Mit dem HTC One hält erstmals auch HTC Sense 5.0 Einzug, als die neue Version der Oberfläche, die bald auch auf anderen Smartphones von HTC Einzug halten dürfte. Wir haben uns die Oberfläche mal kurz etwas näher angesehen und klären damit Fragen, wie etwa die nach der Möglichkeit zum Multitasking mangels entsprechendem Button und die nach der Natur des sogenannten BlinkFeed.

HTC Sense 5.0 auf dem HTC One im Hands-on – Video (Multitasking, BlinkFeed & Co)

HTC Sense 5.0 bringt zu allererst ein neues Design mit, das sich deutlich stärker am attraktiven Holo-Design des normalen Android 4.x orientiert als bisher. So wurden die zahllosen Klickibunti-Icons entfernt und es hält insgesamt ein “flacher” wirkender Look Einzug, der moderner wirkt. Wer das HTC One einschaltet, wird als allererstes von dem neuen BlinkFeed begrüßt, der auf einen Blick diverse News, Status-Updates und andere Online-Informationen, aber auch Daten, die normalerweise eher versteckt auf dem Telefon residieren, sichtbar macht. Bei Bedarf kann man einfach zur Seite wischen und gelangt zur App-Übersicht.

Der Wechsel zwischen mehreren Apps erfolgt durch doppeltes Antippen des Home-Buttons, wobei dann eine Rasterübersicht der geöffneten Anwendungen dargestellt wird. Auf Wunsch kann man wie bisher mit Homescreens nach eigener Konfiguration arbeiten, der BlinkFeed lässt sich aber nicht komplett deaktivieren – dafür kann er ganz nach Belieben mit Quellen bestückt werden. Insgesamt macht der Ansatz durchaus einen guten ersten Eindruck, es bleibt aber abzuwarten, wie das Redesign künftig von den Kunden angenommen wird.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Ruben Schmitt-Fels

    Also eigentlich sieht das Smartphone nicht schlecht aus aber sense 5 geht gar nicht. Deswegen werde ich kein HTC mehr kaufen.
    Hatte Damals das HTC Desire. Wo Android noch nicht soviel Funktionen hatte war Sence noch OK.
    Der Blinkfeed gefällt mir überhaupt nicht und ich bezweifle das sie damit erfolg haben. Mein erster eindruck war das sie Windows Phone 8 als OS genommen haben.

    • TobiasKaufhold

      Machst ein nova launcher drauf und gut ist

    • gast

      geht mir genau so. werde daher zu Sony Z greifen.

    • Nico Grüner

      Da geb ich dir recht. Sie haben das Design von Windows Phone 7 / 8 als core genommen, haben es nur noch ein wenig schicker gemacht wie MS.

  • Co0n

    ich mag den feed, den rest nicht – als widget würd ichs nehmen

  • Dominic

    Hm, weiß nicht ob mir das mit dem Feed gefallen würde. Müsste man mal eine Zeit lang ausprobieren. Erinnert mich schon etwas an Currents, nur da hat man ja wie im Video schon erwähnt zu 95% nur 3 Zeilen und landet am Ende im Browser auf der jeweiligen Seite. So macht das keinen Spaß und der BlinkFeed scheint das besser zu gestalten. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass man da mit Neuigkeiten überrollt wird und am Ende kaum noch sieht, was einen wirklich interessiert, bzw dass man im Endeffekt doch immer nach Apps filtern wird im Feed. Da kann man auch direkt die jeweilige App nehmen und hat gleich seine Optionen dabei (Antworten, Teilen, was auch immer). Daher würde mich noch interessieren, wie der BlinkFeed denn z.B. Facebook handhabt. Hat man da direkt Interaktionsmöglichkeiten? Vielleicht wisst ihr da ja etwas mehr. ^^

  • http://twitter.com/Eigentor Michael

    schon erstaunlich, wie unterschiedlich die Geschmäcker doch seien können.;) Als ehemaliger Sensation-User (mit Sense 3.5, 3.6, 4,0 und 4.1 Erfahrungen dank div. CustomRoms) könnte mich dieses Telefon vielleicht wieder zu HTC zurück bringen. Finde Sense 5 (ja, Sense war schon immer ein ziemlich Softwarebrocken) klasse und BlinkFeed gefällt mir richtig gut… aber ich ich finde ja auch Windows Phone gut :)

    • SpiresAwake

      Sehe ich genau so – War eigentlich immer HTC- und Sense-Fan und bin vor kurzem nur wegen der lahmen Softwareupdates auf ein N4 umgestiegen.

      Das One und Sense 5 finde ich aber ebenfalls ziemlich klasse. Ich fand das One X schon ansprechender als das S3 mit TouchWiz.

      Wird mir wohl mit dem One und dem S4 genau so gehen und trotzdem wird Samsung wieder x-fach so viele Phones verkaufen wie HTC. Eigentlich sehr schade, aber naja, Geschmäcker sind halt verschieden :).

  • Capone2412

    Der BlinkFeed ist augenscheindlich wirklich gut gelungen.
    Die Homescreens würde ich aber weiterhin nutzen. Nur weil der App-Drawer jetzt Ordner unterstützt, heißt das noch lange nicht, dass besagte Homescreens überflüssig werden.

    Eine gut sortierte Selektion der häufig genutzten Apps gepaart mit nützlichen Widgets verteilt auf mehrere Seiten – das ist genau das, was Android so überwältigend (gut) von iOS absetzt und ist für mich ein Hauptgrund nicht das Apfel-System mit reiner altbackenen Icon-Raster-Anzeige zu nutzen.

  • Chris B.

    Blinkfeed gefällt mir nicht, etwas zu unübersichtlich. Würde ich ausstellen, ansonsten find ich es gut das man sich am Holo Design orientiert.

  • Ann

    Hallo zusammen, habe seit Samstag das neue HTC ONE und habe folgendes Problem: sobald ich mich auf Facebook einlogge, synchronisiert es mir automatisch die Bilder von meinen Facebook-Freunden auf mein Fotoalbum, obwohl ich es nicht synchronisiere. Sobald ich in Einstellungen ‘Konten und Synchronierung’ gehe und Facebook ‘entferne’ werd ich automatisch bei Facebook wieder ausgeloggt. Und dann geht es grad wieder von vorne los.
    Mir wurde gesagt, das es an HTC Sense liegt. Aber das kann doch nicht sein, das es immer automatisch synchroniersiert. Bitte um Hilfe!!

Trackbacks & Pingbacks