IconBit hat auf der Computex einen akkubetriebenen Projektor gezeigt, der nicht nur klein und mobil, sowie mit ordentlichen Helligkeitswerten rueber kam, sondern in seinem HDMI-Port auch noch einen Chromecast Konkurrenten stecken hat, der eine ganze Menge mehr drauf hat im Vergleich zum Produkt von Google!

IconBit Projektor im Hands On – Kabellos und mit Chromecast Konkurrenten

Sind Projektoren eigentlich noch angesagt? Ich meine man bekommt doch heute bereits fuer 5-600 Euro grosse LED Smart-TVs fuers Wohnzimmer, warum sich also so ein Geraet hinstellen, welches nicht einmal ansatzweise die Farbsaettigung und Helligkeit bietet?

Auf der Computex sind wir ueber einen mobilen Projektor von IconBit gestolpert, der nicht nur ein sattes Bild bot (sieht man ja auch wunderbar auf dem hellen Showfloor), sondern auch noch im Akkubetrieb vorgestellt wurde. Sprich die Kiste ist mal richtig schoen mobil!

Was ich aber fast noch spannender finde… schaut mal was da fuer eine Platine im HDMI-Port steckt:

Chromecast Konkurrent IconBit Projektor im Hands On   Kabellos und mit Chromecast Konkurrenten

 

Damit ist es moeglich ueber so ziemlich jeden Standard und Plattform Inhalte an den Projektor zu uebergeben und zu streamen! In der finalen Version wird das Board dann im Beamer stecken.

Lecker!

notebooksbilliger.de

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Stubber2

    Ich hätte aber gerne nur die Platine mit HDMI-Port! Für wenig Geld perfekt!

  • http://netaction.de/ Thomas Schmidt

    Ein YouTube-Link wäre für mein Android gut. Der embedded Player geht nicht gut.

Trackbacks & Pingbacks