Nicole konnte sich beim Intel Developer Forum in San Francisco die Umajin App-Builder-Software von Unlimited Realities zeigen lassen, mit der sich Apps für jeden Bedarf inklusive Gestensteuerung und AR realisieren lassen.

IDF: Unlimited Realities – App Builder Umajin inklusive Augmented Reality und Gestensteuerung

Logischerweise schauen wir Mobilegeeks bei Events wie dem IDF zunächst mal auf die Innovationen im Hardware-Bereich. Zu solchen Anlässen versammeln sich aber auch jedes Mal ganz viele Entwickler toller Software und Unlimited Realities ist eines dieser Unternehmen, die mit interessanter Software vor Ort waren.

Mit Umajin hat man ein System zur App-Entwicklung am Start, die keine Wünsche offen lässt, was eine moderne Anwendung angeht. Wichtig ist zunächst mal, dass es möglich ist, ohne viel Aufwand Apps zu entwerfen, die auf allen Formaten – egal ob Notebook, Smartphone oder TV – optimal funktionieren und die Inhalte darstellen. Im Video wird das demonstriert anhand einer App für Lexus-Autos.

Spannend finde ich, dass man auch bei der Eingabe alles unterstützt, was aktuell denkbar ist. Ihr könnt bei der Beispiel-App auf dem Touchscreen das gewünschte Auto per Touch drehen, auf dem großen Fernseher funktioniert das dann per Gestensteuerung, beispielsweise wenn ihr die Kinect-Hardware im Einsatz habt.

Ein wichtiges Element des Perceptual Computing neben der Steuerung durch Gesten ist aber auch Augmented Reality und auch das könnt ihr mit der Software realisieren. Werft einen Blick auf den Clip um ein Gefühl dafür zu bekommen, was mit dem Umajin App Builder möglich ist.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks