HTC steckt unendlich viel Hoffnung in das jüngst vorgestellte One und zumindest in den Vereinigten Staaten ist diese Hoffnung wohl auch berechtigt: Gleich “Hunderttausende” sollen allein jenseits des Atlantiks vorbestellt worden sein, was gleichzeitig den größten Erfolg in der Unternehmens-Geschichte darstellt.

HTC One in den USA: “Hunderttausende” Vorbestellungen

Ich würde es den Jungs aus Taiwan gönnen, wenn sich das HTC One zu einem Verkaufs-Hit entwickeln würde: Ein großartiges Smartphone – vielleicht das beste derzeit – und dazu ein Traditions-Unternehmen, welches meiner Meinung nach nicht von der Smartphone-Landkarte verschwinden darf. Das Unternehmen steckt in echten Schwierigkeiten, obwohl man wirklich tolle Geräte abliefert. Daher ist es jetzt wichtig, dass nicht nur tolle Smartphones vorgestellt werden, sondern auch Leute da sind, die sie kaufen.

Sicher erwartet niemand, dass sich HTC mit einem Mal bei den Verkaufszahlen in Gefilden wie Apple oder Samsung wieder findet, aber das One sollte sich deutlich besser verkaufen als seine Vorgänger – und exakt das könnte eintreffen, wenn wir den US-Trend auf den ganzen Markt übertragen.

Zuletzt gab es immer mehr Hiobsbotschaften, was die Verfügbarkeit des Geräts angeht, in den USA hat man den Start direkt um einen Monat nach hinten auf April verschoben und bis Ende April will man auch die Vorbestellungen abgearbeitet haben. Wenn das Teil dann wirklich auch in der Breite verfügbar ist, sollte die Millionen-Marke flott fallen und dann wäre auch wieder Land in Sicht für HTC – meine Daumen sind gedrückt.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Rainer

    Ich hoffe das Amazon das Ding bald auf Lager hat. Hab vorbestellt und warte ungeduldig… Hoffentlich hat HTC auch bei den Updates dazugelernt…

    • gast

      hab schon längere zeit htc, aber update probleme gibts es eiglt nicht! Man muss unterscheiden zwischen dem uptdate das htc rausgibt, und dem welches der mobilfunkanbieter dann freigibt! z.B. kam jellybean von htc schon im dezember sofort raus, aber tmobile hat es erst im februar verteillt, weil sie ihre apps etc optimieren das ist der wahre krampf^^

  • Mo

    Na bei der Werbung, die die jetzt machen, ist das glaube ich kein Problem mehr.

  • Rene_K

    Könnte ich mir derzeit ein neues Gerät leisten, wäre das ONE die einzigste Wahl für mich! Ich bin vor einem Jahr nur bei Samsung gelandet, weil HTC nach dem Sensation kein für mich interessantes Gerät geliefert hat. Zudemgab es in der 400 Euro-Klasse kein adäquates Gerät von HTC.

    Also MG´s, macht ein Gewinnspiel mit dem HTC ONE und mich als Gewinner :D (Spaß)

  • Da.Rein

    Warte auch schon sehnsüchtig auf mein One!
    Finde es gegenüber meinem Galaxy S3 10000x schicker. Und ja, ich steh auf Alu! :D
    Nach dem iPhone 4 war der Schritt zum Galaxy S3 für mich in Sachen Haptik und Verarbeitung ein echt großer Rückschritt.
    Nun gibt’s endlich einen Androiden, mit dem man in dieser Hinsicht nicht mehr neidisch auf die iPhone User schielen muss. :)

  • CptCosmotic

    1. HTC ein Traditionsunternehmen? oO
    Das Unternehmen gibt es seit 1997, da würde ich nicht unbedingt von Tradition sprechen.
    2. So langsam sollte wirklich jeder Leser dieses Blogs wissen, dass IHR dem HTC One das Comeback wünscht. Wird ja in jedem Beitrag drölf mal erwähnt. Soviel zur journalistischen Unbefangenheit! Ich mag das One auch sehr gerne, aber wenn HTC irgendwann trotzdem pleite gehen sollte, dann ist es nur HTCs schuld. Wer die Spielregeln des Marktes nicht verstanden hat, der muss nun mal den Hut ziehen!

    • http://wishu-blog.net Wishu Kaiser

      1. Ja. HTC stellte schon lange vor dem iPhone Smartphones her. Darauf dürfte das bezogen sein.

      2. »journalistische Unbefangenheit« Sag mal geht’s? Das ist ein Blog. Wenn eine Sache in Blogs nichts zu suchen hat, dann Unbefangenheit. Die Subjektivität von Blogs haben Blogs zu dem gemacht, was sie heute sind. Blogger sind keine Journalisten, waren nie Journalisten und wollten es auch nie sein.

      • CptCosmotic

        Ich weiß was ein Blog ist! Aber nur weil man sich hier gerne so nennt, heißt das lange nicht, dass das so ist. Ein Blog ist das hier schon lange nicht mehr. Die Herren verdienen hiermit Geld, machen Werbung und lassen sich sehr gerne mit Presseausweisen zu diversen Events versorgen. Dass man gerne als Journalist gesehen werden möchte zeigt unter anderem die Reaktion von Herr Pallenberg auf die ausgebliebene Einladung zu Google I/O. Kein Bock den Link rauszusuchen.
        Und nur weil HTC vor Apple iPhones baut macht es sie immer noch nicht zu einem Traditionsunternehmen.

  • http://www.facebook.com/people/Max-Jacobi/100001652393082 Max Jacobi

    Kommentar heute auf HTC Dach
    “Liebe Kunden,

    HTC verzeichnet für das neue HTC One eine sehr hohe und so noch nie dagewesene Nachfrage. Die Mühe, die u.a. in das Design und die Bauart gesteckt wurde, spiegelt sich bereits in den ersten positiven Rezensionen verschiedener Medien wieder.”

    Mal gucken wann es erste echte Zahlen gibt!!

    Bin echt Glücklich das HTC Augenscheinliehc überleben wirD!!!

  • gast

    HAb bei Saturn vorbestellt und seit 2 Wochen ist es meins, bin begeistert! Das Alu desig ist sehr hochwertig leistung und akku top!!!

  • gersi zuhaus

    Ich habe das One seit letzte Woche über O2 (ungebrandet)
    Es ist definitiv das beste Smartphone, was es derzeit auf dem Markt gibt und ich hatte seit dem Nokia 6210 und ggf. noch dem HTC HD2 nie so ein tolles Stück Phone-Technik in der Hand gehabt.
    Einzig das S4 wäre dem One ggf. leistungstechnisch leicht überlegen.
    Aber ich bezweifle, das die tollen neuen SW-Features des S4 mich jemals zum Wechsel zu den Plastikbombern von Samsung bringen würden.
    Als ich gestern in der U-Bahn SMS getippt habe, saßen zwei Jugendliche mit S3 und ein Erwachsener (ohne Smartphone dabei) neben mir und alle drei haben gefragt, ob das meins neues IPhone sei ?
    (Nicht das ich Apples Kult Universum mag, aber das Design des I5 ist wirklich gut)
    Als ich dann sagte Nein,ist ein neues Oberklasse HTC, kannten 2 der 4 Leute die Marke HTC nicht, aber 2 von 4 wollten sich das One jetzt mal bei O2 näher ansehen.
    Samsung war da irgendwie nicht mehr Thema…
    Die Designsprache von HTC ändert sich zwar öfter mal ein wenig (Bei Samsung so gut wie nie, das S2 von 2010 ist ein kleines S4 mit etwas eckigeren Kanten) ist aber zumeist wohltuend interessant.
    Das 2009er zB HD2 war hardwaretechnisch- design- und verarbeitungstechnisch Top, hatte nur ein total veraltetes OS (Win 6.5), aber es gibt immer noch eine rege Moddingszene mit Android 4.x verfügbar für das Teil.
    Das One wird in jedem Fall ein (verarbeitungs- Design- und Leistungs-) Klassiker werden und sich für HTC Verhältnisse bestimmt gut verkaufen.
    Drohende HTC Pleite hin oder her : Ich hoffe, dass das One und auch die guten Win Phone Geräte von HTC (ich finde : weniger lobig, leichter, besser im Design als Nokia) HTC am Markt hält.
    Es wäre nicht gut, wenn es nur noch hieße : Wollen Sie ein IPhone oder ein Samsung ?
    Auch Sony baut gutes Design, leider versehen mit HW/SW Bugs in letzer Zeit (s. XZ, XV SOD Probleme etc.) und sollte als Phoneproduzent am Markt bleiben.
    Huawei und LG sind wohl eher Nischenhersteller und verdienen ihr Geld sowieso mit Unterhaltungs-(LG) Und Netzwerk- (Huawei) Technik.
    P.

  • Andreas Zimmer

    Also ich kaufe bestimmt kein Handy mehr von HTC. Auf Update kannst man warten bis man schwarz wird und Kundenservice Fehlanzeige. Mein letztes HTC war ein Sensation was auch mal ein Flagschiff von HTC war.

Trackbacks & Pingbacks