In einem eigenen Beitrag hat Patrick schon alle Infos zum neuen HTC One X+ zusammen gestellt und auch nicht an Kritik an dieser Veröffentlichung gespart: HTC macht sich wohl nicht wirklich Freunde damit, in so kurzer Zeit immer neue, leicht verbesserte Modelle vorzustellen. Im folgenden haben wir die offizielle Pressemitteilung und die Pressefotos zum Launch für Euch dokumentiert.

HTC One X+ vorgestellt – Pressemitteilung

Das Beste vom Besten in punkto

Geschwindigkeit, Speicher und Akkulaufzeit: HTC stellt das HTC ONE X+ vor

HTC kündigt zudem HTC Sense™ 4+ mit Android Jelly Bean Upgrades für HTC One X und HTC One S an

Frankfurt, 02. Oktober 2012 HTC, einer der weltweit führenden Hersteller und Designer von mobilen Innovationen, stellt heute das HTC One X+ vor. Dabei handelt es sich um eine optimierte Version des preisgekrönten HTC One X mit HTC Sense 4+ und dem Betriebssystem Android Jelly Bean. Das HTC One™ X+ vereint ikonisches Design, überragende Kamera und spektakulären Sound der HTC One-Serie mit erhöhter Leistung, längeren Akkulaufzeiten und einem erweiterten internen Speicher.

„Mit Einführung des neuen HTC One X+ heben wir das HTC One X auf eine neue Entwicklungsstufe“, erklärt Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Unsere Kunden profitieren dabei von vielen Vorteilen wie einem super-schnellen Surf-Erlebnis, einer noch besseren Kamera und umfassenden Unterhaltungsfeatures dank Beats Audio.“

Leistung, Ausdauer und Speicher

Ausgestattet mit einem 1,7 GHz Quad-Core NVIDIA® Tegra® 3 AP37-Prozessor und 64GB internem Speicher, ist das HTC One X+ bis zu 27% schneller als das HTC One X[1] und wird so zum Android Phone mit den aktuell besten Bewertungen auf dem Markt. Die herausragende Geschwindigkeit des HTC One X+ ermöglicht ein schnelleres Web-Browsing, eine flüssige Game- und Grafik-Übertragung, schnelle Downloads und eine mühelose Nutzung für unterwegs. Zusätzlich zur verbesserten Leistungsgeschwindigkeit können Endkonsumenten dank des 2.100 mAh Akkus bis zu 37% (4,7 Stunden) länger telefonieren, im Internet surfen oder ihre Lieblingsmusik und -videos genießen[2].  

Bilder, Musik und Filme

Durch die Kombination aus überragenden Kamera-Funktionen seines Vorgängers[3] mit einer Reihe von intelligenten Features – angetrieben durch Sense 4+ – liefert das HTC One X+ das beste mobile Nutzer-Erlebnis in Premiumqualität. Der neue Selbstportrait-Modus der Front-Kamera hilft dabei, hochwertige Fotos durch die intuitive Erkennung des menschlichen Gesichts aus verschiedenen Winkeln zu erstellen und dabei gleichzeitig kleine Verbesserungen bei der Haut oder den Augen vorzunehmen. Mit dem Sightseeing-Modus ist die Kamera immer bereit, jeden Moment einzufangen – ein kurzes Drücken der Power-Taste entsperrt den Bildschirm und startet direkt die Kamera. Zwei neue Ansichten in der Galerie zeigen Bilder und Videos und gruppieren sie nach Aufnahmeort und -datum.

Beats Audio sorgt exklusiv auf den HTC-Smartphones für spektakulären Sound in Studioqualität und bietet ein besonders intensives Klangerlebnis mit verbessertem Audio-Profil, klareren Tönen und ausdifferenzierten Höhen und Tiefen bei Musik, Games, Filmen und Videos. Sense 4+ und die neue Tap- & Go-Funktion, mit der das HTC One X+ an Beats-Lautsprecher[4] angeschlossen werden kann, sorgt dafür, dass Musik auch einfach laut abgespielt werden kann. Zum Trennen ist nur ein weiteres kurzes Antippen nötig.

Mit dem exklusiven Zugang zu Tausenden von Filmen über HTC Watch 2.0 spricht das HTC One X+ sowohl leidenschaftliche Filmliebhaber als auch gelegentliche Kinobesucher an. Zusammen mit der Einführung des Video-Hubs – ein weiterer Vorteil von Sense 4+ – ist es zum ersten Mal möglich, die komplette Video-Unterhaltung an einer einzigen Stelle zu platzieren.

Einfaches Set-Up

Eine neue Funktion des HTC OneX+ ist „HTC Erste Schritte“, ein neuer Web-Service, der den Benutzer beim ersten Einrichten des Geräts durch das Set-Up und den Personalisierungsprozess von einem Desktop-Webbrowser aus führt. Diese Funktion sorgt dafür, dass die Nutzer ihr Smartphone kinderleicht einrichten und von Anfang an das Beste aus ihrem neuen Gerät herausholen können. Mit einem Knopfdruck spiegelt das Smartphone die Einstellungen und Apps wider, die im Web ausgewählt werden. Weitere Informationen dazu gibt es unter start.htc.com.

Verfügbarkeit

Das HTC One X+ wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab Oktober für eine UVP von Euro 649,- bzw. CHF 759,- erhältlich sein. Der Rollout der Android Jelly Bean-Updates mit HTC Sense 4+ wird für das HTC One S und das HTC One X voraussichtlich ab Oktober starten.

Als PDF zum Download: die Pressemitteilung und das Datenblatt.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Rainer

    Also ich finde das One X+ recht interessant – könnte mir vorstellen, dass es mein Galaxy Nexus ablösen wird. Hab kurzzeitig mit dem S3 und dem “normalen” One X geliebäugelt, aber das S3 gefällt mir zum einen optisch nicht, zum anderen finde ich TouchWiz echt ätzend. Das One X gefiel mir schon besser, schied aber aufgrund der Akku-Leistung aus. Wenn das One X+ hier besser durchhält, könnte es meins werden.

Trackbacks & Pingbacks