Neben dem Vibe X Smartphone hat Lenovo mit dem S5000 noch ein weiteres mobiles Gerät aus dem Hut gezaubert. Es handelt sich hier um ein 7-inch Tablet mit IPS-Display und 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor. Wir haben es uns angesehen.

IFA: Lenovo S5000 7-inch Tablet im Hands-on-Video, Vergleich mit iPad mini und Nexus 7

Mit dem S5000 möchte Lenovo ein besonders mobiles und preiswertes Tablet auf den Markt bringen. Es wird lediglich 250 Gramm wiegen, weniger als 8 mm dünn sein und in der WLAN-Ausführung 199 Euro kosten. Für die Variante mit 3G-Modul werden 249 Euro fällig.

Klingt so, als will man es direkt gegen das Nexus 7 positionieren und es bleibt abzuwarten, ob das gelingen kann. Das 7-inch IPS-Panel löst mit 1280 x 800 Pixeln auf, der MediaTek 8389 Prozessor mit vier Kernen taktet mit 1,2 GHz, dazu gibt es 1 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Dank des „On the Go“-USB Ports könnt ihr eure Speichermedien anschließen und gegebenenfalls sogar andere Devices an diesem Port aufladen.

Der 3450 mAh Akku soll bis zu 8 Stunden durchhalten und als Betriebssystem ist auch hier Android 4.2 Jelly Bean installiert. Ihr habt die obligatorischen zwei Cams an Bord, von denen die hintere 5 Megapixel zu bieten hat, während es vorne 1,6 Megapixel sind. Im Design bleibt man bei der Linie, die wir auch schon beim Vibe X gesehen haben und auch hier hat man ein überdurchschnittlich dünnes und leichtes Device geschaffen, welches zudem gut aussieht.

Preislich losgehen soll es wie oben bereits erwähnt bei 199 Euro und zum Weihnachtsgeschäft dürfte das Gerät dann auch in den Geschäften zu finden sein, Lenovo spricht von weltweiter Verfügbarkeit im vierten Quartal. Im Video könnt ihr sehen, wie wir uns das S5000 von einem Lenovo-Menschen vorführen lassen, danach gibt es unseren deutschen Clip, indem ihr das Teil zudem im Vergleich mit dem iPad mini und dem Nexus 7 seht:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks