Eben wurde das HTC One (M7) offiziell vorgestellt und wir haben es mal dem LG Nexus 4 gegenüber gestellt, welches Google gerade als sein Flaggschiff für schlankes Geld unters Volk jubelt.

HTC One (M7) und LG Nexus 4 im direkten Vergleich

Roland hat euch schon in seinem Hands-on sehr viel über die neue HTC-Hoffnung verraten und in der Tat ist dem Unternehmen da wieder ein absolut hochklassiges Smartphone gelungen. Ich selbst benutze das Nexus 4 sehr gerne, finde das Gerät sowohl im Design als auch von technischer Seite klasse – aber zumindest in technischer Hinsicht kann man hier nicht mehr mit HTC mithalten.

Das liegt allein schon an den unterschiedlichen Prozessoren von Qualcomm. Während wir im Nexus 4 noch den Snapdragon S4 Pro vorfinden, geht HTC beim One mit dem Snapdragon 600 an den Start und speziell im Benchmark-Test am Ende unseres Videos könnt ihr erkennen, dass dort Welten zwischen den Smartphones liegen. Beim Arbeitsspeicher tun sich beide Geräte nichts, beim internen Flash-Speicher hingegen liegt HTC wiederum deutlich vorne mit einer Speichergröße von 32 GB.

Das Display ist bei beiden Devices identisch groß, allerdings löst es beim HTC One in Full HD auf, somit können wir auch hier wieder das Häkchen beim Neuling setzen. Wir dürfen natürlich nicht vergessen, dass das Nexus 4 mit 299 Euro bis 349 Euro deutlich günstiger ist als das neue Flaggschiff von HTC. Für das One (M7) werden 679 Euro aufgerufen, wenn es dann im März in den Handel kommt, sollte dieser Preis aber auch schon ein wenig niedriger liegen. Beim Nexus 4 läuft Android 4.2 in Reinform, während ihr beim Jelly Bean 4.1 auf dem HTC-Gerät natürlich die hauseigene Sense-Oberfläche geboten bekommt, nämlich Sense 5.0: Hier ist unser Vergleichs-Video der beiden Boliden:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • gast

    der vergleich ähnelt den eines normalen iphones und eines plastik iphones^^ mal ehrlich htc hat da ein top flagship gebracht!

    • Stefan Richert

      Jemals ein N4 in der Hand gehabt??? Es gibt nicht viele Android-Telefone die sich auch nur ansatzweise so wertig anfühlen. Vllt. das xperia Z, aber sonst gibt es da nicht viel mehr… HTC hat die Hardware, aber ich will erstmal die Akkulaufzeit sehen, wenn sich da zum DNA nicht einiges getan hat, dann ist es wertlos für mich.

      • http://twitter.com/Noschiii Scene Wolf

        Schonmal ein DNA in der Hand gehabt ?!

  • Seioks

    Japp auf jeden Fall… also ich bin schon verloved :)

  • ausweichschraube

    Also ich kann ja die Euphorie um ein neues Phone verstehen.
    Das M7, aka One sieht gut aus und scheint auch nell zu sein.
    Auch der Preis wird sicherlich noch sinken, aber bestimmt erstmal jenseits der 600€ bleiben.
    Jedoch am Ende des Tages bleibt für mich eine Frage übrig, wenn man die Preise miteinander vergleicht:

    Ist es doppelt (!) so gut, wie ein Nexus 4?

    Ich meine damit nicht nur Benchmarks, denn die bringen mir im Alltag nix. Sehen bspw. Games auf dem One doppelt so gut aus, wie aufm Nexus? Ist der Browser spürbar (“doppelt”) so schnell? Kommt einem das N4 so lahm vor, dass man sofort nur noch das One nutzen möchte?
    Für mich spielt das P/L-Verhältnis auch bei Smartphones eine wichtige Rolle. Wenn das Nexus 4 um die 500€ kosten würde, sähe es vielleicht anders aus, aber so ist es zwar schön und schnell, mir aber den doppelten Preis nicht wert.

    • http://twitter.com/CothSind Coth

      Wie wär’s denn, wenn du htc deine privaten Daten anbietest, und nicht nur das, nein du bietest Ihnen auch noch die Daten von unzähligen unbekannten an, welche sie dann an werbekunden verkaufen können (die unbekannten quersubventionieren dir das). Und schwupps, schon bekommst dein Smartphone hinterhergeworfen… falls du das nicht willst, dann lerne bitte gefälligst die Marktwirtschaft zu respektieren und bezahle normale preise (und solang mir keiner ne Gegenrechnung vorlegt, die nicht nur Materialkosten enthält, ist das nun mal die normale Marge für highend)
      Geht mir diese billigheimerei aufn sack…

      • AcmE

        Das wäre mir neu, dass HTC jetzt auch mit eigenem Appstore für Android daherkommt. Die Online-Synchronisierung der Kontakte, falls man sie denn nutzt, geschieht bestimmt auch über HTC-eigene Server,
        Auf der Arbeit haben wir auch so einen, der hat auf seinem razr i nicht mal einen Google-Account eingerichtet. Halt, krass!!!! das geht ja auch auf einem Nexus 4!! :)

        • http://twitter.com/CothSind Coth

          Nur weil du dein Gerät so nutzt tun das nicht auch alle anderen so… >90% der Android Nutzer haben vermutlich einen Google Acc und füttern mit ihren Daten die Krake… Quersubventionierung…

      • http://wishu-blog.net Wishu Kaiser

        Randomfact: Sowohl das Nexus 4 als auch das HTC One laufen mit Android. Beide senden dieselben Daten an Google. Beim HTC One kriegt HTC noch zusätzlich Daten.

        Nur mal so, um das in den Raum zu stellen.

        • http://twitter.com/CothSind Coth

          Was willst du mir damit sagen? Ich sagte Google verkauft das Nexus4 so spottbillig weil Sie durch die Datensammlung ihr Geld verdienen, nicht durch den Verkauf von Geräten. HTC kann das nicht, die verdienen mit deinen Daten wenn dann nur wenig Geld, sie verkaufen Smartphones und müssen damit ihre Kosten decken.

          • http://twitter.com/fungus75 Rene Pilz

            Mein Senf:
            Im Falle von Android verdienen sie auch über den Store und der wird mittlerweile doch schon was abwerfen.

            HTC bekommt natürlich nichts vom Store. Das ist klar. HTC hat zwar einen eigenen Store, aber der wird aktuell sicherlich subventioniert anstatt Profit zu machen.

            Trotzdem ist die Frage, ob LG hier von Google “Geld” bekommt oder nicht. Wenn nicht, dann wird das Nexus 4 zumindest zum Herstellungspreis verkauft werden, denn alles andere macht für LG hier wenig Sinn.

      • smartphoenix

        Was bist du denn für einer? Du glaubst wohl auch noch an den Osterhasen, an das Christkind, etc. Aber du scheinst es ja dicke zu haben, wenn du mit deinem Irrglauben Billigheimer nicht ausstehen kannst.
        Bevor ich so große Töne von mir gebe, sollte ich auch wissen wovon ich rede. Hat du überhaupt Eine Ahnung was Marge ist?

        • http://twitter.com/CothSind Coth

          Alter Schwede.. Internet den Kindern oder was? Ich weiß sehr wohl was Marge ist, nicht nur das ich es studiert habe, es ist auch zufällig mein Job, aber vielen Dank für die Belehrung.
          Bei reinen Material Kosten von ca. $170-200, kommen noch Lizenzkosten für verschiedene Technologien obendrauf, ebenso Overhead Kosten, Vertriebskosten und und und…
          Ich weiß (bzw ich vermute es von dem was man so liest), dass inbesondere unter den Android Fans viele Fans der “alles-umsonst” Fraktion sind… so funktioniert die Welt leider nicht, sorry!
          Ich nehme an Google verkauft die Produkte maximal “at-cost”, evtl mit einer Minimarge um dem Dumping-Vorwurf zu entgehen… das können sich allerdings auch nur Unternehmen leisten, welche dies nicht als Ihr Kerngeschäft verstehen. Denn ansonsten laufen die Eigentümer sturm (das sind die Aktionäre, die in dieser Welt dafür sorgen, dass Unternehmen wie Google überhaupt erst entstehen können)

          So einer bin ich also, was für einer bist du denn? (ein Ahnungsloser ist jetzt meine Vermutung)

          • smartphoenix

            Wer ich bin? Tut nichts zur Sache. Was ich mache? Ich bin Kalkulator eines größeren Unternehmens und beschäftige mich täglich mit der Preisermittlung.
            Ich habe zwar keinen Uni Abschluss, als REFA Ingenieur weiß ich dennoch sehr wohl wovon ich rede.

            Mir ging nur dein Kommentar gegen den Strich das es halt die normale Marge im High Ende bereich ist. Und ganz ehrlich….das sind keine normalen Margen mehr. Zwar nicht so krank wie bei Apple…dennoch exorbitant hoch. Ich habe eigentlich auch keinen Nerv hier weiter zu schreiben, da dieses Thema in endlosen Diskussionen ausarten würde.

          • http://www.facebook.com/karl.salinger Karl Salinger

            Google macht seinen Gewinn nur über den Store? Nur komisch, dass Huawei seine Smartphones genauso billig anbieten kann… und es liegt nicht daran dass die in China produzieren, dass tun sie nämlich alle! Ich find’s gut, dass es auch Firmen gibt die nicht so einen völlig überzogenen Gewinn aus den Teilen herausschinden. Ist natürlich keine Menschenliebe, sondern einfach eine andere Art der Kalkulation.

      • eeewdf

        Du vergisst in deiner Rechnung dass deine Daten weg sind. In jedem Fall. Somit wäre es dumm zu sagen, ich nehme kein Geld dafür um es nicht zu unterstützen.

  • Micha Ols

    Der Snapdragon S4 Pro im Nexus 4 scheint wirklich Hitzelimitiert zu sein, denn der gleiche chip im ASUS Padfone 2 landet bei 7300-7500 Punkten.

  • Pingback: HTC One mit 4.7 Zoll Full HD Display und Snapdragon 600 offiziell vorgestellt (Videos) | traceable.de

  • Chris87

    Das Teil als Nexus Phone wäre der Hammer! Nexus One Reloaded :D

  • Chris B.

    Dein Nexus 4 Homescreen ist ja schlimm ;=), keine Zeit gehabt das mal wirklich gut anzupassen ? Wofür die Uhr unten links ?

  • Pingback: HTC One: Video zeigt direkten Vergleich mit Google Nexus 4

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: HTC One mit 4.7 Zoll Full HD Display und Snapdragon 600 offiziell vorgestellt (Videos) | traceable.de

  2. Pingback: HTC One: Video zeigt direkten Vergleich mit Google Nexus 4