Der externe LED-Blitz iblazr für Smartphones und Tablets ist jetzt bei Kickstarter in die Crowdfunding-Phase gegangen und kann dort zum Early Bird-Preis von 33 Dollar vorbestellt werden – Ende 2013 soll ausgeliefert werden.

iblazr: externer LED-Blitz für Smartphones und Tablets jetzt bei Kickstarter für 33 Dollar

Die Idee eines solchen LED-Blitzes fand ich schon gut, als ich vor etwa drei Wochen darüber berichtete. Der Clou dabei: Ihr verbindet das Ding über den Klinkenstecker mit dem Device, was gleich mehrere Vorteile hat: Ihr könnt es Plattform-übergreifend bei allen gängigen Geräten einsetzen und darüber hinaus könnt ihr es im Gegensatz zum Blitz an eurem Smartphone auch nach vorne ausrichten, so dass ihr auch bei Video-Calls unter schlechten Bedingungen ins “rechte Licht” gerückt werdet.

Noch vor knapp einem Monat war man sich nicht schlüssig, wie man die Geschichte finanziert bekommen soll, hatte aber schon die Crowdfunding-Pläne im Hinterkopf. Nun hat man sich also für Kickstarter entschieden und möchte dort in der Zeit bis zum 3. September 58.000 Dollar zusammenkratzen.

Ich drücke den Jungs unter Leitung von Vlad Tislenko die Daumen, dass man das Ziel erreicht und spiele selbst mit dem Gedanken, mir so ein Teil an Land zu ziehen. Wer damals unseren Artikel nicht gelesen hat: iblazr rüstet ein Device eurer Wahl mit einem LED-Fotolicht aus, welches aus vier einzelnen LEDs besteht. Das erzeugte Licht ist 7-mal so hell wie das Licht aus dem aktuellen iPhone im Videomodus – im Fotomodus sogar 10-mal so hell!

Die notwendigen Apps gibt es später dann kostenlos in den jeweiligen App-Stores und bereits jetzt haben auch einige Dritthersteller von Foto-Apps ihre Unterstützung für iblazr zugesagt. Für 33 Euro bekommt ihr die ersten iblazr in schwarzer Ausführung, dazu gibt es wie bei allen anderen auch einen flexiblen Charger, den ihr unten im Bild seht. Allerdings kommen noch einmal 14 Dollar Versandkosten dazu und ihr müsstet euch sputen, weil nur die ersten 250 Besteller von diesem Preis profitieren. Danach dann wird es mit 39 Dollar etwas teurer.

iblazr charger

Alternativ gibt es auch eine Aluminium-Ausführung, die mit 53 Dollar (Early Bird) bzw 59 Dollar zu Buche schlägt. Alles Weitere, was ihr über iblazr wissen müsst, inklusive Vergleichs-Fotos, findet ihr natürlich auf der Kickstarter-Seite des Projektsiblazr.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • thefirstie

    windowsphone ? besonders bei den lumias wäre es sicher super

    • http://forum.mobilegeeks.de/members/andre/ Andre

      ich dachte die Bilder sind da schon hell genug? :p

      • Ivan Chuba

        In andere smartphones Nokia Lumia und in andere smartphones Blitz sind da schon nicht hell genug

      • Ivan Chuba

        Und Nokia Lumia 520 hat Blitz nicht :)

        Iblazer haben eine höhere Helligkeit :))))!

    • Ivan Chuba

      vielleicht …

    • Andreas Pfaffinger

      Für die paar Nokias ists halt der Aufwand einfach nicht wert…

  • http://netaction.de/ Thomas Schmidt

    Adapter von Audio auf Blitz, von Analog-Klinkenstecker auf USB, von Gardena auf Drehstrom und von Butangas auf WLan.

Trackbacks & Pingbacks