Das HTC One in der Google Edition wird ab dem 26. Juni im Google Play Store verfuegbar sein und $599 kosten. Damit startet es am gleichen Tag wie die Google Edition  des Samsung Galaxy S4, das bestaetigte zumindest Android Chef Sundar Pichai auf der D11-Konferenz.

HTC One Google Edition ab 26. Juni – Stock-Android fuer alle One Besitzer soll kommen!

Es ist also vollbracht, die Google Edition des HTC One und des Samsung Galaxy S4 werden bereits in Kuerze verfuegbar sein, wobei wir jetzt schon davon ausgehen duerfen, dass sich diese Verfuegbarkeit erst einmal nur auf die USA beschraenkt.

$599 muss man dann fuer das One auf den Tisch legen, welches dann mit einem “unlocked” Bootloader ausgeliefert wird, was insbesondere die ROM-Hacker freuen duerfte.

Selbstverstaendlich muss man dann aber auch auf all die schickem Features von HTC (Blinkfeed, Zoe, etc.) verzichten, aber das duerfte wohl fuer Freunde eines Vanilla Androids kein Problem sein.

HTC One Google Edition

Wenn ihr bereits ein HTC One besitzt und auch gerne in den Genuss des Stock-Android kommen wollt… Die Kollegen von Pocket-Lint haben da spannende Neuigkeiten. Nach Aussagen eines HTC-Sprechers soll HTC darueber nachdenken ein Stock-Android fuer One Besitzer herauszubringen.

Her damit!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Nico Grüner

    Ich freu mich schon auf das One als Google Edition.
    Jedoch versteh ich den letzten Satz nicht ganz.
    Wenn es eine Google Edition gibt (und diese soll laut der aktuellen Meldungen ja Hardwareseitige identisch zu dem One mit Sens sein) wieso sollte HTC dann überlegen ob sie ein Stock bringen für alle One Sense User?
    Das Stock gibt es doch dann sicher auch direkt bei Google wie für alle Google Handys / Tables unter https://developers.google.com/android/nexus/images
    Somit müßte dann also keiner auf eine Entscheidung seitens HTC warten.

    • Lars

      Ich denke es geht dabei um eine optimierte Stock Version, vor allem für die Kamera. Jedes Gerät ist ja etwas unterschiedlich von der Architektur.

    • TobiasKaufhold

      ich verstehe es so das HTC eine offizielle RUU anbieten möchte mit der jeder sein normales One ohne unlock auf stock ändern kann

  • gate057

    Das wäre eine Ansage von HTC, wenn sie für jeden das Stock Android anbieten würde… HTC macht derzeit wieder alles richtig, man könnte fast meinen “Back to the Base”, so werde ich mir bald nach einen one umschauen und dafür gegen mein N4 Austauschen.

  • limbobruch

    Hmm,ich verstehe den Hype um die Google Editions nicht ganz….
    Die Software muß den Geräten entsprechend ja trotzdem angepasst werden und das wird doch warscheinlich wieder das jeweilige Unternehmen machen (HTC ,Samsung) also muß man sich doch wieder auf die Unternehmen verlassen.
    Man hat also das selbe in Grün nur das man mehr bezahlt hat oder verstehe ich da etwas falsch?

    • Steffen

      Ja, das tust du. Die Updates kommen bei diesen Versionen direkt von Google und somit zeitgleich mit den Nexus-Updates.

      • limbobruch

        Ah ok,
        danke.

Trackbacks & Pingbacks