Das Huawei P6-U06 ist schon vor einigen Tagen erstmals gesichtet worden, doch die Bilder zeigten das extrem dünne Smartphone noch nicht in voller Pracht. Jetzt sind neue Fotos geleakt, die zeigen, dass das Gerät in einer nur 6.18 Millimeter dünnen Metallhülle steckt, die einen sehr hochwertigen Eindruck macht.

Huawei P6-U06: Ultra-dünnes Smartphone mit Aluhülle zeigt sich auf neuen Fotos

Das Huawei P6-U06 ist offenbar aus gebürstetem Aluminium gefertigt und wird wahrscheinlich am 18. Juni bei einer Launch-Veranstaltung in London erstmals präsentiert. Den Engadget vorliegenden Angaben soll das neue Smartphone mit einem 1,5 Gigahertz schnellen Quad-Core-Prozessor aufwarten und 2 GB RAM sowie 8 GB internen Speicher mitbringen. Offenbar gibt es auch einen MicroSD-Kartenslot, so dass die Erweiterung des recht knapp bemessenen Onboard-Speichers problemlos möglich wäre. Als Betriebssystem läuft Android “Jelly Bean” mit der Huawei-eigenen Emotion UI.

Anderen Berichten zufolge wird das Huawei P6-U06 mit einem 4,7 Zoll großen 720p-Display daherkommen, es wird also keine Full-HD-Auflösung bieten wie die Flaggschiff-Smartphones der anderen Hersteller. Zu den weiteren Details des neuen Geräts von Huawei liegen noch keine Angaben vor, sicher scheint aber, dass die Kiste sehr edel wirken dürfte.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/people/Carsten-Weyrauch/100000316290996 Carsten Weyrauch

    sieht doch schonmal sehr schick aus, weiß jemand wann das kommen soll ?

    • colorado109

      Finde ich überhaupt nicht! Sieht bescheiden aus….

    • http://www.facebook.com/patrick.tschumi.1 Patrick Tschumi

      Aber bitte 2013 und 720p Bildschirm das hingt der Konkurrenz von HTC und Samsung,Sony Hinterher.

  • Der Paraguayer

    Erinnert mich stark an meinen Toaster. *lol*. Der ist auch aus gebürstetem Aluminium. Während des Toastvorgangs kann man den nicht anpacken, da so heiß, dass man Eier drauf braten könnte. Was will uns das sagen?

    • Jonas_D

      Mit den Eiern nicht an den Toaster kommen?

  • Marc J.

    Das Design finde ich persönlich ansprechend.
    Interessant dürfte allerdings die Akkukapazität werden.
    Sollte dieser weniger als 2000 mAh haben, kann man das Gerät gleich vergessen.

Trackbacks & Pingbacks