soll fuer HTC die Talfahrt der sinkenden Marktanteile abbremsen und die Taiwanesen wieder ein wenig naeher zum grossen Konkurrenten Samsung aufschliessen lassen.

HTC M7 Spezifikationen geleakt – 4.7-inch 1080p Screen und 13MP Kamera

Ein 4.7-inch “SoLux”-Display mit 1080p bietet mal eben leckere 468ppi und das duerfte fuer 2013 richtungsweisend sein, denn die Full HD-Screens werden wir bei saemtlichen Herstellern sehen. Bei dem SoC duerfte es sich um den Qualcomm Snapdragon S4 Pro handeln, der nun ein wenig aufgebohrt wurde und bestaetigt, dass NVIDIA mit seinem Tegra 4 offenbar nicht schnell genug liefern kann.

2GB RAM, 32GB interner Massenspeicher, sowie LTE hoeren sich auf dem Papier (ok, nicht nur dort) richtig gut an. Ich bezweifle jedoch, dass ihr einen Micro SD-Kartenslot vorfinden werden und hoffe insgeheim, dass sich der 2300mAh Akku austauschen laesst.

Last but not least bleibt noch die rueckwaertige Kamera zu erwaehnen, die mit 13MP und f/2.0 Linse u.a., Slow Motion und HDR-Videoaufnahmen unterstuetzen soll.

Bleibt zu hoffen, dass das HTC M7 nun noch in ein anstaendiges Design verpackt wird und wir preislich nicht aus allen Wolken fallen. Auf dem Datenblatt haben die Taiwanesen bereits einen Siegertyp geschaffen.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Michael Nischik

    full hd is ja fett, aber wurde die retina grenze nicht eingeführt um zu zeigen, dass es nach ca 300ppi keinen sinn mehr macht weiter die auflösung zu pimpen. nicht zuletzt weil die meisten menchen das sowieso nicht mehr wehrnehmen können? bin gespannt wie sie das im marketing hinbiegen oder ib sie damit am gesunden menschenverstand scheitern. ich denke, dass eine bessere energieeffiziens oder eine völlig neue echnologie mit wirklich übberraschenden features sinnvoller gewesen wäre … und überhaupt, wo bleibt mein holocommunicator?

    • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

      anscheinend hat gewisses marketing schon an deinem menschenverstand gebogen…

      • Stefan Richert

        Naja, die meisten User scheinen sich ja auch ihr Display aus zwei bis drei Zentimetern Entfernung anzugucken. Natürlich kann man Pixel unterscheiden, aber bei normalem Nutzungsabstand (ca. 30 – 40 cm) sehe ich keinen Unterschied mehr zwischen 300 und z.B. 350 ppi. Aber alles was Apple sagt ist pauschal quatsch und alles was Android sagt, oder bzw. Samsung und/oder HTC muss richtig sein. Denn Gerüchte über Octacore-Prozessoren oder Smartphones mit >400ppi Displays und 2000mAh Akkus, sind ja super sinnvoll und auf keinen Fall Marketing… Ich fahre mit 1Ghz und 576 MB Ram ziemlich gut und das sowohl in Android, als auch in WP 7.8… Das die Leser dieses Blogs doch stark pro Android sind ist kein Geheimnis, aber das bedeutet in keinem Fall, dass sie hellere Köpfchen sind, als die “i-Schafe”… Verdammt, das ist ein sch**ß Telefon und keine Wertefrage. Das sind alles riesen Unternehmen, die super Marketing Abteilungen haben und wir fallen alle darauf rein… Es reicht auch alle drei Jahre ein Smartphone zu erstehen, denn selbst mit denen kann man zumeist heute noch erstaunlich viel machen. Aber Kopf hoch… Ihr werdet es auch noch schaffen… gebt alles

        • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

          gut gebrüllt tiger :3

  • da andy

    So das ganze bitte in dem nächsten Nexus oder wenigstens bei Samsung (S4) dann wird es ein fettes 2013 werden! Der Preis ist mir erstmal egal, würde für ein Nexus auch 500 Euro auf den Tisch legen, wenn es mit diesen Spezifikationen kommt.

  • ofenheizer

    Das Smartphone scheint das erste mit dem kommenden ac-wlan Standard zu sein. Die 800mbits brutto bei zwei-Antennen-mimo im Vergleich zu 300mbits bei n-wlan sind für ein Handy nicht relevant. Aber ac-wlan ist nur noch für ein Frequenzband spezifiziert. Das bedeutet, auf vorhandenen 5 Ghz support kann man sich endlich verlassen.

    Leider ist mir 4.7″ ein bissel zu groß.

  • optimismprime

    “…soll fuer HTC die Talfahrt der sinkenden Marktangeile abbremsen…”

    Mehr “Marktanteile” wären sicher “geil” aus der Sicht HTCs, aber ich glaube dieses Kunstwort wird sich nicht einbürgern ;)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      hahahahaha, grossartigst :D

Trackbacks & Pingbacks