Die Kamera ist beim HTC One (M7) eines der vom Hersteller am heftigsten beworbenen Features. HTC will durch größere Pixel dafür sorgen, dass mehr Licht vom Sensor aufgenommen wird, was eine bessere Bildqualität ermöglicht. Dabei geht man in der Megapixel-Zahl runter, vergrößert aber den Platz, den die einzelnen Pixel auf dem Sensor belegen können – heraus kommen die sogenannten UltraPixel.

HTC One: Die HTC Zoe Kamera mit UltraPixel-Sensor im Video

HTC zufolge ist jedes einzelne der UltraPixel mit 2 Mikrometern mal eben doppelt so groß wie bei den Sensoren von Galaxy S3 & Co mit 8-Megapixeln. Zwar sinkt dadurch die rechnerische Auflösung der Kamera auf 4,1 Megapixel, doch weil die Pixel eben größer sind, soll es weniger Bildrauschen geben und es ergibt sich der Vorteil, dass man bei schlechter Beleuchtung beeindruckend gute Fotos anfertigen kann. Der im Vorfeld rumorte Sensor mit drei Ebenen ist die HTC Zoe Kamera mit UltraPixel definitiv nicht, aber dennoch stellt das Ganze eine interessante Neuerung dar, mit der HTC ausdrücklich nicht in das Megapixel-Rennen einsteigen will.

Wer jetzt denkt, hey, die haben also einen Schritt zurück gemacht und wollen uns diesen jetzt als Neuerung verkaufen, hat nicht ganz recht. Natürlich waren die Sensoren von älteren Smartphones mit ähnlichen Auflösungen genauso groß wie der BSI-Sensor des HTC One, doch bei dem neuen Chip ist dank Fortschritten in der Fertigungstechnik angeblich mehr Platz für die Pixel. So sind sie insgesamt im Vergleich größer, weil weniger Raum für die Infrastruktur auf dem Chip verloren geht. Was die HTC Zoe Kamera mit ihren UltraPixeln anstellen kann, zeigt euch unser obenstehendes Video.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • ausweichschraube

    “downsizing” bei den Megapixeln … dass ich das noch erlebe! =)

    Qualität vor Quantität … dafür gibts von mir einen Daumen hoch!

  • http://www.facebook.com/people/Ulrich-K-Keuter/771119239 Ulrich K. Keuter

    Hört sich alles sehr vernüftig an. Aber ob das ausreicht, um Käufer von Samsung und Apple abzuziehen?

    • gast

      optisch müsste es ja, wer jetzt vor einer vertragsverlängerung steht müsste meiner meinung nach einen sprung haben ein plastik gerät dem vorzuziehen^^ aber es heißt ja abwarten und marketing spielt ja auch immer eine große rolle, ich hoffe auf das htc comeback

      • Chris B.

        Ist Gast der erste HTC Jüngling? :) Deine Kommentare sind übertrieben positiv… so als müsstest du HTC andauernd verteidigen und uns davon überzeugen. Sony XZ ist auch fantastisch und HTC ist ein tolles Phone gelungen und das Kamerafeature ist toll aber wir haben noch keine Vergleichsfotos zum Lumia 920 oder Iphone 5.Und seien wir ehrlich dir Konkurrenz wir hart, Sony XZ, BlackBerry z10, Samsung GS4,XPhone und dann noch das Nexus 4 das im Preis einfach immernoch sehr attraktiv bleiben wird. Und komm nicht wieder mit dem Plastik Argument, bis auf das GS4 von dem man nicht viel weiss sind alle gut bis sehr gut verarbeitet.

  • Micha Ols

    “Auf dem Computer sieht’s dann aus wie 13MP, optisch sind’s deswegen noch lang keine 13MP.” …Hmm…Was?

    13MP sind 13MP. Soviele Pixel hat das aufgenommene Bild auch.
    Was sind optische Megapixel?

    Es muss kein schöneres Foto werden wenn man das Bild mit 13MP statt mit 4,1MP aufnimmt, das ist richtig, aber 13MP sind definitiv 13MP.

    Die Zoe Funktion finde ich sehr interessant – eine konsequente Weiterentwicklung des Burst-Modus.

    • http://www.facebook.com/profile.php?id=1426963292 Mark Baumgartl

      Wenn nur Matsch bei den 13 MP rauskommt…

      • Micha Ols

        …dann ist auf 13 Millionen Pixeln ein qualitativ schlechtes Bild zu sehen.

    • LinusX

      Ich hab das im Artikel auch nicht richtig verstanden. Sind es nicht einfach 4.1MP…?
      Gruß,
      Linus X.

  • http://blog.gonline.at Georg S.

    Hoffentlich funktioniert das HTC Marketing und überzeugt die Kunden das Ultrapixel besser als Megapixel sind so dass man auch auf Phones von anderen Herstellern hoffen kann die wieder Kameras mit größeren Pixeln und dafür weniger Megapixel haben.
    Denn aktuelle 8MP oder gar 16MP Kameras in Smartphone machen meist ziemlich verrauschte Bilder und steigern nicht die Bildqualität sondern sorgen nur dafür das die Bilddateien größer werden.

    • shortman

      bin sehr gespannt auf die ersten realen Testbilder.
      Bin großer Freund für ein Abrüsten im MP-Wettkampf, aber 4,1 MP auf einem einzelnen Sensor haben mich doch überrascht.

  • Pingback: HTC One vorgestellt! - Seite 5

  • Pingback: HTC One: Das beste Smartphone? - Ja... und nein #Kommentar » sozial-pr - Autor, Coach und Berater

  • http://wishu-blog.net Wishu Kaiser

    Kurz zusammengefasst: HTC verbaut eine 4,1MP-Kamera mit sinnvoller Linse statt 13MP mit viel zu kleiner Linse. Dem ganzen gibt man einen Fancy-Namen und verkauft es als Neuerung.
    Generell sehe ich kein Problem, alles über 5MP ist in einem Smartphone suboptimal, allerdings sollte man es nicht mit Augenwischerei vermarkten.

    Es sind schlichtweg 4,1MP, die logischerweise besser bei der Größe sind, als 13MP.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: HTC One vorgestellt! - Seite 5

  2. Pingback: HTC One: Das beste Smartphone? - Ja... und nein #Kommentar » sozial-pr - Autor, Coach und Berater