Wir haben das neue HTC One bzw. M7 bereits durch einen ersten kleinen Benchmark-Test jagen können. Dabei zeichnet sich ab, dass der Qualcomm Snapdragon 600 mit seinen vier 1,7 Gigahertz schnellen Kernen die Konkurrenz der aktuellen Flaggschiff-Smartphones in Form des LG Nexus 4 und des Samsung Galaxy S3 mal eben in der Pfeife raucht.

HTC One (M7) Benchmark mit Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core – Video

Im Quadrant-Benchmark erzielten wir durch die Bank weg Ergebnisse von jeweils rund 12000 Punkten mit dem HTC One, während ich mit dem N4 kaum über 5000 Punkte kam. Beim Galaxy S3 sah es mit 5500 Gummipünktchen auch nicht viel besser aus. Im Test mit GeekBench ließen sich Werte um die 2300er Marke erzielen, was wohl ebenfalls ein deutliches Plus gegenüber der Konkurrenz darstellt.

Hier unser Quadrant-Benchmark Video zum HTC One im Vergleich mit dem Google Nexus 4:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Micha Ols

    Der S4 Pro im Nexus 4 scheint dann wirklich hitzelimitiert zu sein. Auf dem Padfone 2 läuft Quadrant mit 7300-7500 Punkten durch.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      yep, kann ich so bestaetigen

    • Marcel Soika

      Könnte auch mit Android 4.2 zusammenliegen.

  • rashat

    Kann ich auch bestätigen. Habe das OPPO Find 5 mit S4 Pro und erreiche hier fast 7600 Punkte.

  • AcmE

    Komme mit meinem N4 auf 5992 Punkte.
    Kein OC, aktuelle CM10.1 drauf ohne irgendwelche Modifikationen.
    Warm wird das Teil in meiner Hand auch nicht.

    @ HTC One
    Technisch und optisch sehr ansprechend!
    Dagegen sieht das N4 natürlich kein Land.

  • Pingback: Nachlese zum HTC One: Preise, Vergleiche, Benchmarks usw. | gadget-time.de

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Nachlese zum HTC One: Preise, Vergleiche, Benchmarks usw. | gadget-time.de