Laut IDC erklimmt Sony Stufe für Stufe den Smartphone-Olymp und ist bei Platz drei angekommen – lediglich Samsung und Apple können hier noch größere Marktanteile vorweisen. Dennoch nicht zwingend ein Grund, in Japan die Sektkorken knallen zu lassen!

IDC-Zahlen: Sony klettert auf Platz drei bei Smartphones hinter Samsung und Apple

Als die IDC vor einigen Wochen die Marktanteile bei den Smartphones verkündete, spielte Sony dort keine Rolle. Ein Grund dafür waren nicht etwa Verkaufszahlen, die im berücksichtigten dritten Quartal des Jahres jenseits jeglicher Relevanz lagen, sondern schlicht fehlende Zahlen dazu von Sony.Schaut man auf die Vorjahresergebnisse, findet man Sony unter den Top-Smartphone-Herstellern lediglich auf Platz 6 und jetzt hat die IDC die nachgereichten Zahlen berücksichtigt und kann vermelden, dass Sony von diesem 6. Platz rauf springt auf den dritten Rang und sich somit bei Smartphone-Marktanteilen die Bronzemedaille sichern kann.

Erstaunlich ist das vor allem deswegen, weil Sony mit einem Marktanteil von 5 Prozent den sechsten Platz belegte im dritten Quartal des letzten Jahres, während für dieses Jahr nur 4.8 Prozent zu Buche stehen. Den Zahlen zufolge hat man also noch an Relevanz verloren. Was ist die Erklärung dafür? Ganz einfach: die drei Unternehmen, die Sony dieses Mal hinter sich lassen konnte – Nokia, RIM, HTC – haben allesamt noch katastrophaler abgeschnitten, so dass die aktuellen 4.8 Prozent nicht nur reichen, Emporkömmling ZTE in Schach zu halten, sondern eben auch an den Dreien vorbeizuspringen.

Mit dem Odin steht für das nächste Jahr ein Full HD-Flaggschiff der Extraklasse auf dem Plan der Japaner und auch die in diesem Jahr vorgestellten Modelle zeigen, dass das Unternehmen wieder Fahrt aufnimmt. Somit darf Sony sich durchaus berechtigte Hoffnungen machen, diesen dritten Platz auch im neuen Jahr verteidigen zu können, auch wenn man berücksichtigen muss, dass ZTE mächtig aufdreht und auch Nokia wieder auf dem Weg der Besserung unterwegs ist.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • BenMi

    Wundert mich tatsächlich ein wenig, da ich irgendwie bei niemandem in meinem Bekanntenkreis auch nur einen Sony-Besitzer auftreiben kann :) Aber vielleicht ist das ja nur ein Phänomen in “meinen Breitengraden”…

    • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

      kann das bestätigen. bis auf ein altes gebrauchtes das meine schwester mal kurz hatte (ekliges billiges platikdingens, hielt ca. 2 monate ._.) hab ich noch gar keins gesehn, glaub ich

    • Marcel

      Naja, 2 Bekannte (Geocacher und Bergsteigerin) haben das Xperia Go. Ein andere Kollege hat das P. Ich habe mir jetzt in Ermangelung des N4 das Xperia T bestellt. In meinem Bekanntenkreis gibt es damit mehr Xperias als Iphones. Nur Samsungs gibt es noch mehr.

      • Ingens

        Das Xperia T ist ziemlich gelungen! Beim Akku kann es dem Nexus leider nicht das Wasser reichen, aber ob darin 2 oder 4 Kerne werkeln bekommst du im Alltag eigentlich nicht mit.

  • http://twitter.com/recoo1982 rec
  • Pingback: IDC: Bereinigte Zahlen zeigen Sony hinter Apple und Samsung

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: IDC: Bereinigte Zahlen zeigen Sony hinter Apple und Samsung