Normalerweise interessiert man sich eher kaum für dieses kleine Mini-System in jedem Rechner, welches das eigentliche Betriebssystem startet, manche ergreifen gleich die Flucht, wenn das Stichwort „BIOS“. Es lohnt sich aber mal einen Blick auf das zu werfen, was insyde hier zeigt.

IDF: Von Android zu Windows 8 und zurück in 4 Sekunden

Mit dem BIOS von insyde ist nicht nur ein Dual-Boot-System möglich, also die Installation und Auswahl von zwei Systemen, sondern auch ein schneller Wechsel zwischen den beiden Systemen, in dem Fall Android für x86 und Windows 8. Aufruf einer bestimmten Tastenkombination im laufenden Betrieb mit Windows 8 und 4 Sekunden später läuft Android – und auf genau diesem Weg und Tempo geht es auch wieder zurück. Natürlich könnte man so etwas auch per Virtualisierung erreichen, aber so direkt in der Hardware und m BIOS ist das natürlich gleich noch eine ganze Ecke cooler.

Mit diesem Systeme in Tablets und Hybrid-Geräten hat man natürlich auch deutlich mehr Nutzungsmöglichkeiten, ob man nun auf einem geschäftlich genutzten Windows 8 Tablet zusätzlich ein Android für ein paar Spiele zwischendurch installiert oder auch beide Systeme geschäftlich (oder privat) nutzt. Es macht auch unabhängiger bei der Auswahl der Apps – was es für das eine System nicht gibt, gibt es vielleicht für das andere. Oder man macht einfach aus dem Display des Windows 8 Notebooks ganz schnell ein Android Tablet (vielleicht mag nicht jeder Windows 8 auf einem Tablet nutzen).

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Marc Bäkler

    Coll das auf dem Transformer T100 und alles wird gut :-)

  • Marc Bäkler

    Cool, das waere doch was fur das neue Transformer T100 und alles wird gut :-)

    • Martin Endres

      Habe auch erst den Beitrag vom T100 gelesen und dann das, deutlich kostengünstiger als das Transformerbook Trio

  • Mario84

    Ich stell mir dabei immer die Frage, wie praktikabel zwei Betriebssysteme im Alltag sind. Unterschiedliche Benutzerführung würde mich schon stören. Außerdem sollte ja auch die Daten bei beiden verfügbar sein..da doch lieber gleich Windows 8 ;)

Trackbacks & Pingbacks